Dieser Beitrag enthält Werbung für Ravensburger.*

Über die Plattform Rund ums Baby* haben wir einen baliba von Ravensburger ministeps zum Testen erhalten.

Das verspricht der Hersteller:

Der leichte, flexible Ball von Ravensburger ministeps ist ein absolutes Highlight für Babys, sobald sie anfangen nach Dingen zu greifen! Denn dank seiner offenen Struktur ist er super leicht mit den Händen zu greifen: So gelingt es schon den Jüngsten, ihn zum Erkunden zum Mund zu führen. Beim Zahnen wird das Herumkauen auf dem weichen Silikon zur wertvollen Beißhilfe. baliba wächst aber auch mit den Fähigkeiten der Babys mit und bleibt bis ins Kleinkindalter interessant. Denn vielfältigste Spielmöglichkeiten wie Ziehen, Quetschen oder Werfen lassen Baby mit der Zeit immer wieder neue Beschäftigungen mit baliba entdecken, die seine motorische Entwicklung umfassend und nachhaltig fördern. Und sehr praktisch: baliba kann ganz einfach in der Spülmaschine gereinigt werden.

Unser Eindruck:

Der baliba ist ein endloses Stück Silikon, das zum Ball geformt ist – und auch immer wieder in diese Form zurückkehrt, soviel man auch daran zieht oder drückt. Es gibt den Ball in den Farben Rot, Orange, Blau und Grün. Die Farben leuchten kräftig und sind daher auch für die Jüngsten interessant.

Das Material fasst sich weich und „samtig“ an. Es bietet aber auch genügend Widerstand, um beispielsweise beim Zahnen als Beiß“ring“ herzuhalten.

Der Silikonschlauch ist nicht zu dick, sodass auch die Kleinsten bequem darum fassen können. Da er so offen gestaltet ist, bietet er viele „Angriffspunkte“. Da der Ball auch nicht viel wiegt, können auch Babys ihn ohne Weiteres greifen, hochheben und erkunden. Selbst meine kleine Nichte mit ihren drei Monaten findet den Ball schon interessant, auch wenn das wirkliche Erkunden durch Ziehen, Quetschen und Werfen natürlich noch auf sich warten lässt.

Prima finden wir, dass man den Spielball in der Spülmaschine reinigen kann, was auch durchaus nötig ist, da Schmutz an der Oberfläche des Balls doch recht leicht haften bleibt.

Was wir natürlich nicht einschätzen können, ist die Frage, ob das verwendete Silikon wirklich schadstofffrei ist. Im Netz habe ich keine negativen Testberichte gefunden. Ich nehme das mal als ein gutes Zeichen. Der Ball verströmt auch keinen starken chemischen Geruch.

Insgesamt gefällt uns der Ball, der für ca. 10,00 € erhältlich ist, gut als Babyspielzeug.

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Post Navigation