img_8593Über die freundin TrendLounge dürfen wir Hilcona Pasta Classica testen. Erhalten haben wir ein Kühlpaket mit folgendem Inhalt:

  • 2x Tortelloni Carne
  • 2x Tortelloni 4 Formaggi
  • 2x Tortelloni Ricotta e Spinaci
  • 1x aktuelle freundin

Das verspricht der Hersteller:

Bei Hilcona sieht und spürt man, was in der Pasta steckt! Entdecke drei frische Variationen mit cremiger Füllung und dünnem Teig – das Ganze verfeinert durch raffinierte Zutaten, fie den Pasta-Klassikern das gewisse Etwas verleihen.

Sonnengetrocknete Tomaten machen die Tortelloni Carne zu einem herzhaften Genuss. In ihrer getrockneten Form sind die beliebten roten Früchte noch aromatischer und geschmacksintensiver.

Schwarzer Pfeffer gibt der cremigen Füllung der Tortelloni 4 Formaggi eine ganz besondere Note. Der Klassiker unter den Pfeffersorten entsteht, wenn die grünen Pfefferfrüchte kurz vor ihrer Reifephase geerntet und einige Tage gehäuft gelagert werden. Aufgrund der längeren Reifezeit sind die würzigen Beeren etwas schärfer und aromatischer als grüner Pfeffer.

Pinienkerne verleihen den Tortelloni Ricotta e Spinaci einen verführerisch-nussigen Geschmack. Die kleinen Kerne sind eine wahre Kostbarkeit, denn oft vergehen Jahre bis die ersten Samen aus den Pinienzapfen gewonnen werden können!

Unser Eindruck:

Yummy – muss ich mehr sagen? Nagut:

Essen mit Kind ist ja immer so eine Sache: besonders experimentierfreudig sind die lieben Kleinen ja nicht. Der Lohn für ein mühevoll ausgesuchtes und liebevoll gekochtes Essen ist häufig genug ein: „Bäh, ich mag das nicht essen!“ 😥  Nur eines geht immer: Pasta! Ohne zu murren mit nahezu einwandfreien Tischmanieren werden die in Nullkommanix bis auf das letzte Krümel verspachtelt.

img_8594Die Tortelloni von Hilcona machen da selbstverständlich keine Ausnahme. Sie sind mit ihren leckeren Füllungen vielmehr eine prima Abwechslung zu Spirelli und Spaghetti. Und sie sind so fix gemacht: zwei Minuten in kochendes Wasser – fertig! Wir haben einfach alle drei Sorten zusammen geworfen ….

img_8611… dazu gab es noch Pesto (für Mama und Papa. Das Kind bevorzugt Ketchup 🙄 ) und Reibekäse. Mehr braucht es nicht zum Glücklichsein 🙂

Ganz übersehen haben wir dabei, dass man die neue Hilcona Pasta auch einfach in der Pfanne zubereiten kann: Man muss nur die Pasta mit einem halben Glas Wasser und etwas Olivenöl, einer Prise Salz und eventuell ein paar Kräutern in eine Pfanne geben und das Wasser bei mittlerer Hitze verdampfen lassen. Schon hat man ein leckeres Pastagericht gezaubert. Die übrigen drei Packungen Tortelloni werden wir auf diese Art zubereiten. Ich weiß jetzt schon, dass und das allen ausgezeichnet munden wird!

Unsere Bewertung:

Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

One Thought on “Produkttest: Hilcona Pasta Classica

  1. Von der Marke habe ich in der Werbung schon mehrfach was gesehen. Müsste genau mein Fall sein, lecker und schnell und einfach zuzubereiten. LG britti ♡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation