Dieser Beitrag enthält Werbung für Garnier*.

Vor ein paar Wochen schon habe ich die Garnier Nutrisse Crème in der Nuance 3.12 für kühles Braun zum Testen erhalten. Eigentlich wollte ich gar keinen Bericht schreiben, denn schließlich habt Ihr und habe ich momentan sicher andere Sorgen. Ich habe deshalb auch kein „Vorher-Bild“ meines Haaransatzes mit deutlichen grauen Strähnen gefertigt. Dann hat mich die Crème beim Auftragen aber so geärgert, dass ich diesem Ärger jetzt Luft machen muss. Aber von Vorne:

Das verspricht der Hersteller:

Die Nutrisse Crème Cool Browns Pflege-Haarfarbe ist eine besonders langanhaltende Coloration. Die Haarfärbe-Creme sorgt für eine 100%ige Grauhaarabdeckung und bis zu 8 Wochen satte Farbe. Die reichhaltige Farbschutz-Pflegekur, angereichert mit 4 hochwertigen Ölen aus der Avocado, Olive, Shea und Cranberry, pflegt das Haar schon beim Färben. Es wird vor Haarbruch geschützt und ist spürbar seidig. Dank der Anti-Austrocknungs-Formel erhalten die Haare sichtbar mehr Glanz. Die hohe Deckkraft sorgt für ein langanhaltendes Braun mit kühlen Reflexen.

Unser Eindruck:

Die Packung ist recht ansprechend gestaltet. Auf der Rückseite findet sich eine große Farbergebnisskala, die beim Auswählen des individuell richtigen Farbtons helfen soll:

Die Packung enthält die Entwicklerflüssigkeit, eine Tube mit Farbcreme, Handschuhe und einen Conditioner:

Natürlich gibt es auch eine Packungsanleitung. Nachdem ich schon seit gefühlten Ewigkeiten meine Haare selbst färbe und der Ablauf immer derselbe ist, habe ich mir das Studium der Anleitung gespart. Ich habe die Farbtube in die Entwicklerflasche geleert, geschüttelt und die Spitze von der Entwicklerflasche abgebrochen (ja, das war richtig. Ich habe mich im Nachhinein noch einmal vergewissert). Nun habe ich wie gewohnt die Farbe auf die Haare aufgetragen.

Das Problem dabei: die durch Abbrechen entstehende Öffnung des Applikators ist einerseits recht eng. Man muss also die Flasche zum Teil einigermaßen kräftig zusammendrücken, damit etwas herauskommt. Auch wenn ich jetzt keine Superkräfte aufwenden musste, ging dies mit der linken Hand doch nicht so richtig gut. Außerdem spritzte die Flüssigkeit in einem dünnen, sich verzweigenden Strahl heraus. Das wäre noch nicht so wild gewesen. Aber durch die kleine Öffnung konnte die Luft nicht gut zurück strömen. Die Folge: es tropfte stark, wenn ich kurz mit dem Auftragen inne gehalten habe, um z.B. eine Strähne umzulegen. Normalerweise halte ich die Flasche dabei über meinem Kopf weiterhin etwas schräg nach unten, sodass die Farbe zur Spitze des Applikators nachlaufen kann, während ich kurz die Strähnen ordne. Das habe ich hier aus Gewohnheit auch getan. Aber, wie gesagt, dabei tropfte die Flasche. Ich hatte Tropfen im Gesicht, auf der Schulter, auf dem Dekolleté, dem Bauch, dem Waschbecken… So etwas habe ich echt noch nicht erlebt.

Ich glaube, das Problem würde nicht entstehen, könnte man die Spitze des Applikators wie bei anderen Farbsets aufdrehen, statt sie abzubrechen.

Glücklicherweise ließ sich die Farbe wenigstens leicht wieder mit einem nassen Lappen entfernen, sodass kein dauerhafter Schaden entstanden ist.

Der Rest hat gut funktioniert: ich habe die Farbe gut vertragen. Sie ließ sich auch ordentlich ausspülen und der Conditioner macht die Haare geschmeidig. Mit der Grauabdeckung bin ich zufrieden. Und: meine Kopfhaut hat keine bunten Flecken zurückbehalten, was ja manchmal passiert und sich dann erst nach ein paar Haarwäschen wieder gibt:

(Ja, ich müsste auch mal wieder zum Friseur, aber das ist ja momentan nicht drin.)

Das Farbergebnis hat mich zwar mit dem Produkt wieder etwas versöhnt. Aber da mich die Anwendung so genervt hat, werde ich mir die Farbe nicht nachkaufen.

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

One Thought on “Garnier Nurtrisse Crème 3.12 für kühles Braun

  1. Schade, dass das Produkt nicht wirklich überzeugen konnte. LG Romy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation