IMG_3163

Ich teste die neue Pantene Pro-V Youth Protect 7 Pflegeserie in einem Botschafterprojekt von for me:. Mein Botschafterpaket war prall gefüllt:

  • eine Flasche Pantene Pro-V Youth Protect 7 Shampoo (250 ml, UVP 3,69 €)
  • eine Flasche Pantene Pro-V Youth Protect 7 Pflegespülung (200 ml, UVP 3,69 €)
  • eine Flasche Pantene Pro-V Youth Protect 7 BB Crème (145 ml, 6,79 €)
  • 20 Flyer mit je einem Probiersachet Shampoo und Spülung.

Zur Serie gehören außerdem:

  • Haarfaser -Kräftigungs-Spray (150 ml, UVP 6,79 €)
  • Intensivmaske mit „Verjüngungseffekt“ (300 ml, 5,99 €)

Das sagt der Hersteller zu der seit Januar 2014 erhältlichen Pflegeserie:

  • Erhält sieben Zeichen von jugendlichem Haar.
    • Kraft gegen Stylingschäden
    • Fülle.
    • Glanz.
    • Geschmeidigkeit.
    • Feuchtigkeit.
    • Reparierte Schäden an der Haaroberfläche.
    • Widerstandsfähige Haarspitzen.
  • Shampoo und Pflegespülung schützen und pflegen das Haar während der regelmäßigen Haarwäsche.
  • Das Haarfaser-Kräftigungs-Spray kräftigt das Haar gegen Stylingschäden und erhält die natürliche Fülle.
  • Mit der BB Crème wird das Haar geschützt, Haarschäden an der Oberfläche werden repariert und seidig-weiches Haar wird verliehen.
  • Die Intensivmaske mit „Verjüngungseffekt“ repariert Schäden an der Haaroberfläche und pflegt das Haar intensiv.

Mein Eindruck:
Um es vorweg zu nehmen: Ich finde diese „Die-zig-Zeichen-für-Irgendetwas-Kampagnen“ albern und mittlerweile auch recht abgedroschen. Ob Zahnpasta, Shampoo, Hautcrème oder Geschirrreiniger: Jedes Produkt soll gegen irgendwelche ominöse Zeichen helfen, sei es Glaskorrosion oder Frizz.

Außerdem finde ich die Bezeichnung „BB Crème“ für eine Intensivpflegecrème auch etwas weit hergeholt. BB steht ja bekanntlich für Blemish Balm, also „Makelbalsam“, und beschreibt eine Crème, mit der Hautunreinheiten abgedeckt werden können. Mein Haar hat nichts, was mit Hautunreinheiten vergleichbar wäre, insbesondere keine Flecken, die durch die BB Crème von Pantene in irgendeiner Weise abgedeckt würden. Für meinen Geschmack ist die Bezeichnung irreführend und die beabsichtigte Parallele zu Anti-Ageing-Produkten für die Haut überstrapaziert.

Abgesehen von diesen Ärgernissen, habe ich an den Produkten selbst nichts auszusetzen. Das Design der Behältnisse entspricht dem bei Pantene-Haarpflegeprodukten üblichen. Die farbliche Gestaltung, d.h. insbesondere der lila Aufdruck auf den Flaschen, ist ansprechend. Das Shampoo ist – wie eigentlich immer bei Pantene – von schön cremiger Konsistenz. Es schäumt und reinigt gut. Pflegespülung und Intensivcrème glätten das Haar und sorgen für eine gute Kämmbarkeit. Der Duft erinnert mich irgendwie an Kaugummi (die kleinen blauen Kugeln) – lecker 🙂

Fazit:
Eine Pflegeserie in gewohnt guter Pantene-Qualität, sieht man vom Werbeschnickschnack ab.

One Thought on “Produkttest: Pantene Pro-V Youth Protect 7 Pflegeserie

  1. Pingback: Produkttest: Pantene Pro-V Anti Haarverlust | Lobelias Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation