Dieser Beitrag enthält Werbung für W.K.Kellogg*.

In einer Aktion von Oh! of the Day teste ich die Raw Bars von W.K. Kellogg. Ich habe eine Packung in Originalgröße mit vier Riegeln á 30 g in der Geschmacksrichtung Cacao & Hazelnut bekommen.

Das verspricht der Hersteller:

Riegel mit Rosinen, Erdnüssen, Haselnüssen und Kakao – ohne zugesetzten Zucker. Enthält von Natur aus Zucker.

Zutaten: Rosinen (33%), Erdnüsse (31%), Haselnüsse (20%), glutenfreie Vollkornhaferflocken, Apfelsaftkonzentrat, fettarmes Kakaopulver (2,5%).

  • glutenfrei
  • vegan
  • kein zugesetzter Zucker
  • palmölfrei
  • keine künstlichen Farb- und Geschmacksstoffe
  • ballaststoffreich.

Unser Eindruck:

Das Produktkonzept finde ich eigentlich sehr gut: ein Riegel aus einer überschaubaren Anzahl von Zutaten, ohne künstliche Zusätze, das klingt gut. Auch die Verpackungsgestaltung finde ich ansprechend.

Der Riegel selbst sieht zwar im Sichtfenster der Verpackung wegen der Nüsse appetitlich aus:

Ausgepackt besteht er allerdings im Wesentlichen aus einer braunen, weichen Masse, die im Mund beim Kauen ordentlich aufquillt. Okay, macht also satt. Das ist ja auch beabsichtigt. Aber Konsistenz und Geschmack können mich nicht vom Hocker hauen. Mir fehlt etwas Crunch, den auch die Nüsse nicht liefern. Und der Geschmack ist undefinierbar süß. Einen Schokoladengeschmack habe ich nicht auszumachen vermocht.

Als Powerriegel für den schnellen Energiekick unterwegs mag der Raw Bar geeignet sein. Mein Ding ist es aber nicht.

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation