IMG_6447Ich konnte es selbst kaum glauben, aber neben dem Ambiente LED-Orientierungslicht und dem LED Guide FreeMotion durften wir über channelbuzz auch noch das mobile Nachtlicht Schlumpfine testen. Ich brauche sicher nicht zu erwähnen, dass dies unser Mädchen in ganz besonderes Entzücken versetzt hat!

Das verspricht der Hersteller:

Die SCHLÜMPFETM – mobiles Nachtlicht Schlumpfine
Exklusives Nachtlicht in Form der Schlumpfine. Die Figur ist wunderschön illuminiert, was für eine angenehme Grundhelligkeit im Kinderzimmer sorgt. Das dezent leuchtende Nachtlicht ist ein Blickfang, der den Kleinen Geborgenheit vermittelt und auch so hübsch anzusehen ist. Eine tolle Einschlafhilfe für die Kleinen und die ideale Beleuchtung der Schlafumgebung wenn das Kind nachts aufwacht oder gestillt wird.
Kinderleicht und Mobil
Das Nachtlicht ist über den Touchsensor einfach zu bedienen. Dank Batteriebetrieb kann die Schlumpfine auch auf Reisen mitgenommen werden und sorgt so für eine vertraute Umgebung.
Automatische Abschaltung
Eine eingebaute Automatik sorgt dafür, dass das Nachtlicht nach 30 Minuten von alleine abschaltet und fördert hierdurch den erholsamen Tiefschlaf.
LED Lampentechnologie
Durch die aktuelle LED-Technologie ist ein zuverlässiger Einsatz möglich. Durch sehr geringen Energieverbrauch wird eine lange Batterielaufzeit ermöglicht. Außerdem erwärmt sich die Lampe auch bei längerem Gebrauch nicht.
Kindersicherheit
Die Sicherheit der Kinder hat für ANSMANN höchste Priorität. Die Produkte sind daher entsprechend der aktuellsten Spielwarenrichtlinie TÜV-geprüft. Hierdurch wird Materialsicherheit garantiert. Das Batteriefach ist kindersicher verschraubt, um einen unberechtigten Zugriff von Kleinkindern auf die Batterien zu vermeiden.

Unser Eindruck:

Ein wenig schüchtern sitzt die Schlumpfine mit ihrer großen Knubbelnase und den langen blonden Haaren auf einer roten Blumen mitten auf der Wiese.

IMG_6448Eine leichte Berührung des auf dem grünen Sockel aufgemalten Sternenfeldes bringt sie zum Leuchten:

IMG_6456Über diesen Touchsensor kann man das LED-Licht auch wieder ausschalten. Tut man dies nicht, schaltet sich das Licht nach dreißig Minuten automatisch ab. Das Nachtlicht taucht das Zimmer in ein angenehmes, nicht zu helles Licht. Meine Tochter mag zwar nicht bei Licht einschlafen (wichtiger ist, dass Mama Händchen hält oder jedenfalls zu hören ist). Aber es beruhigt sie, dass das Nachtlicht in der Nähe steht und sie es bei Bedarf einschalten kann, um zum Beispiel über den langen dunklen Flur hinweg ins Elternschlafzimmer zu gelangen. Das Einschalten ist wirklich kinderleicht und die Funktionsweise erschließt sich auch den Kleinen in Nullkommanix. Positiv finde ich auch, dass das Batterienfach mit einer Schraube gesichert ist. Allerdings liegen der Leuchte keine Batterien bei (benötigt werden 3 Stück AA).

Fazit:
Ein rundum kindgerechtes Nachtlicht.

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation