Dieser Beitrag enthält Werbung für MOKEY GentlemanBall*.

Erinnert Ihr Euch noch an die diversen Produkte von Mokey, die ich Euch schon vorstellen durfte? Nun, es gibt etwas Neues, nämlich den GentlemanBall. Wir durften zwei Exemplare testen.

Das verspricht der Hersteller:

Der GentlemanBall ist das ideale Männergeschenk oder Mitbringsel für Männer. In jedem Ball (Durchmesser 9 cm) steckt eine coole Überraschung für Ihn, die Männerherzen auf jeden Fall höher schlagen lässt.

Insgesamt gibt es sieben verschiedene Überraschungs-Gadgets. Je nach Inhalt ist auch zusätzlich ein Pflegetuch oder eine Pflegesalbe für Schuhe enthalten. Welches Gadget Ihr in der Kugel haben wollt, könnt Ihr euch natürlich raussuchen.

Unser Eindruck:

Beworben wird der GentlemanBall als das „Ü-Ei für den Mann“. Es handelt sich um eine außen schwarz-weiß bedruckte Kugel aus Metall mit einem Durchmesse von etwa 9 cm. An der Außenseite ist eine rote Schleife bzw. Fliege aus Plastik angebracht. Die Kugel wird aus zwei Halbkugeln gebildet, die sich durch leichtes Gegeinandanderdrehen öffnen lassen und den Blick auf den Inhalt freigeben.

Der GentlemanBall enthält jeweils ein „Männergadget“. Zur Auswahl stehen: Bierbaum, Flachmann, Geldklammer, Grillspieß, Multitool, Outdoor-Armband und Pockettool. Erwirbt man den GentlemanBall bei Amazon oder direkt auf der Internetseite des Herstellers, kann man wählen, welches Gadget man in der Kugel finden möchte. Auch wir haben eine Auswahl getroffen und uns für das Multitool und das Pockettool entschieden.

Das Multitool ist in Taschenmesserform gehalten und enthält verschiedene Innensechskantwerkzeuge:

So eine Tool ist recht praktisch, wenn man mit dem Fahrrad unterwegs ist. Außerdem befand sich in dem Ball eine Packung Schuhcreme – in Braun. Tragen Gentleman braune Schuhe?

Die Variante Pockettool enthält – neben einem Schuhpflegetuch – ein Metallstück im Scheckkartenformat, welches mit ganzen elf Funktionen zum Survivaltool wird:

Man kann damit eine Dose öffnen, es als Messer oder Schraubendreher einsetzen. Es enthält ein Lineal und einen Kapselheber, verschiedene Mutternschlüssel, ein Sägeblatt, eine Richtungshilfsanzeige und ein Schlüsselbandloch.

Diese beiden Gadgets finde ich praktisch. Mit dem Bierbaum z.B. – einem magnetischen Kronkorkenhalten – wüsste ich nicht unbedingt etwas anzufangen, aber ok, ich bin auch kein Mann.

Etwas merkwürdig finde ich, dass in einem Ball immer entweder Schuhcreme oder ein Schuhputztuch enthalten ist. Wieso nicht beides? Das hätte doch einen echten Nutzen. Bei einem Preis um die zwanzig Euro dürfte das doch drin sein? Und nicht zuletzt wegen des Preises glaube ich auch nicht, dass sich jemand zwei der Bälle zulegt.

Ohnehin ist der Ball wohl nicht dafür gedacht, dass man ihn sich selbst gönnt, denn das beinhaltete Gadget als solches bekommt man sicherlich einzeln günstiger. Vielmehr macht die originelle Verpackung den Gentlemanball zu einem witzigen „Männergeschenk“, wie man es z.B. zum Junggesellenabschied gut verschenken könnte. Außerdem tut man etwas Gutes, denn wie die anderen Produkte von Mokey auch, werden die Bälle in Kooperation mit Sozialen Einrichtungen hergestellt.

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Post Navigation