Dieser Beitrag enthält Werbung für Tempo.*

Über die Konsumgöttinnen testen wir die Feuchttücher Tempo fresh to go classic. Erhalten haben wir sechs Packungen in Originalgröße mit jeweils zehn Tüchern sowie als Goodie einen Tragebeutel in Tempo-Blau.

Das verspricht der Hersteller:

Die Feuchttücher Tempo Classic für Hände und Gesicht schenken auch unterwegs ein erfrischend sauberes Gefühl. Kein klebriges Hautgefühl. Mit angenehmem Frischeduft. Besonders reißfest. Für Hände, Arme, Nacken, Gesicht. Ideal für unterwegs.

Unser Eindruck:

Bereits vor zwei Jahren habe ich Euch Tempo fresh to go classic vorstellen dürfen. Nach wie vor habe ich fast immer eine Packung Feuchttücher einstecken, um mein Kind von allerlei Klebrigkeiten befreien zu können. Um es kurz zu machen: sie hasst es! Ganz besonders im Gesicht. Aber darauf kann Mama nur bedingt Rücksicht nehmen. Und immerhin: wenigstens nutze ich keine Babyfeuchttücher mehr, sondern sie darf die Erwachsenenversion nutzen  😀 

Ich selbst mag die Tempo Feuchttücher, weil sie sehr angenehm riechen. Und sie kleben in der Tat nicht. Die Reinigung mit den Tüchern hinterlässt ein sauberes Gefühl wie Händewaschen mit Wasser.

Die kleinen Packungen passen wunderbar in die Handtasche und sind so immer für den Ernstfall mit dabei.

Übrigens kostet eine Packung 0,99 € (UVP). Es gibt noch weitere Varianten: neben Pure, welche ich Euch schon einmal vorgestellt habe, auch Care mit Vitamin E und das alkoholfreie Protect.

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Post Navigation