IMG_5914

Wenn ich darüber nachdenke, was wir kochen könnten und wo ich dann die benötigten Lebensmittel einkaufen werde, fällt mir ganz sicher nicht der Drogeriemarkt ein. Rossmann hat mir allerdings bewiesen, dass sich aus dem dortigen Angebot Leckeres zaubern lässt. Zum Beispiel:

Berglinsen mit Nudeln, getrockneten Tomaten und Rucola

Zutaten für 4 Portionen:

  • 110 g enerBIO Berglinsen
  • 400 g enerBIO DinkelMuscheln
  • 150 ml enerBIO Olivenöl Nativ extra
  • 1 TL enerBIO Klare Gemüsebrühe ohne Hefeexktrakt
  • 1 Glas enerBIO Pesto Verde Basilikumpesto
  • enerBIO Kräutermeersalz mit 15% Kräutern und Gemüse
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 1 große rote Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 1-2 frische rote Chilischoten
  • 1 Bund Rucola
  • 70 Parmesan (frisch gerieben)

Zubereitung:

Die Linsen in Wasser nach Verpackungsangabe garen. In einem weiteren Topf die Nudeln nach Verpackungsangabe bissfest garen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die getrockneten Tomaten schneiden. Chili halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Rucola waschen und putzen.

2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Chili darin glasig anbraten. Linsen, Nudeln und getrocknete Tomaten dazugeben und erhitzen. Mit Brühe und Kräutermeersalz würzen. Den Rucola unterschwenken. Das restliche Öl mit dem Pesto Verde verrühren und über die fertige Pasta geben. Mit Parmesan sofort servieren.

Unser Eindruck:

Die oben auf dem Bild zu sehenden enerBIO-Produkte für das Rezept haben wir von Rossmann erhalten. Den Rest haben wir selbst besorgt. Das Rezept ist easy und in 20 Minuten fertig. Wir haben es ein wenig abgewandelt und nur eine Knoblauchzehe sowie eine getrocknete Chili verwendet. Außerdem war uns das Pesto bereits ölig genug. Wir haben darauf verzichtet, es mit weiterem Öl zu versetzen.

Das Endergebnis, das uns gut geschmeckt hat, sah so aus:

IMG_5931

Fazit:
Ihr seid gerade powershoppen bei Rossmann? Vergesst nicht, die Zutaten für das nächste Mittagessen gleich mitzunehmen!

2 Thoughts on “Produkttest: enerBIO Produkte

  1. Das schaut lecker aus. Ich werde es auf jeden Fall nachkochen. enerBIO Produkte verwende ich auch oft und gerne. LG

  2. Ich wünsche schonmal gutes Gelingen und guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Post Navigation