IMG_6805

Von Rossmann habe ich ISANA schäumendes Duschgel Gedankenreise mit Mandelöl zum Testen erhalten.

Das verspricht Rossmann:

ISANA schäumendes Duschgel Gedankenreise mit seiner cremig-zarten Textur reinigt sanft und sorgt für ein rundum gepflegtes Hautgefühl. Der elegante, zart-fruchtige Duft und die Wohlfühlformulierung angereichert mit Mandelöl inspirieren Ihre Sinne und schenken ein ganz besonderes Duscherlebnis.

Anwendung:
Etwas Gel in die Handfläche geben und auf der feuchten Haut verteilen. In Verbindung mit Wasser entwickelt sich ein reichhaltiger Pflegeschaum.

Mein Eindruck:

Ihr kennt ja sicher die Rasiergele, die bei Kontakt mit Wasser zu Schaum werden. Nach diesem Prinzip funktioniert auch ISANA schäumendes Duschgel. Gibt man das Gel auf die Hand, beginnt es sofort, sich in einen feinporigen Schaum zu verwandeln. Das sieht dann in etwa so aus:

IMG_6823-horz

Allerdings finde ich das „Gel“ viel zu flüssig. Es rinnt von der Hand und lässt sich nicht gut dosieren. Hat es sich erst einmal in Schaum verwandelt, geht es besser. Aber wie gesagt, bis dahin ist schon so einiges ungenutzt auf den Boden der Dusche getropft 🙁

Der Duft vermag mich auch nicht so recht zu überzeugen – irgendwie diffus chemisch und so gar nicht nach Mandeln, was ich bei der Hervorhebung des Mandelöls irgendwie erwartet hätte.

Schade, das kann man sicher noch verbessern.

Update:

Ich habe nunmehr das Gel ein paar Tage hintereinander verwendet. Und plötzlich ist es nicht mehr flüssig, sondern tatsächlich so dick in der Konsistenz wie Rasiergel. Aber irgendwie macht das die Sache auch nicht besser. Das Gel lässt sich nur schwer dosieren, weil man kein rechtes Gefühl dafür hat, wieviel Schaum sich entwickelt. Ich nehme regelmäßig zuviel. Mit dem Geruch kann ich mich auch bei längerer Verwendung nicht anfreunden.

Es bleibt also dabei: Leider nicht mein Ding.

Meine Bewertung:

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation