Selbst ist die Mama: Aus alt mach neu…

Das grüne Puppenbettchen hat schon meinen Puppen als Lager gedient und war davor wohl auch schon bei meiner Tante im Einsatz. Leider hatte das Spuren hinterlassen: Ein Fuß war kaputt und die Farbe schmutzig und unansehnlich. Also habe ich wie eine Weltmeisterin geschliffen und aus einer Holzlatte neue Füßchen gesägt:

IMG_3624

Anschließend kam Vincent 2in1 Buntlack+Grundierung seidenmatt vom Hellweg-Baumarkt zum Einsatz. Die Lackfarbe auf Wasserbasis soll für Kinder unbedenklich sein. Sie lässt sich prima verarbeiten, deckt sehr gut und riecht nicht. Ich habe zwei Anstriche gemacht. Obwohl ich mit allen Mitteln versucht hatte, den feinen Schleifpapierstaub von der Oberfläche zu bekommen, bevor ich lackiere, hatten sich doch zunächst einige Restpartikel mit der Farbe verbunden. Beim zweiten Überstreichen war davon jedoch nichts mehr zu sehen.

IMG_3638

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, wie ich finde! Der Farbton nennt sich zwar Bordeauxrot, ist für mein Empfinden dafür allerdings ein wenig lilalastig. Für das Puppenbettchen finde ich den Farbton jedoch ganz prima geeignet – mag er heißen, wie er will.

IMG_3635

Meine Tochter konnte ich nur mit Mühe davon abhalten, sich selbst in das Bettchen zu legen 🙂 Mittlerweile hat das Bett auch eine neu genähte Matratze und die Püppi ist hervorragend gebettet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation