Dieser Beitrag enthält Werbung für Swiffer.*

In Kooperation mit brands you love* testen wir Staubmagnet und Bodenwischer von Swiffer. Hierzu haben wir folgendes erhalten:

  • 1x Bodenwischer Starter Kit (+ 8 trockene Tücher)
  • 1x Staubmagnet Starter Kit (+ 3 Tücher)
  • 2x Staubmagnet Test Kit (+ 1 Tuch)
  • 2 Broschüren
  • Zeitschrift „freundin“

Das verspricht der Hersteller:

Swiffer Staubmagnet:

  • Dank tausend flexibler flauschiger Fasern mit einer leichten Beschichtung werden Staub und Haare fest im Inneren des Tuches eingeschlossen.
  • Ideal für alle trockenen Oberflächen wie z.B. Bücherregale, Elektrogeräte und Jalousien.
  • Ideal für Haustierbesitzer und Allergiker.
  • Flexible Form für alle Ecken und Winkel.

Swiffer Bodenwischer:

  • Einzigartige 3D-Struktur, die Staub und Haare bindet, sogar in Fugen.
  • Ideal für Holz-, Keramik- und Vinylböden.
  • Ideal für Haustierbesitzer und Allergiker.
  • 360°-Drehkopf für schwer erreichbare Stellen wie unter dem Bett oder Sofa.
  • Elektrostatische Wirkung.
  • Zwei-in-Eins-Bodenwischer ist sowohl für feuchte als auch für trockene Swiffer Bodentücher geeignet.

Unser Eindruck:

Swiffer Staubmagnet:

Den Swiffer Staubmagnet benutzen wir schon seit gaaanz langer Zeit als Staubwedel. Das funktioniert ganz leicht: Der Griff endet in einer Art Gabel, auf welche das Staubtuch gefädelt wird:

Schon kann man losswiffern:

Unser bisheriges Handstück ist noch blau und weniger ergonomisch geformt, als das aktuelle gelbe. Es funktioniert aber genauso. Die Fasern des Tuches nehmen Staub und Haare wirklich gut auf – und sie lassen diese auch nicht wieder los. Einmal leicht über die staubigen Oberflächen drübergewischt, und schon ist der Staub im Tuch gefangen.

Gut ist, dass man mit dem flachen Wischer auch prima in kleine Ritzen oder Spalte wie z.B. bei in engen Regalen stehenden BlueRay-Playern und ähnlichem kommt. Außerdem sind die Tücher, die es auch im Nachfüllpack zu kaufen gibt, zwar relativ teuer (je nach Angebot um die 0,50 € pro Tuch). Sie sind aber auch ziemlich langlebig. Auch wenn das Tuch schon etwas grau vor Staub aussieht, tut es noch eine ganze Weile seine Pflicht.

Zum Staubwischen benötigen wir nichts anderes als den Staubmagneten.

Swiffer Bodenwischer:

Der Bodenwischer ist ganz neu bei uns eingezogen. Den kannten wir bislang noch nicht. In der grünen Packung befinden sich vier leichte Alustücke, die sich zum Griff zusammenstecken lassen und an denen das Bodenteil angebracht wird sowie acht trockene Bodentücher:

Der Zusammenbau geht leicht und schnell. Die einzelnen Teile sind schnell zusammengesteckt. Sie rasten mit kleinen Noppen ein und halten so auch gut:

Die Bodentücher werden einfach mit dem Finger in kleine Vertiefungen gestopft, wo sie dank eines Systems aus Plastiknasen fest halten:

Jetzt kann geswiffert werden. Besonders in unserem Bad finden sich eigentlich immer Flusen vom Trockner – und Haare von meinem Kopf :-(. Normalerweise saugen wir die weg. Der Swiffer ist da fixer. Er ist schnell zur Hand und kann gleich loslegen. Er nimmt Staub und Haare wirklich sehr gut auf – und hält sie fest. Ich habe mal eine Extremteststrecke aufgebaut, um Euch zu zeigen, wie viel das Tuch halten kann:Während bei einem Besen die Fussel nur auf einen Haufen geschoben werden und dann mit einem Handfeger aufgenommen werden müssen, genügt es beim Swiffer, über die Flächen zu gehen. Staub und Haare haften einfach an dem Bodentuch und können mit diesem entsorgt werden. Ein Aufkehren mit dem Handfeger entfällt. Nur feste Krümel wie Sandkörner schafft der Swiffer nicht.

Toll ist auch das leichtgängige Gelenk. Es ist kein Problem, mit dem Bodenwischer unter Möbel, Betten und Sofas zu kommen. Da macht sich der Bodenwischer ganz flach – flacher, als dies unser Staubsauger kann.

Theoretisch können wir den Swiffer auch mit feuchten Bodentüchern benutzen. Das haben wir bislang noch nicht ausprobiert. Wäre ganz cool gewesen, wenn im Testpaket auch ein feuchtes Tuch enthalten gewesen wäre, aber die kann man ja nachkaufen.

Für eine schnelle Reinigung zwischendurch ist der Bodenwischer gut geeignet. Staubsauger und „Hader“ kann er aber nicht ersetzen. Dafür nimmt der Staubsauger einfach besser auch gröbere Dinge wie Sand auf. Und mit einem feuchten Tuch wäscht man auch den feinsten Staub weg.

Unsere Bewertung:

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

2 Thoughts on “Swiffer Staubmagnet und Bodenwischer

  1. Hey,

    Wir verwenden schon sehr lange den Swiffer Staubmagnet, denn bei unseren 2 Hunden fällt da schon sehr viel Schmutz und Haare an. Ich mag die Swiffer Produkte total gerne.

    Lieste Grüße,
    Melanie von https://familie-testet.com/

  2. britti on 20. August 2018 at 13:22 said:

    Hallo meine Liebe, ich durfte auch Testen und bin wirklich begeistert, wie schnell und einfach es mit dem Swiffer geht. Der Staub haftet wirklich so gut wie von selbst. Und für zwischendurch mal schnell drüber ist es eine tolle Alternative, die ich gerne weiterhin nutzen werde. Liebe Grüße, britti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation