Dieser Beitrag enthält Werbung für NIVEA.*

Habt Ihr schon die neuen NIVEA Body Mousses entdeckt? Ich darf sie Euch vorstellen, denn ich habe alle vier Varianten zum Ausprobieren erhalten.

Das verspricht der Hersteller:

Die einzigartige Formel der cremigen NIVEA Body Mousses vereint das NIVEA 48h Tiefenpflegeserum, wertvolle Öle und feuchtigkeitsspendende Glycerine in einer unglaublich leichten Textur. Das Mousse zieht in Sekundenschnelle ein und hinterlässt ein lang anhaltendes, geschmeidiges Hautgefühl.

Dass das mikrofeine, extra-cremige Mousse beim Verteilen auf der Haut seine feine, luftige Textur bewahrt, verdanken die neuen NIVEA Body Mousses einer innovativen Aerosol-Technologie. Die Formel ist frei von Verdickungsmitteln, Parabenen und Tensiden. Sie bietet einfach pure NIVEA Pflege – mit überraschender Leichtigkeit.

Alle NIVEA Body Mousse Varianten enthalten in ihrer Formel das Tiefenpflege-Serum und sind für die normale bis trockene Haut geeignet.

NIVEA Body Mousse ist sehr ergiebig: Einfach kurz die Flasche schütteln und etwas Mousse auf die Hand sprühen: Es genügt bereits eine kleine Menge des federleichten Mousses, um sich damit genussvoll einzucremen. Das Mousse zieht sofort ein, ganz ohne klebriges Hautgefühl. Für eine geschmeidige, glatte, verwöhnte Haut und ein Gefühl von Leichtigkeit, das einfach glücklich macht.

  • NIVEA Body Mousse Verwöhnende Pflege bietet 48 h Pflege gepaart mit dem vertrauten NIVEA Duft und feiner Shea-Butter.
  • NIVEA Body Mousse Reichhaltlige Pflege bietet 48 h Pflege gepaart mit dem vertrauten NIVEA Duft und wertvollem Mandelöl.

  • NIVEA Body Mousse Wild Raspberry + White Tea duftet angenehm floral und fruchtig mit feinen Noten von Himbeere, Zitrus, Rhabarber und Lilie.
  • NIVEA Body Mousse Cucumber Touch + Matcha Tea ist floral und frisch mit Noten von Gurke, Cassis und grünem Tee.

Unser Eindruck:

Winterzeit ist Cremezeit und da kann ich gar nicht genug Bodylotion & Co. im Haus haben. Die neuen Body Mousses von NIVEA kamen mir deshalb gerade recht und ich habe sie sofort ausprobiert.

Das Mousse spritzt gerade am Anfang bei einer neuen Flasche ganz schön heraus. Es lässt sich aber doch mit der Hand auffangen. Es erscheint erst ein wenig flüssig zu sein, wird jedoch an der Luft zu einem fluffigen Schaum. Dieser lässt sich auch ganz prima auf der Haut verteilen. Er ist nur ein wenig kühl, wenn er aus der Flasche kommt. Im Sommer ist das bestimmt ein toller Effekt, im Winter eher nicht so.

Das Dosieren gestaltet sich etwas schwierig. Schnell hat man eine ganze Handvoll Schaum aus der Flasche gedrückt. Die reicht dann locker für beide Beine.

Das feinporige Mousse riecht in allen Varianten lecker und – die Hauptsache – es pflegt auch gut, ohne fettig-klebrig zu sein. In der Tat zieht es sehr schnell ein und die Haut fühlt sich gut gepflegt an. Das typische juckende Winterhautgefühl verschwindet.

Jede Flasche der seit Januar erhältlichen Mousses enthält übrigens 200 ml und kostet 3,99 € (UVP).

Habt Ihr schon Euren Lieblingsduft gefunden? Ich mag besonders die Himbeervariante, aber auch den klassischen NIVEA-Duft.

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Post Navigation