Dieser Beitrag enthält Werbung für Rossmann und Gliss Kur by Schwarzkopf.*

Ich habe bei einem Online-Gewinnspiel von Rossmann eine Produktbox mit Limited Influencer Editions von Gliss Kur gewonnen. Mit dabei sind:

  • Express-Spülung by Valentina
  • 1-Min-Kur by Anna
  • Intensivkur by Yvonne

Wer zum Geier sind eigentlich Valentina, Anna und Yvonne? Schwarzkopf klärt auf:

Was ist eigentlich das Beauty-Must-have von Germany’s Next Topmodel-Kandidatin Anna Maria Damm, GZSZ-Star Valentina Pahde oder Influencerin Yvonne Pferrer? GLISS KURS erste Limited Influencer Editions sind von drei jungen Frauen inspiriert, die auf Instagram und Co. ihre Fans jeden Tag aufs Neue begeistern.

Achso, kein Wunder, dass ich noch nie von den Dreien gehört habe. Ich gucke weder GNT noch GZSZ noch ist mir die Influencerin Yvonne Pferrer schon mal irgendwo untergekommen. Aber die Produkte müssen deswegen ja nicht schlecht sein 😆 .

Express-Spülung by Valentina:

Sei mutig Dich zu verändern

„Durch Hitze-Styling, Föhnen und Colorieren wird mein Haar natürlich regelmäßig strapaziert. Trotzdem möchte ich nicht auf mein Styling verzichten. Um meine Haar zu pflegen und zu schützen, benötige ich daher ein besonderes Produkt, das schnell & einfach anwendbar ist, gleichzeitig aber zuverlässig wirkt.“

Mein Gliss Kur Favorit:

  • Schützt meine Haare langanhaltend
  • Bildet neue Verbindungen im Haar
  • Sorgt für sofortige Kämmbarkeit
  • Ist super easy anwendbar: schütteln – aufsprühen – fertig!

„Sei mutig Dich zu verändern“? Was ist das denn für ein Slogan? Also für mein Sprachgefühl müsste es entweder heißen: „Habe den Mut, Dich zu verändern“ oder „Sei mutig und verändere Dich“. Leider ist Sprachgefühl ist heutzutage nicht mehr besonders gefragt…

Abgesehen davon, finde ich das Spray ganz gut. Ihr wisst ja mittlerweile, dass ich solche leave-in-Sprays mag. Mein letztes ist gerade alle geworden, sodass diese Express-Spülung wie gerufen kommt. Die Flüssigkeit hat eine leichte Lilafärbung und schimmert auch ein bißchen. Sie riecht recht angenehm, vanillig wie ich meine.

1-Min-Kur by Anna:

Life is too short to wait

„Häufig fehlt mir die Zeit für eine ausgiebige Haarpflege und es muss eine schnelle Lösung her. Mein Haar braucht dann eine Express-Pflege, die vor täglichen Schäden schützt und Haarbruch bekämpft. Ich liebe dieses Produkt, da es in nur 1 Minute einwirkt und trotzdem ein kleines Haarwunder vollbringt!“

Mein Gliss Kur:

  • Reduziert Haarbruch um bis zu 90%
  • Sorgt für gesund glänzendes Haar
  • Wirkt in nur 1 Minute

Diese Spülung wäscht man aus, nachdem sie eingewirkt hat. Sie pflegt auch gut und riecht rosig-blumig? Jedenfalls würde ich den Geruch so beschreiben.

Intensivkur by Yvonne:

Live with passion

„Meine langen Haare sind meine Leidenschaft. Ich gönne mir daher gern eine kleine Auszeit vom Alltag und meinen Haaren ein Spa-Erlebnis für Zuhause.“

Mein Gliss Kur bietet:

  • Intensive Tiefenreparatur
  • Fühlbar geschmeidige Haare
  • Schutz vor Austrocknen
  • Verwöhnende Pflege für langes Haar

Der Favorit meiner Tochter. Die Intensivkur riecht kaugummisüß. Das gefällt der Lütten. Sie ist im Übrigen auch diejenige mit den langen Haaren, die dringend einer reichhaltigen Pflege bedürfen. Ich weiß auch nicht, aber die Produkte, die es für Kinder gibt, scheinen die Haare nur noch mehr auszutrocknen. Ob „Shampoo mit Spülung“ oder „Antiziepspray“: die Haare meiner Tochter fühlen sich trocken an und verfitzen wahnsinnig schnell. Wenn ich hingegen mal eine Spülung aus meinem Repartoire anwende, werden die Haare spürbar glatter, sie verfitzen nicht mehr und lassen sich gut kämmen. Gibt es irgend etwas, was gegen eine Anwendung bei Kindern spricht? Habt Ihr da Erfahrungen? Wir haben jedenfalls auch diese Intensivkur ausprobiert und den Haaren der Lütten scheint es zu bekommen.

Insgesamt sind die Produkte gut. Sie pflegen die Haare intensiv und fallen besonders durch ihre intensiven aber angenehmen Düfte auf. Nur ganz ehrlich: dieses Influencer-Werbe-Gedöns brauche ich persönlich nicht.

Unsere Bewertung:

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Links führen zu den Partnerwebseiten (kein Affiliate-Links).

Dieser Beitrag enthält Werbung für REWE.*

Bei REWE gibt es gerade eine coole Aktion: Je 30,00 € Einkaufswert gibt es ein gratis Kartenspiel!

Das verspricht REWE:

Hier gewinnen alle: Pro 30 € Einkaufswert erhältst du im Markt oder beim Abholservice eines unserer exklusiven Kartenspiele von Hasbro Gaming und Mattel GRATIS*.

Gleichzeitig unterstützt du damit Kinder- und Jugendprojekte der Aktion Mensch, denn für jedes ausgegebene Kartenspiel spendet REWE zwei Cent – zusätzlich zu einer Basisspende über 100.000 €!

Da uns der Wochenendeinkauf ohnehin meist in den REWE-Markt unseres Vertrauens führt und ich diese Woche auch gleich noch ein Weihnachtsbäumchen mit eingepackt habe, hatten wir einen prall gefüllten Einkaufskorb, der uns gleich vier Spiele auf einmal bescherte. Da kam heute keine Langeweile auf! Die Lütte hatte jede Menge Spaß.

Es gibt insgesamt 8 verschiedene Spiele. Wir haben Phase 10, Pictionary, Das Spiel des Lebens und Scrabble eingepackt. Erhältlich sind auch Monopoly, Uno, Wer ist es? und Twister.

Die Aktion läuft noch bis zum 15.12.2018 – Zeit genug, die Sammlung zu vervollständigen.

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Dieser Beitrag enthält Werbung für brandnooz und g.U. und g.g.A.*

Über brandnooz durften wir fruchtige Kakis aus Spanien und köstliche Walnüsse aus Frankreich testen. Erhalten haben wir vier Kaki-Früchte „Ribera del Xúquer g.U.“ und zwei Beutel á 1kg Walnüsse „Noix de Grenoble g.U.“. Das Besondere: die Früchte tragen das EU-Gütesiegel „g.U.“ (geschützte Ursprungsbezeichnung).

Aber wofür steht eigentlich „g.U.“?

Kurz gesagt: Für garantierte Herkunft, Qualität und Sicherheit. Wie andere Gütesiegel der Europäischen Union auch, dient die geschützte Ursprungsbezeichnung, wofür die Abkürzung g.U. steht, als Orientierungshilfe für qualitativ hochwertige europäische Agrarerzeugnisse. Die geschützte Ursprungsbezeichnung belegt, dass ein Produkt in einem festgelegten geografischen Gebiet nach einem bestimmten Verfahren erzeugt, verarbeitet und hergestellt wurde. Die entsprechend ausgezeichneten Erzeugnisse sind jeweisl einem einzigartig geglückten Zusammenspiel aus menschlichen und umweltbedingten Faktoren geschuldet, die für ein bestimmtes Gebiet typisch sind.

Wieder was gelernt 💡

Unser Eindruck:

Kaki-Früchte „Ribera del Xúquer g.U.“

Ehrlich gesagt habe ich bisher noch nie eine Kaki gekauft. Obwohl mir aufgefallen ist, dass diese gerade aktuell ziemlich heftig beworben werden und gefühlt dauernd irgendwo im Angebot sind.

Nun, so sehen die Kakis aus:Ich habe erst einmal gegoogelt, wie man die denn überhaupt isst. Man kann sie aufschneiden wie einen Apfel und dann entweder mit oder ohne die Schale essen. Okay. Aufgeschnitten sehen sie so aus:

Die Schale haben wir entfernt. Wir sind nicht so die Schalenmitesser. Etwas vorsichtig haben wir probiert. Die Vorsicht war nicht angebracht. Die Kaki schmecken sehr süß. Sie erinnern in ihrem Geschmack an Honigmelone. Besonders gut machen sie sich in einem Obstsalat. Da waren sie richtig lecker.

Walnüsse „Noix de Grenoble g.U.“

Die Walnüsse kommen aus Frankreich. Sie sind ordentlich groß und lassen sich mit dem passenden Werkzeug leicht knacken. Zwar steht die Lütte eher auf Erdnüsse. Aber gerade jetzt in der Weihnachtszeit gibt es immer mal wieder Gelegenheiten, Walnüsse im Essen „unterzubringen“. Ich mag z.B. Walnüsse auch im Obstsalat. Oder wie wäre es mit Schoko-Cookies mit Walnüssen? Dieses Rezept hat brandnooz mitgeliefert. Ich bin noch nicht zum Ausprobieren gekommen, aber vielleicht mögt Ihr ja mal testen?

Weiche Schoko-Cookies mit Noix de Grenoble g.U.

Zutaten:

  • 70g Butter
  • 150g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 200g + 90g dunkle Schokolade
  • 125g Mehl
  • 20g ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 125g Walnusskerne + 10 Walnusskerne

Zubereitung:

  1. 200g Schokolade grob klein hacken und im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen lassen.
  2. Zucker und Butter in einer großen Schüssel verrühren, bis die Masse cremig wird. Die Eier nacheinander hinzugeben und jeweils gut unterrühren. Dann die lauwarme, geschmolzene Schokolade dazugeben und verrühren.
  3. Mehl, Kakao und Backpulver in die Schüssel sieben, Salz hinzgeben udn kurz unterrühren.
  4. Die restlichen 90g Schokolade in Stückchen schneiden und die 125g Walnusskerne halbieren. Schokoladenstückchen und Walnüsse vorsichtig unterheben. Die Masse für 45 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit sie etwas fester wird.
  5. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Mit einem großen Löffel 80 bis 90g schwere Teigkugeln formen. Die Teigkugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und jeweils 5 cm Zwischenraum lassen. Die Teigkugeln oben leicht platt drücken, mit einem Walnusskern dekorieren und diesen andrücken. Rund 12 Minuten backen. Die Cookies kurz erkalten lassen, bevor sie zum Auskühlen auf ein Rost gelegt werden.

Guten Appetit!

Unsere Bewertung:

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Dieser Beitrag enthält Werbung für Avery Zweckform.*

Weihnachten nähert sich mit riesigen Schritten – dabei hat das Jahr gefühlt doch eigentlich gerade erst begonnen?!? Nunja, es wird wohl Zeit, sich um Geschenke und Deko zu kümmern. Bei Letzterem helfen die weihnachtlichen Produkte von Avery Zweckform. Wir haben folgendes zum Testen erhalten:

  • Fensterbild „Sterne“
  • 2 Bögen Sternesticker
  • 2 Bögen Weihnachtssticker

Zu dem Fensterbild verspricht der Hersteller:

Zur Dekoration von Fenstern und vielen weiteren glatten Oberflächen wie z.B. Spiegel, Möbel und Wände

  • selbstklebend
  • rückstandslos wiederablösbar
  • lichtdurchlässig
  • abwaschbar
  • widerverwendbar

Unser Eindruck:

Die Lütte ist von den goldenen Sternen-Fensterbildern begeistert. Wir dekorieren ihr Fenster jahreszeitlich passend, meist zu Ostern, im Herbst und zur Weihnachtszeit mit Fensterbildern. Mittlerweile macht sie das ganz alleine und ist immer sehr stolz auf ihr Werk. Die zwölf unterschiedlich großen Sterne, die mit goldenem Glitter versehen sind, sind da genau das Richtige. Sie werden sich in Kürze zu ihren Weihnachtsmännern gesellen (sobald die Herbstigel wieder im Schrank verschwunden sind). Übrigens nennen sich die Sticker im Onlineshop von Avery Zweckform „beglimmert“. Was für ein witziges Wort :-). Das Sterneset kostet 5,49 €.

Die Sternensticker sind gleichfalls golden. Schön finde ich, dass sie nicht einfach nur glatt sind, sondern eine kleine Prägung aufweisen. Leider kommt das auf dem Foto nicht so gut zur Geltung. Es sieht aber sehr hübsch aus. Ein Set aus 2 Bögen (= 56 Sticker) kostet 1,99 €.

Noch schicker sind die Weihnachtssticker mit „Weihnachtswunschmotiven“. Sie sind in Rot, Gold und Weiß gehalten und etwas erhaben, also nicht papierdünn. Das Highlight sind die goldenen Ränder. „Effektfolie mit Prägerand“ nennt sich das. Die Sticker eignen sich prima zum Dekorieren von Geschenken und Weihnachtspost. Ein Set aus 2 Bögen (= 32 Sticker) kostet 2,99 €.

Diese Sticker und Fensterbilder – und noch viele Varianten mehr – gibt es im Online-Shop* von Avery Zweckform – und zwar noch bis zum 31.12.2018. Neben witzigen Fensterbildern, Sternen in allen Farben und Formen, Engeln, Weihnachtsmännern und Tannenbäumen findet Ihr hier auch tolle Sticker auf der Rolle, zum Teil auch zum Selbstbeschriften. Da macht das Dekorieren und Basteln Spaß!

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Dieser Beitrag enthält Werbung für kinder by Ferrero.*

Auch wir dürfen sie über brandsyoulove testen – die kinder Cards, die derzeit buchstäblich in aller Munde sind. Erhalten haben wir drei Packungen in Originalgröße mit jeweils fünf Doppelpacks sowie einen Zugangscode für die E-Paper-Ausgabe 25/18 der „freundin“. Da ich mir nicht extra eine App installieren wollte, habe ich letzteren jedoch nicht genutzt.

Das verspricht der Hersteller:

  • Die erste Waffel im Keksformat von kinder!
  • DIe beiden Waffeln, eine davon mit Kakao, sind so hauchdünn und knusprig. Mit ihrer überraschend cremigen Milch- und Kakaofüllung bieten sie ein einzigartiges Geschmackserlebnis.
  • DIe beiden knusprigren Waffeln umschließen die cremige Milch- und Kakaofüllung – für handlichen Genuss das ganze Jahr!
  • Sorgfältig ausgewählte Zutaten für beste Qualität der Marke kinder.
  • Kleine Portionen im Doppelpack, damit die Waffeln frisch und knusprig schmecken. Ideal für unterwegs.

Unser Eindruck:

In einer großen Packung kinder Cards befinden sich fünf Folienpäckchen mit jeweils zwei Waffeln:

Jede Waffel hat eine dunkle und eine helle Seite. Ich sehe gerade, dass ich das gar nicht richtig fotografiert habe. Würde ich gerne nachholen – aber unsere Testobjekte sind leider schon alle weggeknuspert 😳 . Erst habe ich gedacht, die dunkle Seite bestehe aus einem Schokoüberzug. Es handelt sich aber um eine Kakaowaffel. Im Inneren der Waffel befindet sich eine Milch- und Kakaofüllung, die typisch kinderschokoladig schmeckt. Das Ganze erinnert an ein Knoppers – nur in sehr dünn.

Was soll ich Euch sagen? Es ist wie immer bei Ferrero- bzw. kinder-Produkten: Werbung? Furchtbar nervtötend. Name und Aufmachung? Naja, geht sicher auch anders. Aber leider, leider schmeckt es saulecker! Jedenfalls der Mama und dem Papa. Die Lütte wollte zwar auch unbedingt probieren. Sie mag aber generell keine Waffeln – und so hatten wir noch mehr Testobjekte für uns 😆 .

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Dieser Beitrag enthält Werbung für Sekey by SALCAR.*

Wir freuen uns, dass wir einmal mehr über Produkt-tests.com für eine Kooperation ausgewählt wurden. Dieses Mal dürfen wir Outdoorprodukte von Sekey testen – und zwar eine Sonnenliege und einen Schlafsack. Das Tolle: Eines der Produkte könnt Ihr gewinnen – wenn Ihr bis zum Ende lest 😉 . Übrigens: Das Wetter ist nun leider nicht mehr so recht outdoortauglich, sodass wir zunächst einmal nur drinnen testen konnten. Outdoorbilder können wir erst im nächsten Jahr nachreichen.

Unter der Bezeichnung Sekey vertreibt die in Leipzig ansässige Firma SALCAR insbesondere über einen Amazon-Shop Outdoorprodukte wie Picknickdecken, Faltbollerwagen, Pavillons und Sonnenschirme.

Sekey wasserdichter Camping-Schlafsack*:

Das verspricht der Verkäufer:

  • Hochwertiger thermischer Schlafsack: Der äußere Stoff ist aus wasserdichtem Polyester, Futter ist 210T Polyester Pongee und die Polsterung ist bequeme Kiefer Baumwolle, flauschig und weich, warm und angenehm. Das Design mit High-Tech-Klettverschluss, hat eine verstellbare Kappe. Zum Wohlfühlen und Reinkuscheln.
  • Saison warmer Schlafsack: Die passende Temperatur reicht von 12 bis 22 ° C mit der Grenze von 5 ° C. Dieser warme Schlafsack widersteht der Feuchtigkeit, während er gleichzeitig atmungsaktiv ist. So ist er prima geeignet Sie draußen oder drinnen angenehm warm zu halten.
  • Modularer Schlafsack: Zwei große Schlafsäcke können angedockt werden, um zwei Personen unterzubringen, die einen größeren Liegeplatz bieten. Sie können ihn auch auseinanderfalten und als Steppdecke verwenden.

Unser Eindruck:

Okay, die Beschreibung wirft zunächst ein paar Fragen auf. Was ist „Kiefer Baumwolle“? Da war wohl eine Übersetzungsmaschine am Werk. Aber schauen wir uns den Schlafsack mal genauer an: Verpackt ist der Schlafsack in einer Tragetasche, die über ein Zugband verschlossen wird. Die umlaufenden Gurte ermöglichen es, den Schlafsack ggf. an einem Rucksack oder Ähnlichem festzuschnallen. Die Tragetasche ist ausreichend groß dimensioniert, um den Schlafsack nach Gebrauch problemlos wieder aufzunehmen:

Unser Testobjekt ist in Grau-Orange gehalten, wobei das Grau ein wenig in sich gemustert ist, was auf dem Foto leider nicht so gut zu sehen ist. Es gibt den Schlafsack auch mit blauem und mit grünem Einsatz. Ausgerollt ist der Schlafsack etwa 190 cm lang. Hinzu kommt die Kapuze mit etwa 30 cm. Die Breite beträgt 75 cm:

Das Material ist weich und gleichzeitig leicht. Obwohl der Schlafsack relativ dünn ist, wärmt er recht gut. Für den Outdoor-Einsatz bei großer Kälte ist er aber natürlich weder gedacht noch geeignet.

Gut finde ich, dass der Schlafsack am Fußende gerade geschnitten und mit einem separaten Reißverschluss versehen ist. Da sich auch der seitlich angebrachte Reißverschluss vollständig öffnen lässt, kann man den Schlafsack auch aufklappen und als Steppdecke verwenden. Es ist auch möglich, den Schlafsack mit einem zweiten per Reißverschluss zu verbinden, sodass ein Partnerschlafsack entsteht. Erforderlich wäre hierfür jedoch ein zweites Modell, welches den Reißverschluss auf der rechten Seite trägt. Soweit ich das sehen kann, bietet Sekey aktuell nur Modelle mit Reißverschluss links an, sodass es mit dem Kuscheln zu zweit nix wird.

Die Kapuze lässt sich mit einem Zugband verkleinern, bis man richtig eingemümmelt ist. Wie Ihr sehen könnt, findet die Lütte das recht praktisch:

Der Schlafsack kostet aktuell um die 25,00 €, was für mich in Ordnung geht. Eine Einsatzmöglichkeit habe ich schon im Auge: Die Lütte kommt nächstes Jahr in die Schule und dort gibt es immer mal wieder Lesenächte mit Übernachtung. Da kommt der Schlafsack gerade recht 🙂

Empfehlen würde ich allerdings, den Schlafsack gegen den „Produktionsgeruch“ vor dem ersten Einsatz ordentlich zu lüften (oder auch zu waschen, wobei ich aber keine Pflegeetikett entdeckt habe und daher nicht genau sagen kann, ob er auch waschbar ist).

Sekey klappbare Aluminiumliege mit Sonnendach*:

Das verspricht der Verkäufer:

  • Stilvolles Aussehen, perfekt für Garten / Strand / Schwimmbad und andere Outdoor-Plätze. Entworfen mit einem Sonnenschutz, genießen Sie gemütlich Ihre Freizeit.
  • Starke Tragfähigkeit, hochstabil, Stoff mit hoher Zugfestigkeit bietet Ihnen ein tolles Liege-Erlebnis.
  • Tragbares Design, faltbar, Lagerplatz sparend, einfacher Zusammenbau, Falt-Maß: 89 x 20 x 74 cm.
  • Abnehmbare Kopfstütze mit verstellbarem Winkel. Der Sonnenschutz kann um 360 Grad gedreht werden, um Ihren Bedürfnissen zu entsprechen.
  • Langlebiges Textilgewebe mit hoher Farbechtheit, Anti-UV, wasserdicht, atmungsaktiv, Anti-Schimmelbefall und leicht zu reinigen.Statische Belastbarkeit: 150 KG; Dynamische Belastbarkeit: 110 KG.

Unser Eindruck:

Ob für den Garten oder den Balkon – ein Sommer wie der vergangene verlangt nach einer Sonnenliege. Die Sonnenliege von Sekey hat ein Aluminiumgestell, welches einerseits robust genug ist, um auch Schwergewichte zu tragen. Die Liege soll bis zu 110 kg in Bewegung aushalten. Ob das stimmt, kann ich nicht sagen, weil unserer schwerster Tester doch um einiges unter diesem Wert liegt. Um die 90 kg schafft sie jedenfalls 😉 Andererseits bleibt die Liege durch das verwendete Aluminium leicht. Sie wiegt nur etwas über 11 kg.

Die Liege lässt sich auf ein platzsparendes Maß zusammenfalten, wobei ich es besonders gut finde dass die Liege dabei so schmal wird. Mit schlanken 20 cm Dicke lässt sich die Liege auch gut auf dem Balkon unterbringen:

Ausgeklappt hingegen wird die Liege riesig: Sie ist dann ganze 2,10 m lang! Das Ausklappen funktioniert leicht und intuitiv. Kleine Querstreben sorgen für den notwendigen Halt. Das Rückenteil der Liege lässt sich in Stufen zwischen der Liege- und der Sitzposition verstellen. Dafür klickt man die vorgesehenen Aussparungen unter dem Kopfteil in eine Querstange ein. Das geht etwas stramm und funktioniert eher nicht, während man auf der Liege drauf liegt. Aber dafür hält es dann auch gut, wenn es einmal eingerastet ist.

Die Liege hat ein Sonnendach, d.h. eine Stoffläche, die man über die Längsstangen in die richtige Höhe bringen kann. Zudem kann man das Dach noch kippen. Hierzu müssen Stellschrauben an den Seiten angelöst und nach Positionierung wieder festgezogen werden. Das klappt zwar durchaus. Allerdings ist die Dachkonstruktion insgesamt das Wackeligste an der Liege.

Wen man das Dach nicht braucht, kann man es auch wegklappen bzw. sogar ganz abschrauben. Zusätzlich findet sich am Kopfteil noch ein Nackenpolster, welches per Gurt befestigt ist und so ohne Weiteres in die gewünschte Position gebracht werden kann.

Die kleinste Probeliegerin war vom Sonnendach schon mal ganz angetan:

Wir freuen uns schon auf den kommenden Einsatz der Liege auf dem Balkon im nächsten Sommer!

Die Liege kostet aktuell übrigens um die 90 Euro. Es gibt auch noch ein abgespecktes Modell ohne Sonnendach, welches etwas kürzer und schmaler ist. Dieses erhaltet Ihr für etwa 70 Euro.

Und jetzt seid Ihr dran: Gewinnt einen Schlafsack von Sekey!

 

Unsere Bewertung:

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).