Dieser Beitrag enthält Werbung für Pantene Pro-V.*

Über forme: darf ich das neue Pantene Pro-V 3in1 – Shampoo, Spülung, Intensiv-Kur – testen und habe hierfür eine Flasche in Originalgröße (250 ml) erhalten.

Das verspricht der Hersteller:

Die Pantene Pro-V Formel mit Nährstoff-Komplex: Reinigt, entwirrt und nährt in einem Schritt. Bekämpft sofort Anzeichen von Haarschäden.

Repair & Care 3in1 hilft, die Widerstandskraft Ihres Haares gegen Stylingschäden wiederherzustellen. Schützt vor der Entstehung von Spliss.

Unser Eindruck:

Shampoo verwende ich täglich, eine Pflegespülung deutlich seltener und eine Haarkur zum Ausspülen so gut wie nie. Meist fehlt mir die Zeit für die weitergehende Haarpflege, weshalb ich mich maximal zu einer Leave-in-Pflege aufraffen kann. Das Pantene 3in1 Shampoo verspricht insoweit Abhilfe. Shampoo, Spülung und Kur in einem – das spart Zeit, oder?

Seit Wash’n’Go, den Anfängen der 2in1-Produkte, hat sich bei mir im Hinterkopf festgesetzt, dass bei gefärbten Haaren Vorsicht geboten ist, weil diese Produkte die Farbe herausspülen können. Ich glaube allerdings, diese Zeiten sind vorbei. Meine Farbreste sind auf jeden Fall in den Haaren geblieben 🙂

Pantene ProV 3in1 hat den typischen Pantene-Geruch. Es ist weiß und nicht zu flüssig. Es lässt sich gut im Haar verteilen. Es schäumt ordentlich, wie ich es mir von einem Shampoo wünsche, und reinigt die Haare gut. Und darüber hinaus? Tja, das ist das Problem mit dem Produkt: einen besonderen Effekt, wie man ihn von einer Spülung und/oder Kur erwartet, hat das Shampoo irgendwie nicht. Meine Haare fühlen sich nicht an wie nach der Verwendung derartiger Produkte. Denn dann sind sie meistens relativ schwer und halten das Wasser gut, was das Fönen erschwert bzw. verlängert. Das passiert mit dem 3in1 Shampoo nicht, was ich durchaus positiv finde. Sind meine Haare besser gepflegt als bei einem reinen Shampoo? Ehrlich gesagt habe ich das nicht feststellen können. Meinem Haar geht es gut, aber einen außergewöhnlichen Pflegeeffekt habe ich nicht bemerkt.

Insgesamt finde ich, dass das Shampoo völlig ok, aber nicht DIE Innovation ist.

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Oh, was für ein prall gefülltes Paket mit NIVEA-Haarpflegeprodukten hat mich da erreicht! Viel zu viel für einen Blogeintrag – das werde ich auf zwei aufteilen.

Los geht’s mit der Haarmilch Pflegeserie. Ich hatte Euch Shampoo und Spülung schon einmal im letzten Sommer vorgestellt. Damals war ich nicht sooo begeistert. Allerdings gab es die Haarmilch da auch nur in einer Variante für alle Haartypen. Mittlerweile hat NIVEA aufgestockt und die Haarmilch-Produkte sind jeweils für feines, normales und dickes Haar erhältlich. Da meine Haare relativ dick sind, bin ich besonders auf die letzte Variante sehr gespannt.

Das verspricht NIVEA:

NIVEA Haarmilch Shampoo:

NIVEA Haarmilch Spülung:

Die NIVEA Haarmilch-Pflegeserie bietet eine perfekt abgestimmte, intensive Pflege für feines, normales und dickes Haar. Die drei Produkte regenerieren jede einzelne Strähne und beschweren das Haar dabei nicht. Dank der speziellen Haarpflege-Formel mit Eucerit und natürlichen Milchproteinen, wird das Haar von innen heraus gestärkt und die Haaroberfläche geschützt.

 NIVEA Haarmilch Pflege-Sprühkur 7 Plus:

Zur Abrundung der täglichen Haarpflege-Routine deckt die Sprühkur für jede Haarstruktur  zusätzlich sieben weitere Bedürfnisse ab: Sie entwirrt, pflegt bis in die Tiefe, stärkt das Haar für mehr Widerstandskraft, schützt vor Hitzeschäden, verleiht Glanz, schenkt Volumen und versorgt das Haar mit Feuchtigkeit.

Mein Eindruck:

Ich habe direkt die Version für dickes Haar ausprobiert – und bin positiv überrascht. Gerade jetzt in der Winterzeit, wenn die Haare von der trockenen Heizungsluft etwas mitgenommen sind, tut die Pflege gut. Auf Haarspülung stehe ich ja weniger. Aber die Sprühkur finde ich ganz hervorragend. Man muss sie zunächst schütteln, damit sich die beiden unterschiedlichen Flüssigkeiten, die auch auf dem Foto zu erkennen sind, gut vermischen. Und dann: eine gute Portion ins handtuchtrockene Haar gesprüht. So geht eine extra Portion Pflege besonders fix. Und die große Flasche reicht sicherlich eine ganze Weile.

Nach dem Fönen war ich mit meinen Haaren ziemlich zufrieden, muss ich sagen. Sie lagen gut und waren weder zu kraftlos noch zu „drahtig“. Ich glaube, ich werde von jetzt an die Haarmilch-Produkte auf jeden Fall im Auge behalten.

Übrigens: Shampoo (250 ml) und Spülung (200 ml) kosten jeweils 2,49 € (UVP). Die Pflege-Sprühkur (200 ml) kostet 4,49 € (UVP). Die Produkte sind ab März 2017 im Handel erhältlich.

Meine Bewertung:

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

img_8471Von Garnier habe ich aus der Wahre Schätze-Serie Shanpoo und Spülung „Kamille und Blütenhonig – Der Leuchtkraft-Intensivierer“ zum Testen erhalten. Die Produkte sind für blondes Haar geeignet. Irgendwie habe ich da bei der Bewerbung wohl geschlafen, denn: „Isch chabe gar kein blondes Haar!“

Deshalb stelle ich Euch an dieser Stelle die beiden Produkte nur mit den Worten des Herstellers vor. Auf einen eigenen Test verzichte ich. Dafür wandern Shampoo und Spülung in meine Adventsverlosungskiste – und in Bälde kann sich eine von Euch einen eigenen Eindruck machen – und diesen dann mit uns teilen. Ist das ist ein Deal?

Das verspricht der Hersteller:

Wir entdecken zwei Pflege-Schätze aus der Natur wieder, die blondes Haar erstrahlen lassen und ihm Geschmeidigkeit verleihen. Kamille: Bekannt für ihre aufhellenden und schützenden Eigenschaften. Blütenhonig: Langbewährt und für seine nährende Wirkung ideal für blondes Haar.

Ergebnis: Ihre Haare sind voller Leuchtkraft und zeigen einen unvergleichlichen Glanz. Das Haar ist perfekt gepflegt, voller GEschmeidigkeit und fühlt sich unvergleichlich weich an.

Schwerelose Pflegerezeptur – ohne Parabene – ohne Silikone:

Die wertvollen Inhaltsstoffe aus der Natur vereinen sich in einer verwöhnenden Pflegerezeptur, die Ihr Haar mit einer wunderbaren Nährpflege umhüllt. Sie lässt sich einfach auswaschen, ganz ohne zu beschweren.

Habt Ihr schon Erfahrungen mit den Produkten sammeln können?

IMG_7308Wir freuen und, bei einem neuen Test für dm-glückskind dabei sein zu dürfen! Zum Testen haben wir das neue bellybutton Katzenwäsche für Kids 3in1 Dusche, Shampoo, Spülung.

Das verspricht der Hersteller:

Die besonders hautverträgliche Wirkstoffkombination mit Panthenol reinigt sanft und bewahrt so den natürlichen Säureschutzmantel der Kinderhaut. Der angenehm fruchtige Duft macht das Duschen zu einem wunderbaren Erlebnis.

Speziell für Kinderhaut entwickelt:

  • 0% Mineralöle & Silikone
  • 0% Parabene & PEGs
  • 0% Farbstoffe
  • 0% Tierische Rohstoffe

bellybutton Katzenwäsche 3in1 versorgt die Haut gut mit Feuchtigkeit, beruhigt die zarte Kinderhaut und pflegt das Haar geschmeidig.

  • Keine Tränen & kein Ziepen
  • pH-hautneutral
  • Hautverträglichkeit dermatologisch & klinisch bestätigt

Unser Eindruck:

Dass wir ein bellybutton-Produkt testen dürfen, freut mich besonders. Ich hatte schon mehrfach versucht, an ein Testobjekt zu gelangen, bislang aber immer erfolglos. Nun, dieses Mal hat es über dm ja geklappt.

Das transparente Gel riecht wahnsinnig lecker frisch und fruchtig – glatt zum Hineinbeißen 😆  . Als Duschgel finde ich das Produkt auch gut geeignet. Es reinigt gut und mild – und wie gesagt, der Duft ist wirklich klasse. Das Haarewaschen bei der Lütten war jedoch leider weniger erfolgreich. Die „Katzenwäsche“ schäumt selbst beim zweiten Anwenden nicht besonders, was alleine ja noch nicht problematisch ist. Es gibt genug, die nichts von schäumendem Shampoo halten (auch wenn ich persönlich nicht dazu gehöre). Aber ärgerlicherweise waren die langen feinen Haare meiner Tochter nach der Haarwäsche doch ziemlich verfitzt, was bei unserem bisherigen Shampoo nicht passiert. Einen Anti-Ziep-Effekt wie bei einer Haarspülung konnte ich nicht feststellen 🙁 .

Wir werden die „Katzenwäsche“ deshalb in erster Linie als Duschgel weiterbenutzen und für die Haare auf andere Produkte zurückgreifen.

Unsere Bewertung:

Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

IMG_6322Oh wie schön: für dm glückskind dürfen wir bebe Zartpflege Kämmspaß testen! Erhalten haben wir:

  • 1 Flasche Shampoo und Spülung (300 ml)
  • 1 Flasche Anti-Ziep-Spray (200 ml)
  • 1 kleines Stickerheft

Das verspricht bebe:

Mit bebe Zartpflege kämmspaß möchten wir dir ein bisschen Freude zurückgeben: Shampoo & Spülung entwirrt dein Haar während des Waschens und das Spray entwirrt das Haar, ohne zu verkleben. Deshalb ziept das Kämmen später nicht. Dank der KEINE TRÄNEN MEHR-Formulierung brennt es nicht in den Augen. Ein Tropfen Arganöl ist auch mit drin. ph-hautneutral.

Unser Eindruck:

Die Haare meines Mäuschens sind einschließlich Pony (*stolzbin*) schon ordentlich gewachsen. Haarewaschen führt deshalb leider durchaus zu Fitz und das Kämmen ziept. Unser bisheriges Anti-Ziep-Spray geht gerade zur Neige und so freuen wir uns besonders, dass wir bei diesem Test dabei sein dürfen.

Das Shampoo aus der rosa Flasche ist farblos. Es riecht zart nach bebe und die Haare werden schon beim Waschen spürbar gebändigt. Der Effekt verstärkt sich noch mit dem Anti-Ziep-Spray. Kämmen ist nach der Anwendung gar kein Problem mehr. Die Bürste gleitet ganz sanft durch die Haare. Super! Und ich konnte gar nicht mehr aufhören, an den Haaren meiner Tochter zu schnuppern 😳

Fazit:
Für kleine Mädchen mit langen Haaren ein Muss!

Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

IMG_5529

Mit Fructis Kraft Zuwachs kommt Anfang Juli ein neues Komplettprogramm für kraftvoller wachsendes Haar in den Handel. Garnier hat mir die komplette Serie aus Shampoo, Spülung, Haarkur und aktivierendem Serum zum Testen zur Verfügung gestellt – Merci! Die Serie ist übrigens für Frauen und für Männer geeignet.

Das verspricht Garnier:

Haare sind unser schönster Schmuck. Wenn sie jedoch vermehrt auf Pullies oder dem Fußboden auftauchen, sind Viele von uns haben das Gefühl, dass beim Kämmen zunehmend mehr Haare in der Bürste landen. Dies alles sind erste Anzeichen für schwächer werdendes Haar, und dem wollen wir natürlich entgegenwirken.

Das Serum:
Fünf Prozent Stemoxydine sorgen dafür, dass die Haarfollikel revitalisiert werden und ihre Schlafphase verkürzt wird. So wird der natürliche Haarerneuerungsprozess stimuliert und ausgefallenes Haar wächst schneller wieder nach. Nach circa 90 Tagen sorgt das Serum dafür, dass Dein Haar regeneriert wird – ganz ohne Parabene.

Shampoo, Spülung & Kur:
Das starke Molekül Ceramide ersetzt verlorene Lipide in geschwächtem Haar, optimal ergänzt wird es durch stärkendes Aktiv-Frucht-Konzentrat. Die Qualität der Haarfasern wird dank dieser Kombination vom Ansatz in die Spitzen verbessert – Dein Haar baut Substanz und Kraft auf.

Mein Eindruck:

Haare in der Dusche und auf dem Fußboden im Badezimmer – das ist bei mir leider Alltag. Da meine Haare außerdem recht dick und dunkel sind, lässt sich das Problem auch nicht übersehen. Dabei bin ich mir fast sicher, dass mein Männe und die Lütte auch viele Haare verlieren. Aber die feinen blonden Haare der beiden, sind längst nicht so auffällig.

Ob der Haarausfall an „schwächer werdendem Haar liegt“? Ich weiß es nicht. Aber gerne teste ich, ob die neue Pflegeserie einen sichtbaren Erfolg zeitigt.

Eines kann ich schon mal sagen: Die Flaschen und Tiegel haben eine phantastische türkise Farbe, die auf dem Foto leider nicht optimal zur Geltung kommt.

Der Geruch ist typisch Fructis. Das weiße Shampoo schäumt gut und sauber werden die Haare natürlich auch. Ob sich ein Effekt zeigt, erzähle ich Euch, sobald ich die Serie ausführlich getestet habe.

Update (26.07.2015):

Ich habe nun eine ganze Weile – wenn auch noch nicht die angegebenen 90 Tage – meine Haare mit der Pflegeserie gepflegt und insbesondere fleißig das Serum aufgetragen. Weniger ausgefallene Haare fliegen allerdings auf meinem Badezimmerfußboden leider nicht herum 🙁