IMG_4243

Unser Töcherchen liebt Quetschies. Zuerst ließ sie sich begeistert mit dem Löffel damit füttern. Aber natürlich hat sie irgendwann entdeckt, dass sich so ein kleines Tütchen auch auf direkterem Wege leeren lässt. Wir haben besonders sämtliche Sorten der FruchtBar-Quetschies durchprobiert Das Sortiment ist ja sehr vielfältig: Ob Frucht oder Gemüse, mit Getreide, Quark oder Joghurt – die Lütte fand eigentlich alles lecker. Die leeren Verpackungen habe ich ausgespült und gesammelt. Es sind tatsächlich 50 Stück zusammen gekommen! Wir haben diese eingeschickt und nun ist sie da: unsere Kosmetiktasche aus leeren Quetschie-Verpackungen.

Unsere Süße hat erst einmal ziemlich verwirrt geguckt: Die Verpackungen waren ihr schließlich wohlbekannt, aber wo ist der Verschluss, um an den leckeren Inhalt zu kommen? Ist da etwa gar kein Fruchtpürree drin? Schließlich fand sie aber auch das Täschchen schön 🙂

Es gibt übrigens noch eine Reihe anderer Produkte, zu denen die leeren Verpackungen recycelt werden können. Wenn Ihr ausreichend leere Verpackungen einsendet, erhaltet Ihr diese Produkte kostenlos. Ansonsten könnt Ihr sie auch kaufen. Eine prima Idee, wie ich finde!

One Thought on “Quetschies zu neuem Leben erweckt!

  1. Pingback: Produkttest: Holle Pouches | Lobelias Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation