Dieser Beitrag enthält Werbung für taft*.

In einem neuen Projekt der Markenjury darf ich Hairstylingprodukte von taft Classic testen. Zum Ausprobieren habe ich erhalten:

  • 2x Haarspray in Originalgröße á 250 ml
  • 1x Hitzeschutzspray in Originalgröße á 250 ml
  • 1x Schaumfestiger in Originalgrößße á 150 ml

Das verspricht der Hersteller:

Gerade längeres Haar kommt mit diesem klassischen Styling raffiniert zur Geltung Die Taft Classic-Linie bietet auch bei Feuchtigkeit und Wind starken Halt und Schutz, ohne dein Haar zu beschweren. Das Hitzschutz-Spray ist besonders geeignet, wenn du dich mit einem Fön, Glätteisen oder Lockenstab stylst. Für bis zu 72h Anti-Frizz-Effekt mit natürlich wirkendem Glanz.

taft Classic Hitzeschutz-Spray

  • Hitzeschutz bis zu 230°C
  • Für Stylings mit Föhn, Glätteisen oder Lockenstab
  • Bis zu 72h Anti-Frizz-Effekt & natürlicher Glanz
  • Hilft, das Haar vor dem Austrocknen zu schützen
  • Ohne zu verkleben, ohne zu beschweren
  • Hilft, die Frisur vor Feuchtigkeit zu schützen

taft Classic Schaumfestiger

  • Halt & Schutz
  • Für normales Haar
  • Langhanhaltender Halt, ohne zu verkleben
  • Verleiht Volumen & Griffigkeit
  • Hilft, vor Föhnschäden zu schützen
  • Ohne Rückstände, ohne zu beschweren
  • Hilft, die Frisur vor Feuchtigkeit & Wind zu schützen

taft Classic: Haarspray

  • Halt & Schutz
  • Für normales Haar
  • Bis zu 24 h Halt, ohne zu verkleben
  • Hilft, das Haar vor dem Austrocknen zu schützen
  • Ohne Rückstände, ohne zu beschweren
  • Hilft, die Frisur vor Feuchtigkeit & Wind zu schützen
  • Leicht auszubürsten

Unser Eindruck:

Ich schaue normalerweise so gut wie keine Werbung, aber die neue taft-Werbung war mir doch aufgefallen. Wahrscheinlich hat mit die Mischung aus der Musik und einem Produkt in meiner Lieblingsfarbe Grün angesprochen. Auf den Test war ich daher gespannt. Allerdings bin ich nicht in die Testgruppe für die grünen Volumen-Produkte gerutscht, sondern in diejenige für die weiße Classic-Linie.

Hitzeschutzspray verwende ich mittlerweile ganz gerne, auch weil es normalerweise die Haare nach dem Waschen etwas entwirrt und leichter kämmbar macht. Einen solchen Effekt habe ich leider bei dem Hitzeschutzspray von taft Classic nicht so recht feststellen können. Die Haare waren doch noch recht fitzig beim Kämmen. Außerdem finde ich die Sprühflasche in der Anwendung auf dem eigenen Kopf ziemlich umständlich, denn man muss den Hebel letztlich mit dem Daumen bedienen, um im richtigen Winkel auf die Haare zu treffen. Das überzeugt mich ehrlich gesagt nicht wirklich. Die Sprühflasche mag Vorteile haben, wenn man sie bei einem anderen anwendet. Aber wann tut man dies schon?

Schaumfestiger und Haarspray finde ich persönlich ziemlich klebrig. Dem Versprechen, dass die Produkte Halt geben, ohne zu verkleben und ohne zu beschweren, werden sie meiner Meinung nach nicht  so richtig gerecht. Jedenfalls im direkten Vergleich mit den Produkten von Syoss, die ich momentan verwende, schneiden die taft-Produkte schlechter ab. Sie sind okay. Ich wünschte mir allerdings, dass sie das Haar – wie versprochen – weniger beschweren würden.

Das grüne Volumenpuder aus der Werbung interessiert mich allerdings immer noch sehr. Das werde ich mir wohl mal direkt in der Drogerie besorgen….

Unsere Bewertung:

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation