IMG_3850

Ein neuer Test aus dem Hause L’Oréal Paris: Revitalift Macig Blur optischer Sofort-Retuschierer – Anti-Falten Feuchtigkeitspflege. Bei den Produktbezeichnungen von L’Oréal komme ich ja schon immer ins Schmunzeln. Noch amüsanter finde ich allerdings die ausführlichen Werbetexte auf den Produkten, die ich Euch natürlich auch in diesem Falle nicht vorenthalten möchte:

Das verspricht L’Oréal:

Ursache:
Was wäre, wenn Sie das ERscheinigungsbild von feinen Linien, Falten und Poren sofort optisch retuschieren und mit der Zeit sogar effektiv mildern könnten?

L’Oréal Expertise:
Die L’Oréal Labore haben hochwirksame Anti-Falten Wirkstoffe mit optisch retuschierenden Polymeren in einer feuchtigkeitsspendenden und hautverbessernden Textur kombiniert. Die Opti-Blur Technologie (sic!) reflektiert Licht auf der Hautoberfläche, sodass feine Linien, Falten und Poren sofort weichgezeichnet werden. Die mit Pro-Retinol A veredelte Formel bekämpft Zeichen der Hautalterung für eine effektive Anti-Falten Wirkung und eine sichtbar jünger aussehende Haut.

Sichtbare Ergebnisse:
Die tägliche Anti-Falten Pflege spendet intensive Feuchtigkeit ohne auf der Haut einen öligen Film zu hinterlassen. Sie hat einen sofort retuschierenden Effekt und bekämpft Zeichen der Hautalterung mit der Zeit.

Anwendung:
Jeden Morgen eine kleine Menge auf die gereinigte Haut auftragen. Sanft auf dem gesamten Gesicht verteilen. Hervorragend als Make-up Unterlage geeignet.

Mein Eindruck:

Beim Öffnen der Pappschachtel fällt sofort auf, dass der darin befindliche Tiegel mal wieder ca. ein Viertel kleiner ist, als der Innenraum der Schachtel. Der Glastiegel selbst enthält 50 ml Creme. Er ist viereckig gestaltet und in einem ansprechenden Rot gehalten. Die Deckelfarbe ist rot-metallic, das Material allerdings schlicht Plastik.

Die Creme hat eine leicht rosa Farbe. Sie riecht nicht schlecht, allerdings ein wenig nach Alkohol. Die Creme lässt sich gut auftragen und sie im Unterschied zur Hautoptimierenden Feuchtigkeitspflege von L’ORÉAL PARIS SkinPerfection zieht sie auch ganz gut ein. Allerdings habe ich (noch) keine Wirkung der „Opti-Blur Technologie“ feststellen können. Mein Hautbild ist unverändert. Aber so ist das eben mit den Wirkversprechen… Vielleicht sollten sich die Hersteller einfach mal darauf beschränken, eine Feuchtigkeitscreme als solche zu bewerben, ohne zusätzlich das Blaue vom Himmel zu versprechen?

Fazit:
Eine mit ca. 15,00 € nicht ganz billige Feuchtigkeitscreme in optisch ansprechender Verpackung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation