Für gofeminin teste ich dieses Mal das lavera Hydro Effect Serum. Erhalten habe ich eine Flasche in Originalgröße (30 ml) und einige Pröbchen erhalten.

Das verspricht der Hersteller:

Der erste Schritt vor jeder Pflege für ein frisches, strahlendes Hautbild. Jeden Tag ist Ihre Haut schädlichen Umwelteinflüssen wie Feinstaub und Abgasen ausgesetzt: Sie greifen die Hautzellen an und beeinträchtigen den natürlichen Schutzmechanismus. Für ein frisches, strahlendes Hautbild braucht Ihre Haut eine Extra-Portion Feuchtigkeit und Schutz vor Umwelteinflüssen.

Die hochkonzentrierte, aber leichte Textur des Serums zieht schnell ein und schenkt spürbare Geschmeidigkeit. Dank seiner veganen Formulierung mit natürlicher Hyaluronsäure, Bio-Aloe Vera und feuchtigkeitsspendenden Biosacchariden wird das Feuchtigkeitsdepot der Haut wieder aufgefüllt.

Der Anti-Pollution Komplex aus natürlichen Anti-Oxidantien und Bio-Alge wirkt 3-fach:

  • Schützt die Hautzellen vor negativen Umwelteinflüssen
  • Wirkt freien Radikalen entgegen
  • Beugt frühzeitiger Hautalterung vor

Das Ergebnis: Feuchtigkeit & Schutz – den ganzen Tag natürlich schön.

Anwendung: Morgens das Serum als ersten Schritt Ihrer Pflegeroutine auf die gereinigte Haut auftragen und sanft einmassieren. Verwenden Sie im Anschluss Ihre gewohnte lavera Gesichtspflege.

Mein Eindruck:

Das Serum befindet sich in einem Dosierspender, dessen dunkelgrün-silbernes Design recht schick aussieht.

Ich mag den Duft des Serums, der irgendwie lecker ist. Die Farbe des Serums ist milchig-weiß. Es ist nicht zu dünnflüssig und lässt sich gut dosieren und anwenden. Es zieht schnell ein und spendet spürbar Feuchtigkeit. Ich verwende das Serum bislang allerdings nicht, wie eigentlich vorgesehen, am Morgen, sondern abends vor dem Schlafengehen. Das Serum pflege so gut, dass ich gar keine weitere Creme oder ähnliches brauche. Allerdings ist meine Haut nachts natürlich auch nicht so vielen schädlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt, vor denen das Serum schützen soll 🙂

Das Hydro Effekct Serum kostet unter zehn Euro und ist damit, wie ich finde, erschwinglich.

Wie ich es von lavera nicht anders erwartet habe, besteht das Serum den Test bei Codecheck auch mit Bravour. Auch bei den Inhaltsstoffen ist also alles im grünen Bereich.

So kann ich das Serum bedenkenlos empfehlen.

Meine Bewertung:

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation