Dieser Beitrag enthält Werbung für Regina Softis.*

Ich habe geim Regina Quiz-Gewinnspiel auf rossmann.de* mitgemacht und ein Produktpaket von Regina gewonnen. Das Produktpaket besteht aus:

  • eine Packun gmit 15 Päckchen Softis
  • eine Packung mit 30 Päckchen Softis Aloe Vera Lotion und besonders weich für empfindliche Nasen
  • eine Packung mit 15 Päckchen Softis Aloe Vera Lotion und besonders weich für empfindliche Nasen
  • eine Packung mit 15 Päckchen Softis Aktiv – Ideal bei Allergischem Schnupfen durch den natürlichen Wirkstoff DEFENSIL

Das verspricht der Hersteller:

Hm, die Produkte scheinen nach Meinung des Herstellers für sich zu sprechen. Ich finde weder auf der Internetseite noch auf den Taschentuchverpackungen selbst Werbetexte, die über die Produktbezeichnung hinausgehen.

Unser Eindruck:

Zu den Original Softis gibt es wenig zu sagen. Die kennt Ihr bestimmt alle – vielleicht habt Ihr auch ebenso wie ich bis heute einen anderen Hersteller im Ohr, wenn Ihr „Softis“ hört, obwohl der schon seit 2008 nicht mehr aktuell ist…

Die beiden anderen Varianten unterscheiden sich für meine Nase nur geringfügig vom Original. Die Softis mit Aloe Vera sind ganz leicht parfümiert. Das ist aber kaum wahrnehmbar. So stört der Geruch nicht, den ich finde insbesondere aufdringlich parfümierte Taschentücher nicht so prickelnd. Die Aktiv-Variante mag einen kleinen Touch weicher sein als das Original. Aber ich könnte sie nicht auseinander halten, wenn ich sie ohne Verpackung vor mir liegen hätte.

Ich muss allerdings gestehen, dass ich Tempo-Taschentücher den Softis vorziehe. Ich finde diese irgendwie griffiger und insgesamt noch etwas weicher. Und ich weiß, dass die Tempos in der Waschmaschine keinen Schaden anrichten, was ein ganz großes Plus ist.

Aber Taschentücher kann man natürlich immer gebrauchen und der große Vorrat an Softis wird sich gewiss recht schnell lichten.

Unsere Bewertung:

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Und gleich noch ein Wimperntuschetest! Über Rossmanns Produkttester hatte ich vor einiger Zeit eine Coupon für die Volume Shake Mascara von Manhattan gewonnen. Ich bin erst jetzt zum Einlösen gekommen.

Das verspricht Manhattan:

Eine halbvolle Wimperntusche wegschmeißen, weil sie ausgetrocknet und verklumpt ist? Die Zeiten sind vorbei – shake it up to keep it fresh! Die neue Volume Shake Mascara von MANHATTAN beinhaltet einen exklusiven, patentierten Shaker, der die Formulierung bei Bedarf auffrischt.

Wie das funktioniert? Nach zehn Jahren Forschung präsentiert MANHATTAN eine Mascara mit einer zum Patent angemeldeten Formulierung aus einer Wasser-Gel-Struktur mit der einzigartigen Kombination aus Wasser und Wachs. Durch das neue Schüttelsystem im Inneren der Mascara wird die Textur nach dem Schütteln ganz easy wieder cremig. Einfach die Volume Shake Mascara drei bis fünf Mal vertikal schütteln, schon vermischt sich die Textur erneut und bleibt frisch vom ersten bis zum letzten Auftrag. So ist bei jedem Auftrag wunderschönes Volumen ohne zu Verklumpen garantiert!

Mein Eindruck:

Da ich ziemlich selten Mascara verwende, kommt es bei mir durchaus vor, dass diese eingetrocknet ist, wenn ich dann doch mal darauf zurückgreifen möchte. Die Idee, den Inhalt der kleinen Flaschen aufzufrischen, finde ich daher gut.

Der Mascaraflakon ist deutlich schwerer als als üblicherweise. Nach dem Kauf habe zunächst mehrfach die Flasche geschüttelt, ohne dass sich irgendetwas tat. Ich glaubte schon an einen geheimnisvollen geräuschlosen Mechanismus, als sich schließlich etwas löste und nun scheppert es im Inneren, wenn man die Flasche schüttelt. Ob das Ganze nun auch wirklich den gewünschten Auffrischungseffekt hat, kann erst der Langzeittest zeigen.

Die Wimperntusche selbst ergibt schon bei einmaligem Auftrag ein schönes Ergebnis. Im Vergleich zum gerade getesteten BIG & STYLE Volumen-Mascara von mark. befindet nach dem ersten Auftragen deutlich mehr schwarze Farbe an den Wimpern, sodass sie sofort „getuschter“ aussehen. Hier der direkte Vergleich: Links (= mein rechtes Auge) seht Ihr die BIG & STYLE Volume-Mascare von mark., rechts (= mein linkes Auge) die Volume Shake Mascara von Manhattan:

 

Die Wimpern verkleben auch mit dem Volume Shake Mascara von Manhanttan kaum. Noch mehr Volumen benötige ich persönlich nicht.

Meine Bewertung:

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Ab und zu habe ich ja bei der wöchentlichen Produkttesteraktion von Rossmann Glück. Nun war es mal wieder so weit und ich habe einen Coupon für das Alterra Schönheitselexier gewonnen.

Das verspricht der Hersteller:

Jede Haut verdient eine individuelle Pflege. Das feuchtigkeitsspendene Schönheits-Elexier wurde speziell für die Pflege von anspruchsvoller und trockener Haut entwickelt. Die Wirkkomposition mit Hyaluronsäure sowie Aquaxyl zieht schnell ein und sorgt für ein frisches und geglättetes Hautbild. Hochwertiges Bio-Arganöl und Bio-Nachtkerzenöl versorgen zugleich die Haut mit wertvoller Pflege, kleine Fältchen werden gemildert und die Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgt.

Anwendung:
Das Alterra Schönheits-Elexier nach Reinigung und Erfrischung der Haut auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen und sanft einmassieren.

Mein Eindruck:

In der Pappschachtel findet sich eine kleine Glasflasche mit 25 ml Inhalt. Das Besondere ist der Pipettenverschluss. Mit der Pipette kan man die milchige Flüssigkeit sehr gut dosieren. Das Elexier riecht sehr angenehm. Es lässt sich prima auf der Haut verteilen. Ob es wirkt? Nunja, ich bin ja immer etwas skeptisch, was diese Versprechen angeht. Zumindest versorgt es die Haut ganz gut mit Feuchtigkeit. Und mit 3,99 € ist dieses Serum auf jeden Fall günstig zu haben.

Meine Bewertung:

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Losglück bei dem wöchentlichen Produkttester von Rossmann bescherte uns eine Flasche Sagrotan 3xPower Gel Bad-Reiniger.

Das verspricht der Hersteller:

3fach Power Reinigungsgel:

  • Die Gel-Formel haftet an Oberflächen und durchdringt und entfernt Fett, Schmutz und Seifenreste
  • Entfernt 99,9 % der Bakterien
  • Hinterlässt einen angenehmen Geruch
  • Leicht anzuwenden mit weitem Sprühstrahl
  • Ohne aggressive Bleiche
  • Geeignet für die Verwendung auf den meisten Oberflächen

Geeignet für die Verwendung auf Waschbecken und Fliesen, Badewannen und Badezimmeroberflächen, WC-Sitzen, versiegelten Holzoberflächen, Glasoberflächen, Abfallbehältern und Fußböden

Anwendung:
Sprühkopf auf Position „ON“ drehen. Vor der Verwendung immer zuerst an einer unauffälligen Stelle mindestens 5 Minuten lang testen. Sprühflasche stets aufrecht halte und aus 20-25 cm Entfernung sprühen.

Zur allgemeinen Reinigung:
Nach Bedarf einwirken lassen, dann Oberfläche abwischen und abspülen.

Zur Desinfektion:
Oberfläche vor Anwendung des Produkts vorreinigen. Produkt mindestens 5 Minuten einwirken lassen, dann die Oberfläche abwischen und spülen.

Inhaltsstoffe:
100 g des Produkts enthalten: 2,0 g Milchsäure, Desinfektionsmittel, Duftstoffe, Limonene.

Unser Eindruck:

Es gibt Produkttests, die sind sehr praktisch, weil man ganz nebenbei noch die Hausarbeit erledigt 🙂 Da unser Beauftragter für die Duschwandreinigung kurz im Urlaub gewesen zu sein scheint, hatte ich ein prima Testobjekt zur Hand. Ich habe die Innenwände der Dusche und die Fliesen ordentlich mit dem Powergel eingesprüht. Die Flüssigkeit (als Gel würde ich sie nicht unbedingt bezeichnen), haftet in der Tat ganz gut an Ort und Stelle. Es läuft nicht gleich alles herunter. Der Geruch ist für ein Putzmittel erträglich. Es riecht für mich ein wenig nach Orangen. Anschließend habe ich mit einem Lappen die Flächen abgewischt und nachgespült – fertig!

Der Reiniger hat seine Sache sehr gut gemacht und sämtliche Seifenreste sowohl von den Fliesen als auch von den Kunststoffduschwänden und allen Fugen entfernt. Wir haben wir freie Sicht aus der Dusche 🙂

Einen gewissen Bleicheffekt scheint mir das Produkte auch zu haben, wenn ich mir die Fugen der Fliesen so ansehe.

Wir sind mit der Handhabung und dem Ergebnis zufrieden.

Unsere Bewertung:

Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

Yippieh! Ich hatte unverhofftes Losglück bei Rossmanns Schön für mich-Box! Das letzte Mal hielt ich im November 2015 eine solche Box in der Hand. Da hatte ich sie über die Bloggerverlosung bekommen. Ich habe zwar fleißig jeden Monat Päckchen geöffnet, aber immer las ich da „Verloren“. Beinahe hätte ich das „Gewonnen“ weggeklickt, weil ich gar nicht damit gerechnet hatte. Nun habe ich meine Box heute abgeholt und will Euch natürlich gern einen Blick hinein gönnen.

Das war alles drin:

MAX FACTOR 2000 Calorie Curl Addict Mascara: Naja gut, noch ein Mascara hätte ich jetzt nicht wirklich gebraucht. Aber es findet sich sicherlich eine willige Abnehmerin.

ISANA young Lovely Lips Glossy Lipbalm „I love cherry“: Auch mit Lippenpflegestiften kann ich langsam einen schwunghaften Handel betreiben. Meine Tochter hat auch schon zwei in Verwendung. Die Cousine könnte ich beglücken 🙂

for your Beauty Keramiknagelfeile: Für die Nagelfeile hingegen habe ich durchaus Verwendung. Meine Tochter möchte immer gern selbst ein wenig feilen nach dem Nägelschneiden. Meine Glasfeile überlasse ich ihr dabei recht ungern, da ich sie schon auf den Fliesen zerschellen sehe. Die Keramikfeile hält hoffentlich mehr aus. Zudem ist sie angeblich auch gut für feine Nägel geeignet. 

Bi-Oil (60 ml): Dieses Spezialhautpflegeöl hatte ich schon mal vor einiger Zeit nach der Schwangerschaft ausprobiert und war recht zufrieden damit. Meine Haut wird sich über die Extraportion Pflege sicherlich freuen.

Alterra All-in-One Make-up: Ich werde es ausprobieren. Wie ich mich kenne, nutze ich es zwei Tage, finde das Ergebnis auch ganz in Ordnung, habe danach aber wieder keine Lust auf Make-up.

ISANA Bodybutter Honeylicious: Für die Mama. Oder doch für die Lütte? Für uns beide! Dann duften wir zusammen nach süßem Honig!

Inecto Naturals Coconut Shampoo: Super! Eine große Flasche Shampoo, das schon mal sehr lecker riecht und mich auch von der Aufmachung her gleich anspricht. Das ist ganz nach meinem Geschmack. Palmolive Gourmet Body Butter Duschcreme Mint Shake: Das Duschbad gab es ja neulich bei den Produkttestwochen zu gewinnen. Leider hatte ich dort kein Glück. Umso mehr freue ich mich, es in der Box zu finden. Ob Ihr es glaubt oder nicht: Minze-Eis-Milchshake ist mein absoluter Favorit in der Eisdiele. Und die Cremedusche riecht genauso! Da kann der Morgen ja nur gut beginnen!

Ulric de Varens Mini Beauty EdP (25 ml): Schnuppert ganz lecker. Da mir gerade ein Parfüm ausgegangen ist und ich noch keinen rechten Ersatz gefunden habe, kommt das wie gerufen.domol Duftkerze DUO Amazon-Lilie & Wildfeige: Eigentlich ja eine schöne Idee und ich mag Duftkerzen sehr. Aber dieser Wasserliliengeruch ist ziemlich penetrant. Die ganze Box – und mittlerweile auch meine Wohnung – riecht nach der Kerze. Und dabei habe ich sie noch nicht einmal angezündet. Der Geruch scheint gerade in Mode zu sein. Das Lenor Wasserlilienwaschmittel riecht genauso. Ist irgendwie nicht mein Ding.

Mein Eindruck:

Ich freue mich, nach langer Zeit einmal wieder Glück gehabt und die Box ergattert zu haben. Sie lohnt sich für mich allein schon wegen des Shampoos, des Duschbads und des EdP. Auch für die meisten anderen Produkte finde ich Verwendung. Also: alles so, wie es sein soll.

Meine Bewertung:

Ich hatte Glück bei einer Verlosung von Rossmann und habe eine Tangle Teezer Hairbrush und eine Packung invisibobble Haargummis gewonnen – jeweils in knalligem Pink 🙂

Das verspricht der Hersteller:

Tangle Teezer Hairbrush:
Glättet Ihr Haar auf sanfte Weise und verleiht natürlichem und synthetischem Haar mehr Glanz. Für alle Haartypen einschließlich Haarverlängerungen. Perfekt für die tägliche Verwendung bei trockenem Haar.

invisibobble Power – 3 extra strong hair rings:

  • extra strong grip
  • avoids headaches
  • no split ends
  • anti-allergic
  • non-soaking

Mein Eindruck:

Die „Haargummis“ bestehen aus geringeltem Kunststoff, wie bei Telefonschnuren (kennt die heute eigentlich noch jeder 😕 ). Für meine kurzen Haare sind sie natürlich nix, aber bei den langen Haaren meiner Tochter habe ich vor Kurzem bereits eine no-name-Variante dieser Ringe eingesetzt. Sie haben einen sehr guten „Grip“ und halten die Haare deutlich besser und länger zusammen, als textile Gummis, die rasch wieder aus dem feinen Haar herausrutschen.

Tangle Teezer haben bei uns auch schon in verschiedenen Varianten Einzug gehalten: zunächst hatte ich für die Lütte eine Anti-Ziep-Bürste besorgt. Das ist die einzige Bürste, welche meine Tochter duldet. Greife ich versehentlich zu einer anderen Bürste, werde ich sofort gerügt: „Mama! Das ziept!“

Einmal waren wir über das Wochenende verreist und ich hatte aus Versehen unsere Haarbürsten vergessen – nur die der Lütten hatten wir dabei. Notgedrungen mussten wir uns also mit dieser behelfen. Der Papa fand das erst gar nicht gut – stellte aber im Nachhinein fest, wie gut doch die Bürste in der Hand gelegen habe. Fortan wollte er auch so eine Bürste. Den Wunsch habe ich ihm zu Weihnachten erfüllt.

Nun hat sich also noch ein Exemplar mit Griff zu unserer Sammlung hinzugesellt:

Die Haarbürste ist sicherlich super zum Auskämmen der Haare – insbesondere langer Haare – geeignet. Als Stylingbürste während des Fönens eignet sie sich weniger (steht aber auch auf der Verpackung: „für die Verwendung im trockenen Haar“). Nun bin ich froh, wenn ich meine Haare morgens mittels diverser Mittelchen in die gewünschte Form gebracht habe und sie über den Tag hinweg auch so halten. Ausgekämmt werden meine Haare an sich nie, denn ich wasche und föne sie jeden Morgen. Ich bevorzuge daher eine schmalere Bürste, über deren Kanten hinweg ich die Haare fönen kann. Dafür kann die Tangle Teezer Hairbrush nix, die für ihren vorgesehen Zweck auch sehr gut geeignet ist. Ich werde sie daher zur Seite legen, bis mein Töchterchen genug von Marienkäferchen hat 🙂

Meine Bewertung:

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.