Dieser Beitrag enthält Werbung für Somat.*

Über die Produkttesterlounge von Henkel* habe ich eine Packung Somat Tabs 12 Gold Geschirrspülertabs erhalten. In der Packung sind 22 Tabs á 20,2 g enthalten.

Das verspricht der Hersteller:

Unsere Nr. 1 Reinigungskraft mit Tiefenreinigung. Die neue Tiefenreinigung dringt tief in hartnäckige Anschmutzungen wie z.B. von Cerealien ein und hilft, diese abzulösen.

Somat Reinigungskraft:

  1. Reiniger
  2. Gegen Tee- und Kaffeeflecken
  3. Sofort aktiv
  4. Glasschutz
  5. Klarspüler
  6. Salzfunktion
  7. Maschinenpflege
  8. Geruchsneutralisierer
  9. Aktiv ab 40 °C
  10. Edelstahlglanz
  11. Extrakraft gegen Eingebranntes
  12. Extratrockeneffekt

Neue Verpackung:

  1. Tab in wasserlöslicher Folie – kein Auspacken notwendig. Tab und Folie lösen sich während des Spülvorgangs vollständig auf.
  2. Wasserabweisender Beutel für flexibles Aufbewahren und zum Schutz der Tabs vor Feuchtigkeit.

Unser Eindruck:

Wenn es um Geschirrspültabs geht, ist es schwer, den Überblick im Supermarktregal zu behalten. Jede Packung hat eine unterschiedliche Füllmenge. Die einen versprechen, gegen 12 Anzeichen für schmutziges Geschirr vorzugehen, bei anderen sind es „nur“ 10. Und welcher Preis gehört nun zu welcher Aktionspackung? Das ärgert mich schon arg. Einmal habe ich deshalb über Ebay einen vermeintlich tollen Deal gemacht: kiloweise no-name-Tabs für kleines Geld. Die haben wir dann allerdings verschenkt, weil sie merkwürdig gerochen und tatsächlich auch das Geschirr nicht gut gereinigt haben.

Wir schwanken normalerweise zwischen finish und Somat, wobei wir uns eher auf die Grundversionen wie classic oder All in 1 konzentrieren. Die Goldtabs müssten schon im Supersonderangebot sein, dass ich sie kaufen würde, denn so groß und spürbar sind die Unterschiede zwischen den Markentabs dann auch wieder nicht. Oder belehrt mich der Test eines Besseren?

So sieht der Turbo unter den Somat Tabs aus:

Der Tab ist in einer wasserlöslichen Folie eingeschweißt. Man braucht ihn also nicht aus der Verpackung friemeln. Die Folie löst sich beim Spülvorgang rückstandslos auf. Die einzelnen Tabs lassen sich gut aus dem Standfußbeutel entnehmen. Der wiederum ist durch solche ineinanderdrückbare Plastikschienen (wie heißen die Dinger eigentlich?) wiederverschließbar, wobei mehrfache, parallel laufende Schienen dafür sorgen, dass der Verschluss auch sicher hält. Das ist auch erforderlich, denn schließlich möchte man nicht, dass sich die Tabs schon im Beutel auflösen. Ob das Ganze unter ökologischen Gesichtspunkten einer Pappverpackung vorzuziehen ist, wage ich zu bezweifeln.

Die Spülleistung der Tabs ist gut. Unser Geschirr ist einwandfrei sauber geworden. Der WOW-Effekt ist allerdings ausgeblieben. Einen wirklichen Unterschied zu unseren sonstigen Markentabs konnte ich nicht feststellen.

Die Preise schwanken selbst im Internet enorm. Google spuckt mir Preise zwischen 5,78 € und 12,75 € für die 22-Stück-Packung aus. Das nenne ich doch mal eine Spanne! Ich bleibe dabei: Bei Geschirrspültabs lohnt es sich, auf Angebot zu achten und lieber mal zu einer super Version zu greifen als zur superduberspecialedition.

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Post Navigation