Dieser Beitrag enthält Werbung für Rossmann*.

Seit 2014 gibt es die Schön für mich-Box schon. Zuletzt hatte ich im März 2017 Losglück. Jeden Monat klicke ich die drei Geschenkpakete an – und bin schon so an das „Verloren“ gewöhnt, dass ich fast das „Gewonnen“ versehentlich weggeklickt hätte. Ich habe mich sehr gefreut, mich mal wieder überraschen lassen zu können. Ich hatte auf EdT oder eine Lidschattenpalette spekuliert. Was tatsächlich drin war? Nun, schaut selbst:

Das war alles drin:

Pukka Feel New Bio-Kräutertee: Ein Tee mit Anissamen, Fenchelsamen und Kardamom. Der ist gut für die Verdauung. ☺️

for your Beauty Faszienball: Hm, ein Massageball. Ganz nett, brauche ich aber nicht zwingend…

Alterra Loser Mineralpuder: Auf dieses Produkt freue ich mich besonders. Laut Beschreibung dient es zum Fixieren des Make-ups und zum Mattieren. Kann man das Mineralpuder auch solo, d.h. ohne zusätzliches Make-up verwenden? Kann mich jemand aufklären bitte?

bebe Lip Scub Crunchy Vanilla Baiser: Mein zweites Highlight. Einen Lip Scrub habe ich noch nicht ausprobiert. Riecht jedenfalls sehr lecker!

sebamed Lotion: Eine gute Feuchtigkeitspflege macht meine Beine im Winter immer glücklich.

Nivea Soft Almond Petals Pflegedusche: „Petals“ sind Blütenblätter; da musste ich erst einmal nachschlagen, auch wenn mein Englisch sonst ganz passabel ist… Nun, unabhängig von der Bezeichnung kommt ein Duschbad immer gelegen und Mandelduft mag ich ebenfalls.

Demak’Up Original Vorteilspack Flamingo: Da ich jeden Tag mit einer Gesichtsreinigung per Wattepad beende, kommen mir diese 105 Helfer sehr gelegen.

enerBiO Superfoodriegel Spirulina & Lemon: Ich bin keine Superfoodjüngerin. Für mich hätte es auch ein leckerer Schokoriegel getan…

RIVAL DE LOOP Eyebrow Pomade: Ein Produkt, das mich mit Fragezeichen zurück lässt. Braucht man sowas? Wie bin ich bislang ohne Augenbrauenpomade durch’s Leben gekommen? Nun, teste werde ich die Pomade bei passender Gelegenheit sicherlich mal.

Alterra Trockenshampoo: Trockenshampoo ist nicht mein Ding. Brauche ich so gut wie nie. Aber gut, hat man mal welches im Schrank stehen…

Mein Eindruck:

Ich bin hin- und hergerissen. Die Box enthält mit dem Lip Scrub, dem Duschbad, den Wattepads, der Lotion und dem Puder durchaus schöne und für mich nützliche Produkte. So ein richtiger Knaller ist aber nicht dabei. Und der Ball, der Riegel sowie die Pomade wären für mich verzichtbar. Aber natürlich ist das Teil des Spiels bei einer Überraschungsbox.

Ich freue mich auf jeden Fall, dass ich mal wieder dabei sein durfte.

Übrigens: Der gesamte Erlös aus dem Verkauf der Januarbox geht ausweislich eines Beilegers an blogger4charity, die für das Thema Krebs Aufmerksamkeit schaffen wollen.

Meine Bewertung:

*Die Box habe ich im Rahmen der regulären Verlosung gewonnen und für 5,00 € erworben. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Yippieh! Ich hatte unverhofftes Losglück bei Rossmanns Schön für mich-Box! Das letzte Mal hielt ich im November 2015 eine solche Box in der Hand. Da hatte ich sie über die Bloggerverlosung bekommen. Ich habe zwar fleißig jeden Monat Päckchen geöffnet, aber immer las ich da „Verloren“. Beinahe hätte ich das „Gewonnen“ weggeklickt, weil ich gar nicht damit gerechnet hatte. Nun habe ich meine Box heute abgeholt und will Euch natürlich gern einen Blick hinein gönnen.

Das war alles drin:

MAX FACTOR 2000 Calorie Curl Addict Mascara: Naja gut, noch ein Mascara hätte ich jetzt nicht wirklich gebraucht. Aber es findet sich sicherlich eine willige Abnehmerin.

ISANA young Lovely Lips Glossy Lipbalm „I love cherry“: Auch mit Lippenpflegestiften kann ich langsam einen schwunghaften Handel betreiben. Meine Tochter hat auch schon zwei in Verwendung. Die Cousine könnte ich beglücken 🙂

for your Beauty Keramiknagelfeile: Für die Nagelfeile hingegen habe ich durchaus Verwendung. Meine Tochter möchte immer gern selbst ein wenig feilen nach dem Nägelschneiden. Meine Glasfeile überlasse ich ihr dabei recht ungern, da ich sie schon auf den Fliesen zerschellen sehe. Die Keramikfeile hält hoffentlich mehr aus. Zudem ist sie angeblich auch gut für feine Nägel geeignet. 

Bi-Oil (60 ml): Dieses Spezialhautpflegeöl hatte ich schon mal vor einiger Zeit nach der Schwangerschaft ausprobiert und war recht zufrieden damit. Meine Haut wird sich über die Extraportion Pflege sicherlich freuen.

Alterra All-in-One Make-up: Ich werde es ausprobieren. Wie ich mich kenne, nutze ich es zwei Tage, finde das Ergebnis auch ganz in Ordnung, habe danach aber wieder keine Lust auf Make-up.

ISANA Bodybutter Honeylicious: Für die Mama. Oder doch für die Lütte? Für uns beide! Dann duften wir zusammen nach süßem Honig!

Inecto Naturals Coconut Shampoo: Super! Eine große Flasche Shampoo, das schon mal sehr lecker riecht und mich auch von der Aufmachung her gleich anspricht. Das ist ganz nach meinem Geschmack. Palmolive Gourmet Body Butter Duschcreme Mint Shake: Das Duschbad gab es ja neulich bei den Produkttestwochen zu gewinnen. Leider hatte ich dort kein Glück. Umso mehr freue ich mich, es in der Box zu finden. Ob Ihr es glaubt oder nicht: Minze-Eis-Milchshake ist mein absoluter Favorit in der Eisdiele. Und die Cremedusche riecht genauso! Da kann der Morgen ja nur gut beginnen!

Ulric de Varens Mini Beauty EdP (25 ml): Schnuppert ganz lecker. Da mir gerade ein Parfüm ausgegangen ist und ich noch keinen rechten Ersatz gefunden habe, kommt das wie gerufen.domol Duftkerze DUO Amazon-Lilie & Wildfeige: Eigentlich ja eine schöne Idee und ich mag Duftkerzen sehr. Aber dieser Wasserliliengeruch ist ziemlich penetrant. Die ganze Box – und mittlerweile auch meine Wohnung – riecht nach der Kerze. Und dabei habe ich sie noch nicht einmal angezündet. Der Geruch scheint gerade in Mode zu sein. Das Lenor Wasserlilienwaschmittel riecht genauso. Ist irgendwie nicht mein Ding.

Mein Eindruck:

Ich freue mich, nach langer Zeit einmal wieder Glück gehabt und die Box ergattert zu haben. Sie lohnt sich für mich allein schon wegen des Shampoos, des Duschbads und des EdP. Auch für die meisten anderen Produkte finde ich Verwendung. Also: alles so, wie es sein soll.

Meine Bewertung: