IMG_6917

Ich hatte Euch ja schon verraten, dass ich unter die Abonnenten der brandnooz Box gegangen bin. Unsere erste Box habe ich daher sehnlich erwartet. Wegen der Osterfeiertage hat sich das Lieferdatum leider vom regulären Zeitraum 22.-28.03. auf den 02.04.2016 verschoben. So ist aus der Märzbox eine Aprilbox geworden.

Und das war alles drin:

IMG_6922

KRÜGER Family Cappuccino (500g, 3,229 €). Vor ein paar Jahren habe ich fast täglich solche Kaffeepulver konsumiert, besonders auf der Arbeit. Irgendwann hatte ich es über. Aber so, wie mich die Packung anlacht, könnte es Zeit sein für einen neuen Versuch.

IMG_6923

Bitburger Fassbrause „Rhabarber“ (330 ml, 0,69 €). Mit Fassbrause haben wir ja schon gute Erfahrungen gemacht. Da ich Rhabarbergeschmack sehr mag, freue ich mich schon auf den sonnigen Balkonnachmittag mit fruchtiger Erfrischung.

IMG_6926

Tropicai King Coconut Water „Minty Melon“ (350 ml, 2,98 €). In der Flasche soll das Wasser einer ganzen King Kokosnuss stecken. Hm, ein Produkt, welches ich mir sicher nie kaufen würde, wenn ich es im Supermarktregal stehen sähe. Aber auf den Geschmack bin ich trotzdem gespannt.

IMG_6938

2Go by Sovinello „Secco Ice Lemon“ (200 ml, 0,99 €, Launch April 2016). „Aromatisierter weinhaltiger Cocktail mit einem Hauch von Eisbonbon-Geschmack“ – ahja, hm, ok … Nicht so unbedingt meins.

IMG_6936

Ramazzotti Aperitivo Rosato (30 ml Sondergröße). Prost 😛

IMG_6929

Hengstenberg Bachblüten Essig (250 ml, 2,49 €, Launch Februar 2016). Ein Produkt aus der Kategorie „was es nicht alles gibt“. Ich glaube ja nicht, dass der Essig uns gesünder werden lässt. Aber solange er schmeckt, ist ja nichts dagegen einzuwenden.

IMG_6940

Zentis Leichte Früchte „Aprikose“ (235 g, 1,89 €). Ein Fruchtaufstrich mit Stevia-Süße und damit 30% weniger Kalorien als herkömmliche Konfitüren. Ich greife zwar an sich nicht zu Zuckeraustauschstoffen einschließlich Stevia. Allerdings gerät der Sommer in Sicht und meine Figur kann ein Weniger an Kalorien gut vertragen 😳

IMG_6934

DeBeukelaer Cereola Haferflakes ( 150 g, 1,29 €). JamJam – und auch prima für die Lütte.

IMG_6942

Brandt Knusperherzen (100 g, 1,39 €). Zwieback mit Nougat Creme! Das ist etwas für die Mama. Hoffentlich kommt nicht auch das Töchterchen auf den Geschmack.

IMG_6944
SAROTTI Tafelschokolade (4×25 g, 1,09 €, Lauch Februar 2016). Ganz eindeutig für den Papa, der sehr auf Vollmilchschokolade steht.

IMG_6931

Loacker choco&milk cereals. Ich glaube, hierbei handelt es sich um mein Zusatzprodukt, welches ich per Gutschein für meine erste Abobox erhalten habe. Die Loacker-Riegel haben wir ja schon einmal ausführlich getestet und für gut befunden.

Unsere Bewertung:

Es findet sich in der Box so gut wie kein Produkt, welches ich mir üblicherweise kaufen würde. Aber genau das macht für mich den Reiz der Überraschungsbox aus: Etwas Neues abseits des Üblichen zu entdecken. Deshalb gibt es:

P.S.: Ich bin schon gespannt auf die Picknick-Box, die ab 14.04.2016 geliefert wird.

2 Thoughts on “Unboxing: brandnooz Box März 2016

  1. Pingback: Buchvorstellung: Sarah Wilson „Goodbye Zucker“ – Lobelias Blog

  2. Pingback: Unboxing: brandnooz Box August 2016 – Lobelias Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation