IMG_3375

Von diesem Produkt kann ich Euch leider nur noch eine leere Verpackung zeigen: Die Bananenchips von bleib gesund (Rossmann) haben nicht lange überlebt, nachdem sie sich erst einmal in meinem Besitz befanden 🙂

Im Rahmen der Produkttester-Wochen von Rossmann hatte ich einen Gutschein für getrocknete Aprikosen von bleib gesund gewonnen – so dachte ich jedenfalls und war nur mäßig begeistert, weil ich nicht sooo gerne Trockenaprikosen esse. Bei genauerer Betrachtung des Coupons fiel mir allerdings auf, dass ich diesen gegen diverse Trockenfrüchte-Produkte von bleib gesund eintauschen kann. Da ich Bananenchips über alles liebe, fiel mir die Wahl nicht schwer.

Ich musste zu einem Termin und bin kurz vorher noch in die Rossmann-Filiale um die Ecke geflitzt, um meinen Coupon einzulösen. Der Termin zog sich über zweieinhalb Stunden, so lange, dass sich meine Mittagspause in Luft auflöste und ich direkt zum nächsten Termin musste. Da kamen mir die Bananenchips gerade recht. Sie haben mein Mittagessen ersetzt und mich fit für den Nachmittag gemacht.

Besonders gesund sind die Chips sicher nicht. Sie bestehen zu 55% aus Bananenscheiben und im übrigen aus pflanzlichem Öl, 18% Zucker und Aroma. Lecker fand ich sie trotzdem.

Fazit:
Zwar führt das Label „bleib gesund“ bei diesem Produkt eher in die Irre. Die Bananenchips sind jedoch allemal ein leckerer Snack für zwischendurch.

4 Thoughts on “Produkttest: Bananenchips von Rossmann bleib gesund

  1. Ich hab die Aprikosen genommen und fand die – zu meinem Erstaunen – total lecker! Hätte ich nicht gedacht, sonst greife ich auch eher zu Bananenchips 🙂 Aber für zwischendurch sind die schon lecker, wenn auch nicht so gesund wie suggeriert.

  2. Huhu ich sehe noch ein Foto von der Becelbutter. Die teste ich auch gerade. Wie findest du die?

    • Du musst mir mal verraten, wo Du immer meine Fotos siehst 🙂
      Ich teste momentan noch eine ganze Reihe von Produkten, komme aber mit dem Schreiben nicht nach. Der Becel-Bericht folgt aber in Kürze. Versprochen!

  3. Ja voll komisch, hab ich bei einer anderen Bloggerin auch, dass ich andere Fotos sehe :/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation