Dieser Beitrag enthält Werbung für NIVEA.*

Es gibt etwas Neues von NIVEA: Die Haarmilch-Pflegeserie hat Zuwachs bekommen in Form der neuen Serie „Natürlicher Glanz“. Ich darf sie Euch hier vorstellen.

Das verspricht der Hersteller:

Die Lösung für das Problem trockener, kraftloser, glanzloser Haare bietet die neue NIVEA Haarmilch Natürlicher Glanz Pflegeserie. Sie sorgt für langanhaltend gesundes Haar, das geschmeidig fällt und rundum glänzt.

Möglich macht es die Pflegeformel mit natürlichem Milchproteinen, Eucerit und Seidenproteinen. Das Haar wird intensiv von innen und außen mit Feuchtigkeit versorgt und regeneriert – für spürbar gesundes Haar. Zudem verleiht die Formel mit Seidenproteinen dem Haar sprübare Geschmeidigkeit und minimiert die Reibung zwischen den einzelnen Strähnen. So können sich die Strähnen harmonisch ausrichten, für eine optimale Lichtreflexion und einen natürlichen Glanz mit Wow-Effekt.

Für eine optimale Pflege wäscht man die Haare wie gewohnt mit dem neuen NIVEA Haarmilch Natürlicher Glanz Pflegeshampoo

… und verwendet anschließend die NIVEA Haarmilch Natürlicher Glanz Pflegespülung.

Um die individuellen Bedürfnisse unterschiedlicher Haarstrukturen zu erfüllen, haben die Experten von NIVEA auch zwei Spezialprodukte für trockenes, glanzlose Haar entwickelt, die perfekt auf die Ansprüche von lockigem bzw. glattem Haar abgestimmt sind.

NIVEA Haarmilch Natürlicher Glanz Lockendefinierender Balm

bietet welligem bis lockigem Haar die reichhaltige Pflege, die es braucht, um natürlich zu glänzen und weich zu fallen. Das Haar wird tiefenwirksam mit Feuchtigkeit versorgt, das Entwirren erleichtert, die Locken definiert. Und dank Anti-Frizz-Effekt und Hitzeschutz kann man sich länger über geschmeidige, herrlich glänzende Wellen und Locken freuen.

NIVEA Haarmilch Natürlicher Glanz Pflegespray

ist das ideale Produkt für trockenes, glattes Haar. Der superfeine Sprühnebel sorgt für natürlich glänzendes und seidig fließendes Haar. Das Pflegespray macht das Haar leicht kämmbar, schützt es vor Frizz und Hitze.

Unser Eindruck:

Gemeinsam mit meiner Tochter habe ich bereits das Pflegespray ausprobiert. Wir haben das Problem, dass die langen, dünnen Haare der Lütten zum Verfitzen neigen und ich beim Durchkämmen der Kinderhaare immer nur ausgeschimpft werde: „Au, Mama, das tut weh!“ Da hilft weder Kindershampoo mit Spülung noch Antiziep-Spray für Kinder. Wenn ich ein leichtes Haaröl verwende, bekomme ich Ärger mit Kind und GöGa, weil eine Friseurin mal gesagt hat, Haaröl sei nichts für Kinderhaar.

Das Pflegespray aus der NIVEA Haarmilch Natürlicher Glanz-Serie ist in zwei Komponenten in der Flasche enthalten. Man muss die Flasche zunächst schütteln, damit sich diese vermischen. Der Zerstäuber erzeugt einen feinen Nebel, der sich gut verteilen lässt. Die Haare werden wirklich leicht kämmbar und sie fallen super. Bei meiner Tochter hatte dies allerdings den Nebeneffekt, dass der geflochtene Zopf dann nicht wirklich gut halten wollte. Außerdem fand sie den Geruch nicht gut: „Mama, das riecht nach Feuchttüchern. Ich hasse Feuchttücher im Gesicht!“ – Ja, ok, der Geruch erinnert an die Feuchttücher von tempo, was ich aber nicht so schlimm finde.

Meinen durch Färben und tägliches Föhnen durchaus mitgenommenen Haaren hat das Pflegespray übrigens auch ganz gut getan. Shampoo und Spülung muss ich noch ausprobieren.

Die Produkte gibt es ab Juli 2018 zu kaufen. Der UVP liegt bei 2,49 € (für 250 ml Shampoo und 200 ml Spülung) bzw. 3,99 € (für 125 ml Lockenbalm bzw. 150 ml Pflegespray).

Unsere Bewertung:

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation