Dieser Beitrag enthält Werbung für Tante Fanny*.

Ein neues Oh of the day: Der Frische Flammkuchenteig von Tante Fanny. Für die Cashback-Aktion habe ich eine Packung des Teiges erworben – die zweite geht auf meine Kosten.

Das verspricht der Hersteller:

  • Backfertig auf Backpapier, ca. 40×24 cm
  • mit Hefe
  • knusprig dünn
  • für Vegetarier & Veganer geeignet
  • einfach & schnell

Unser Eindruck:

Den Tante Fanny Flammkuchenteig hatten wir in der Dinkel-Variante mal in einer Coolbox gefunden. Weil uns der Teig – auch in der „normalen“ Variante – gut schmeckt, greife ich immer mal wieder zu. Witzigerweise hatte ich erst letzte Woche den Flammkuchenteig für das Abendessen gekauft. Zwei Tage später bekam ich die Zusage für den Test. Weil wir nun auch nicht jeden Tag Flammkuchen essen, müsst Ihr Euch zunächst mit meiner Beschreibung begnügen. Die Bilder liefere ich Euch in Kürze nach.

Der Flammkuchenteig befindet sich – dünn ausgerollt – auf Backpapier. Ausgewickelt reicht er für ein (schmales) Backblech. Für uns Drei mache ich immer gleich zwei Packungen. Das wird schon alle.

Hat man den Flammkuchenteig auf das Backblech gerollt, kann man ihn nach Herzenslust belegen. Unser Lieblingsrezept stammt von Chefkoch und es beinhaltet Aprikose, Bacon, Feta und Ahornsirup. Sehr, sehr lecker, kann ich Euch sagen!

Der belegte Flammkuchen wird ca. eine Viertelstunde bei hoher Temperatur im Ofen gebacken – und dann weggeknuspert. Der Teig gelingt sicher. Man muss nur aufpassen, das Ganze nicht zu lange im Ofen zu lassen. Weil er dünn ist, kann er auch schnell verbrennen; insbesondere an den Rändern, wenn diese nicht mit Belag versehen wurden.

Natürlich knete ich auch gerne mal selbst einen Teig zusammen. Aber die Fertigvariante ist gerade für ein leckeres Gericht „unter der Woche“ eine schnelle und schmackhafte Alternative.

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation