Dieser Beitrag enthält Werbung für taft*.

In einem neuen Projekt der Markenjury darf ich Hairstylingprodukte von taft Classic testen. Zum Ausprobieren habe ich erhalten:

  • 2x Haarspray in Originalgröße á 250 ml
  • 1x Hitzeschutzspray in Originalgröße á 250 ml
  • 1x Schaumfestiger in Originalgrößße á 150 ml

Das verspricht der Hersteller:

Gerade längeres Haar kommt mit diesem klassischen Styling raffiniert zur Geltung Die Taft Classic-Linie bietet auch bei Feuchtigkeit und Wind starken Halt und Schutz, ohne dein Haar zu beschweren. Das Hitzschutz-Spray ist besonders geeignet, wenn du dich mit einem Fön, Glätteisen oder Lockenstab stylst. Für bis zu 72h Anti-Frizz-Effekt mit natürlich wirkendem Glanz.

taft Classic Hitzeschutz-Spray

  • Hitzeschutz bis zu 230°C
  • Für Stylings mit Föhn, Glätteisen oder Lockenstab
  • Bis zu 72h Anti-Frizz-Effekt & natürlicher Glanz
  • Hilft, das Haar vor dem Austrocknen zu schützen
  • Ohne zu verkleben, ohne zu beschweren
  • Hilft, die Frisur vor Feuchtigkeit zu schützen

taft Classic Schaumfestiger

  • Halt & Schutz
  • Für normales Haar
  • Langhanhaltender Halt, ohne zu verkleben
  • Verleiht Volumen & Griffigkeit
  • Hilft, vor Föhnschäden zu schützen
  • Ohne Rückstände, ohne zu beschweren
  • Hilft, die Frisur vor Feuchtigkeit & Wind zu schützen

taft Classic: Haarspray

  • Halt & Schutz
  • Für normales Haar
  • Bis zu 24 h Halt, ohne zu verkleben
  • Hilft, das Haar vor dem Austrocknen zu schützen
  • Ohne Rückstände, ohne zu beschweren
  • Hilft, die Frisur vor Feuchtigkeit & Wind zu schützen
  • Leicht auszubürsten

Unser Eindruck:

Ich schaue normalerweise so gut wie keine Werbung, aber die neue taft-Werbung war mir doch aufgefallen. Wahrscheinlich hat mit die Mischung aus der Musik und einem Produkt in meiner Lieblingsfarbe Grün angesprochen. Auf den Test war ich daher gespannt. Allerdings bin ich nicht in die Testgruppe für die grünen Volumen-Produkte gerutscht, sondern in diejenige für die weiße Classic-Linie.

Hitzeschutzspray verwende ich mittlerweile ganz gerne, auch weil es normalerweise die Haare nach dem Waschen etwas entwirrt und leichter kämmbar macht. Einen solchen Effekt habe ich leider bei dem Hitzeschutzspray von taft Classic nicht so recht feststellen können. Die Haare waren doch noch recht fitzig beim Kämmen. Außerdem finde ich die Sprühflasche in der Anwendung auf dem eigenen Kopf ziemlich umständlich, denn man muss den Hebel letztlich mit dem Daumen bedienen, um im richtigen Winkel auf die Haare zu treffen. Das überzeugt mich ehrlich gesagt nicht wirklich. Die Sprühflasche mag Vorteile haben, wenn man sie bei einem anderen anwendet. Aber wann tut man dies schon?

Schaumfestiger und Haarspray finde ich persönlich ziemlich klebrig. Dem Versprechen, dass die Produkte Halt geben, ohne zu verkleben und ohne zu beschweren, werden sie meiner Meinung nach nicht  so richtig gerecht. Jedenfalls im direkten Vergleich mit den Produkten von Syoss, die ich momentan verwende, schneiden die taft-Produkte schlechter ab. Sie sind okay. Ich wünschte mir allerdings, dass sie das Haar – wie versprochen – weniger beschweren würden.

Das grüne Volumenpuder aus der Werbung interessiert mich allerdings immer noch sehr. Das werde ich mir wohl mal direkt in der Drogerie besorgen….

Unsere Bewertung:

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Dieser Beitrag enthält Werbung für Nestlé*.

In einem neuen trnd-Projekt testen wir die Cheerios Bio von Nestlé. Zum Ausprobieren ist uns ins Haus geflattert:

  • 1 x Cheerios Bio Honig (310 g)
  • 1 x Cheerios Bio Honig-Schokolade (330 g)

Das verspricht der Hersteller:

Zertifiziert mit dem Bio-Siegel bringen die beiden Sorten Cheerios Bio Honig sowie Cheerios Bio Honig-Schokolade natürlichen Genuss auf den Frühstückstisch. Beide knusprigen Varianten enthalten 79% Vollkorn aus den Getreidesorten Weizen, Mais, Hafer, Gerste und Reis und sind mit köstlichem Bio-Honig überzogen. Die Cheerios Honig und Schokolade sind zusätzlich mit knusprigen Schoko-Stückchen verfeinert.

Unser Eindruck:

Die Cheerios kommen ja in jeder Holywoodfilm-Frühstücks-Szene mehr oder weniger beiläufig zum Einsatz. Ich habe bislang einmal die Variante mit den bunten Kringeln gekauft, weil auf der Packung ein Einhorn abgebildet war, welches die Lütte angefixt hatte. Vom Inhalt war sie damals weniger begeistert. Umso gespannter waren wir auf die Honig-Varianten.

Die Packung ist in braunem Karton gestaltet und wirbt auffällig für den Bienenschutz. Es werde die Initiative „Deutschland summt“ der Stiftung „Mensch und Umwelt“ unterstützt, denn mit jedem verkauften Produkt flössen 10 Cent bzw. 10 Rappen an die Stiftung. Außerdem prankt der BIO-Aufdruck auf dem Logo. Die Inhaltsstoffe (u.a. „5 Vollkorngetreide-Sorten“) sollen weitgehend aus biologischer Landwirtschaft stammen.

Klar ist aber auch: all das macht die Cheerios nicht zu einem besonders gesunden Produkt, denn natürlich enthalten auch die BIO-Cheerios beispielsweise 21,6g Zucker auf 100g. Es ist mir ja klar, dass solche Frühstückscerealien nicht zu den gesündesten Lebensmiteln zählen. Ich finde nur, man sollte dies nicht durch gezielte Werbeaktionen verschleiern.

Schmecken die Cheerios denn nun? Die kleinen Kringel sind süß und knusprig, haben aber einen etwas trockenen, „getreidigen“ Nachgeschmack. Ich finde sie okay mit Milch oder Joghurt. Bei meiner Tochter finden sie keinen so großen Anklang. Da laufen sie unter „so lala“.

Auch wenn bei uns ganz gerne mal Frühstückscerealien in Milch und Joghurt wandern: die Cheerios sind nicht unser Favorit. Sie sind okay, aber nicht der Burner.

Unsere Bewertung:

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Dieser Beitrag enthält Werbung für SANTE Naturkosmetik*.

Wieder habe ich es in ein GoTestTeam von gofeminine geschafft und darf die Family Repair Spülung von SANTE Naturkosmetik testen. Ich habe eine Tube in Originalgröße (150 ml) erhalten.

Das verspricht der Hersteller:

Innovative, natürlich wirksame Pflegeformel für strapaziertes und geschädigtes Haar

Bio-Olivenöl: Reich an Nährstoffen, schenkt Geschmeidigkeit & Glanz

Erbsenprotein: Bekannt für seine reparierende Pflegewirkung, stärkt & glättet.

Reichhaltige und reparierende Spülung – Stärkt und revitalisiert intensiv – Wirkt Haarschäden wie Spliss und Haarbruch entgegen – sehr gute Kämmbarkeit, ohne zu beschweren – Für Geschmeidigkeit, Glanz und gesund aussehendes Haar bis in die Spitzen – Sanfter, rein natürlicher Duft.

Anwendung: Spülung in feuchten Haarlängern verteilen – Kurz einwirken lassen -Ausspülen – Fertig.

Unser Eindruck:

Zunächst einmal: Auf der Rückseite der Tube befindet sich eine interessante Liste der Inhaltsstoffe, wobei diese jeweils ihrem (überwiegend pflanzlichen) Ursprung gegenüber gestellt werden:

So bekommt man eine gewisse Vorstellung davon, was sich hinter der „Zutatenliste“ verbirgt.

Die Pflegespülung punktet durch einen ganz leichten, kaum wahrnehmbaren, angenehmen Geruch. Sie lässt sich gut im Haar verteilen und auch das Ausspülen bereitet keine Probleme.

Die Haare fühlen sich nach der Anwendung gut gepflegt an, ohne diese typische Schwere einer Pflegespülung zu hinterlassen. Das finde ich sehr angenehm. Besonders die Kämmbarkeit verbessert sich durch die Spülung und die Haare haben nach der Pflege eine gute Griffigkeit. Die Spülung wirkt sowohl bei mir als auch bei den mittlerweile schon fast polangen Haaren meiner Tochter.

Ich bin an sich kein großer Fan von Pflegespülungen, weil ich es nicht mag, wenn das Haar anschließend so schwer ist und das Fönen eine gefühlte Ewigkeit dauert. Aber zur Repair Spülung von SANTE greife ich jetzt fast jeden Morgen sehr gern.

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Dieser Beitrag enthält Werbung für Many Mornings*.

In letzter Zeit bin ich im Internet immer mal wieder auf den Trend „mismatched socks“ gestoßen – also Sockenpaare, bei denen linke Socke und rechte Socke nicht identisch sind, sondern unterschiedliche Motive tragen. Ich finde das für zu Hause eine charmante und witzige Idee. Gerade, weil ich im Büro eigentlich immer nur uni schwarz trage, kann ich am Wochenende etwas Abwechslung gut vertragen.

Ich habe mich daher sehr gefreut, dass ich die bunten Socken von Many Mornings testen darf.

Das verspricht der Hersteller:

Many Mornings Socken sind perfekt für Menschen, die Ordnung im Chaos sehen, die das Gewöhnliche meiden und vor allem: die mehr vom Herzen als vom Verstand getrieben sind.

Unser Eindruck:

Im Webshop von Many Mornings findet ihr normale Socken, Kindersocken, Sneakersocken und Füßlinge – alle in verrückten und bunten Designs. Da hat man die Qual der Wahl. Wir durften uns 5 Paar Socken aussuchen. Da die Lütte mittlerweile Schuhgröße 35 hat und ich 37, ist es nun soweit: Sockengröße 35-38 passt uns beiden. Wir haben daher ausgemacht, dass wir uns jeweils 2 Paar Socken aussuchen und wir uns ein weiteres Paar teilen 😛 .

Hier ist unsere Auswahl von vorne…

… und von hinten:

Ich habe mich entschieden für „Sweet Panda“…

… und Cherry Blossom:

Töchterchens Wahl fiel auf „The Unicorn“ …

… und „Horse Derby“:

Für uns beide bestimmt ist „Love Story“:

Die Socken werden in Łódź (Polen) hergestellt und von dort aus auch versandt. Die Lieferung erfolgte unproblematisch per dpd.

Die  bestehen jeweils auch 80% Baumwolle und einem Anteil aus Polyamid und Elastan. Sie machen nicht nur einen wertigen Eindruck, sondern tragen sich sehr angenehm: weder rutschen die Strümpfe noch schneidet der Gummibund ein.

Die bunten Socken sorgen bei meiner Tochter und mir, aber auch bei family und friends für Schmunzeln und gute Laune. Bei all den Sorgen und Problemen, die der Alltag momentan so mitbringt, ist das doch ein erfreulicher kleiner Lichtblick. Ich finde, deshalb eignen sich die „mismatched socks“ auch ganz wunderbar als Geschenk, zumal es die Socken auch in speziellen, anlassbezogenen Designs wie Ostern und Valentinstag gibt. Schaut doch mal in den Webshop rein und lasst Euch inspirieren.

Unsere Bewertung:

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Dieser Beitrag enthält Werbung für die Firma brandnooz.*

Ich bin dabei geblieben und habe mein Abo der Coolbox auch für dieses Jahr erneuert. Ich kann ein paar süße Überraschungen gebrauchen! Wenn Ihr einen Blick in die aktuelle März-Box werfen wollt – voilá:

Das war alles drin:

  • TANTE FANNY Frischer Pizzateig extra dick, rund (550g, 1,99 €, Launch: April 2021): In der Septemberbox war ja schon ein ähnliches Produkt: der frische Pizzateig im Folienbeutel für eine eckige Pizza. Die Pizza hat uns gut geschmeckt und so bin ich auf die Variante „extra dick“ gespannt. Leider wird sie nicht für uns drei Pizzaliebhaber reichen.
  • Milka Schoko Snack (4 x 32 g, 1,69 €, Launch: September 2018): Schon so lange auf dem Markt und mir ist dieses Produkt von Milka noch nie untergekommen? Da muss ich aber mal ganz fix reinbeißen! Leider haben wir die allermeisten Milka-Schoko-Produkte zum Fressen gern 😳
  • GAZi Grill- und Pfannenkäse Pfeffer (2x 100g, 2,29 €, Launch: April 2021): Mann und Tochter mögen den Grillkäse grundsätzlich gerne. Pfeffer ist allerdings nicht unbedingt die Lieblingsgeschmacksrichtung. Ausprobiert wird er trotzdem!
  • Dr. Oetker High Protein Pudding Grieß Schoko (400g, 2,19 €, Launch: Februar 2021): Hat sich meine Tochter gleich unter den Nagel gerissen… Scheint zu schmecken.
  • Müller Vegan Reis „Pur“ (180g, 0,99 €, Launch: März 2021): Habe ich schon erwähnt, dass vergane Ersatzprodukte nicht mein Ding sind? Naja, ich koste den Reis trotzdem, denn in der Milch-Variante esse ich ihn sehr gerne. Statt „pur“ hätte ich allerdings doch lieber auf eine der auch erhältlichen Geschmacksrichtungen Zimt, Schoko oder Vanille zurückgegriffen.
  • Président Le Crémeux Mild (135g, 1,99 €, Launch: Oktober 2020): Ein Käse nach unserem Geschmack.
  • Rougette „Mein Ofenkäse Pilze“ (180 g, 2,79 €, Launch: September 2017): Auch ein Ofenkäse kommt bei uns ab und zu auf den Tisch. Deshalb freuen wir uns über diese Variante, die ich – soweit ich mich erinnere – noch nie ausprobiert habe.
  • Rama 100% Pflanzlich zum Aufschlagen (200 ml, 0,99 €, Launch: Oktober 2020): Siehe oben – ich bevorzuge echte Sahne. Aber gut, dass es Alternativen für alle diejenigen gibt, die darauf zurückgreifen möchten.
  • Knack&Back „Schoko-Brötchen“ (275g, 2,29 €, Launch: April 2020): Töchterchen mag die Knack&Back-Sachen, weil das Zubereiten so witzig ist. Ich stehe nicht so auf den Geschmack. Aber alle werden sie bestimmt.
  • Spooning Cooking Dough Triple Chocolate Chips (145g, 2,99 €, Launch: Oktober 2020): Seit meine Tochter den Keksteig zum Löffeln erspäht hat, ist sie kaum mehr zu halten und will ihn unbedingt probieren. Ein wenig lasse ich sie noch zappeln. Aber ich bin auch recht gespannt, weil ich mich bislang noch nie an einen solchen Löffelteig herangewagt habe.
  • Aoste Hähnchen-Salami (70g, 1,99 €, Launch: Februar 2021): Die Salami habe ich schon in unserem Rewe erspäht und erfolgreich gejagt. Dem Papa schmeckt sie ganz gut.
  • SOLPURO Fruit Bowl Avocado-Mango (170g + 40g Granola, 3,49 €, Lauch: März 2021): Ein Avocado-Mango-Pürree mit extra Nussgranola. Das ist eine leckere Idee und war definitiv etwas für mich. Es gibt allerdings noch eine Variante mit Himbeeren. Ich glaube, die würde mir noch etwas besser schmecken. Mal sehen, ob ich die im Laden finde.
  • Yakult Original (6×65 ml, 3,29 €): Der Dauerbrenner in jeder zweiten Coolbox. Hätte ich nicht vermisst, wenn es nicht drin gewesen wäre 🙂

Unser Eindruck:

Diese Box war zur Abwechslung mal wieder gut gefüllt und der Anteil neuer Produkte war hoch. Ich bin zufrieden mit der Zusammenstellung.

Unsere Bewertung:

*Wir haben die Box zum regulären Preis erworben. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Dieser Beitrag enthält Werbung für Mixa*.

Ich habe es erneut ins GoTestTeam geschafft und darf für gofeminin die Urea Cica Repair Body Milk testen. Neben einer Flasche in Originalgröße (250ml) und 5 Probesachets habe ich zusätzlich eine Flasche Mixa Panthenol Comfort Body Balsam in Originalgröße erhalten.

Das verspricht der Hersteller:

Mixa Urea Cica Repair Body Milk:

Sehr trockene Haut braucht eine hochkonzentrierte, regenerierende Pflege, die hochverträglich ist und so die natürliche Hautschutzbarriere vor Feuchtigkeitsverlust und Spannungsgefühlen schützt.

Die sofort regenerierende Body Milk umhüllt die Haut mit ihrer schnell einziehenden und nicht fettenden Textur.

Angereichert mit einem pflegenden Mix aus feuchtigkeitsspendender Urea und regenerierendem Panthenol schützt die Body Milk die Haut und beruhigt sie intensiv für 48 h.

Die sanfte Pflegemixtur mit hoher Hautverträglichkeit hinterlässt die Haut geschmeidig weich u. Verträglichkeit unter dermatologischer Kontrolle getestet.

Der praktische Pumpspender gibt genau die richtige Menge an Milk ab und erleichtert die tägliche Anwendung.  Nicht im Gesicht anwenden.

Mixa Panthenol Comfort Body Balsam:

Sehr empfindliche, juckende Haut braucht eine hochkonzentrierte, beruhigende Pflege, die hochverträglich ist und so die natürliche Hautschutzbarriere vor Feuchtigkeitsverlust, Juckreiz und starken Spannungsgefühlen schützt.

Der sofort beruhigende Body Balsam umhüllt die Haut mit seiner schnell einziehenden und nicht fettenden Textur.

Angereichert mit einem pflegenden Mix aus regenerierendem Panthenol und feuchtigkeitsspendendem pflanzlichem Glycerin, stärkt der Body Balsam die Lipidbarriere der Haut und schützt sie so vor Juckreiz und Spannungsgefühlen – für 24h.

Die sanfte Pflegemixtur mt hoher Hautverträglichkeit hinterlässt die Haut geschmeidig weich. Verträglichkeit unter dermatologischer Kontrolle getestet.

Für Babys, Kinder und Erwachsene geeignet. Parfümfrei. Zertifiziert durch das European Center for Allergy Research Foundation (ECARF). Der praktische Pumpspender erleichtert die tägliche Anwendung.

Unser Eindruck:

Vor Jahren habe ich schon mal das Mixa beruhigende Duschgel getestet. Wenn ich mich recht erinnere, war der Geruch ähnlich, wie derjenige der Urea Cica Repair Body Milk. Ich mag den Geruch ehrlich gesagt nicht besonders. Meine Tochter, die sehr empfindlich auf Gerüche reagiert, findet ihn schlicht furchtbar. Deshalb ist es gut, dass der auch für Kinder empfohlene Body Balsam parfümfrei ist. Das erleichert die Kinderpflege enorm.

Beide Produkte lassen sich gut auftragen und verteilen. Sie ziehen auch schnell ein. Die feuchtigkeitsspendende Wirkung ist hervorragend. Die Haut fühlt sich weich und gut mit Feuchtigkeit versorgt an, was auch recht lange anhält. Wir haben alle – besonders im Winter – mit trockener, zu Juckreiz neigender Haut zu kämpfen. Nicht jede Bodylotion aus dem Drogeriemarkt kann da für Abhilfe sorgen. Und gerade für meine Tochter bin ich regelmäßig auf der Suche nach einer verträglichen, nicht „stinkenden“ und gleichzeitig wirkungsvollen Pflege. Fündig werde ich meist nur in der Apotheke, wo ich auch entsprechend viel Geld für derartige Produkte auf den Tisch legen muss. Die Mixa-Produkte sind schon für etwas mehr als 3,00 € erhältlich.

Ein Wermutstropfen: Codecheck.info zeigt leider nicht nur unbedenkliche Stoffe, sondern beispielsweise auch Mikroplastik und Palmöl an.

Unsere Bewertung:

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).