Dieser Beitrag enthält Werbung für syoss*.

Via gofeminin erreichte mich ein umfangreiches Testpaket mit der Haarstylinglinie Volume Lift von syoss.

Das verspricht der Hersteller:

Unsere SYOSS Mission ist es, Ihnen die Salon-Qualität zu bieten, die Ihr Haar verdient. Gegründet in Japan, steht SYOSS für professionelle Formel-Qualität und für ausgezeichnete Ergebnisse bei jeder Anwendung.

syoss Volume luftiger Schaum – 2-in-1 Kur für luftiges Volumen & gepfleges Haar:

Pre-Shampoo Volumen-Kur:

Tragen Sie 3 bis 6 Pumpstöße auf das feuchte Haar auf und arbeiten Sie den Schaum gut in die Haarsträhnen ein. Ausspüle. Nach der Anwendung Shampoo verwenden. Für ein optimales Volumen-Ergebnis verwenden Sie anschließend einen Haartrockner, um den Volumen-Effekt zu fixieren.

Schwerelose Schaum-Spülung:

Tragen Sie 3 bis 6 Pumpstöße auf das feuchte Haar auf und arbeiten Sie den Schaum in die Haarsträhnen und in die Spitzen ein. Für ein optimales Ergebnis 2 Minuten wirken lassen und anschleßend ausspülen.

syoss Volume Shampoo „Violetter Reis“:

Unsere Hochleistungsformeln wurden mit jahrelangem, fundiertem Expertenwissen und der Inspiration von japanischen Schönheitsprinzipien entwickelt. Alle SYOSS FOrmeln bauen auf einer speziell abgestimmten Kombination aus asiatisch inspirierten Inhaltsstoffen und dem Amino-Komplex auf. Dieser besteht aus essentiellen Amino-Säuren, die die Bausteine des Haares bilden und somit die Grundlage für gesundes und salon-schönes Haar schaffen.

  • bis zu 48h Anti-Platt-Effekt
  • 0% Silikone – kein Beschwerden

syoss Volume Lift Schaumfestiger:

Das salon-inspirierte SYOSS mit Lift-Technologie & Collagen, mitentwickelt und getestet von Friseuren, legt eine kräftigende Matrix um das Haar. SYOSS sorgt für 48h zuverlässigen Halt und verleiht die perfekte Balance zwischen Halt und Geschmeidigkeit – für die Kreation langanhaltender Salon-Styles zu Hause.

  • 48h Styling-Kontrolle für 100%-luftige Volumen-Styles
  • Anti-Platt-Effekt für Volumen und Stärke direkt vom Ansatz an
  • Ohne zu verkleben, ohne Rückstände, leicht auszubürsten
  • Anti-statische Formel

Anwendung:

Vor Gebrauch gut schütteln und Ventil nach unten halten. Eine Hand voll Schaum entnehmen und im feuchten Haar verteilen. Fönwärme verstärkt den Effekt, Haare nach Wunsch stylen. Nicht ausspülen. Für ein optimales Styling-Ergebnis fixieren Sie Ihr Haar mit SYOSS Volume Lift Haarspray.

syoss Volume Lift Haarspray:

Anwendung:

Auf trockenem Haar verwenden. Nur kurz sprühen. Sollte die Düse verklebt sein, bitte mit warmem Wasser reinigen.
Als Finish: aus 30 cm Abstand aufsprühen.
Zum Stylen einzelner Haarpartien: Haarsträhne vom Ansatz bis in die Spitzen besprühen und in Form bringen.

syoss professionelle Rundbürste:

  • Hochwertige Rundbürste für perfektes Styling und traumhaftes Volumen.
  • Die weichen Borsten gleiten sanft durch das Haar für einb esonders schonendes Styling und Glanz.
  • Dank der Keramikbeschichtung trocknen die Haare schnell und lassen sich langanhaltend in Form bringen.
  • Hitze-Indikator: Bei zu viel Fönwärme färbt sich die schwarze Beschichtung am Bürstenkopf rot. Unterbrechen Sie das Fönen kurz und warten Sie, bis der Streifen wieder schwarz ist.

Unser Eindruck:

Die Pflege- und Stylingserie ist an sich für feines, plattes Haar konzipiert. Feines Haar habe ich nicht – im Gegenteil: mein Haar ist recht kräftig. Allerdings hängt es auch ganz gerne mal platt nach unten, zumal ich gerade „wachsen lasse“. Das ist nicht schön und nervt mich durchaus.

Ich war daher auf die Volume Lift Linie gespannt, bei der von der Kur über Shampoo und Festiger bis zum Haarspray alles dabei ist. Festiger habe ich schon seit ewigen Zeiten nicht mehr genutzt. Den habe ich aus Anfang der 90er Jahre noch sehr klebrig in Erinnerung. Aber für den Test habe ich mich sogar daran gewagt.

Das Shampoo riecht lecker, wie ich finde. Es lässt sich gut verteilen und reinigt die Haare gut. Auf den luftigen Schaum war ich gespannt: es handelt sich um eine Kur, die vor oder nach dem Shampoo aufgetragen werden kann und die wieder ausgespült wird. Ich bin bei der Variante „nach dem Shampoo“ geblieben, weil mir dies effektiver erscheint. Wenn man Shampoo, Kur und Schaumfestiger verwendet, hat das Haar schon eine deutlich griffigere Struktur. Da funktioniert das Styling sogar bei mir Untalent mit einigermaßen brauchbaren Ergebnissen.

Hierzu trägt allerdings deutlich auch die tolle Rundbürste bei. Bislang verwende ich ein uraltes Exemplar mit recht harten Borsten. Gar kein Vergleich zu der syoss-Bürste! Ich war von den weichen Borsten sehr angenehm überrascht. Und auch die Größe sorgt für eine schöne Welle. Die Bürste gebe ich auf keinen Fall wieder her!

Das Haarspray fixiert die Frisur, ohne sie zu verkleben. Und der Geruch ist nicht ganz so penetrant, wie dies bei meinem bisherige Haarspray der Fall ist.

Einziger Wermutstropfen: Die Haarspraydose und der Festiger sind so groß, dass ich sie nicht im Schrank unterbekomme – und mein Mann meckert über die riesige Shampoo-Flasche im Duschkörbchen. Aber das ist ja eigentlich auch ein Plus, denn insgesamt dürften die großen Verpackungen verhältnismäßig weniger Müll verursachen.

Ich bin sehr zufrieden mit der Stylingserie und kann mir gut vorstellen, auch weiterhin auf die Produkte zurückzugreifen.

Unsere Bewertung:

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation