IMG_2095

Ich bin dabei im trnd-Projektteam für VITA COLA Pur! Und das habe ich zum Ausprobieren erhalten: 3 Sixpacks VITA COLA Pur (je 0,5 l), eine Packung Strohhalme und 2 schräge Editionsgläser. Die ersten Flaschen sind schon kalt gestellt. Über den Geschmack werde ich in Kürze berichten.

Das sagt der Hersteller über VITA COLA Pur:

Die pure Cola von VITA COLA.
Das Original aus Thüringen mit dem eigenen Stil.
Ohne den Spritzer Zitrone ideal zum Mixen.
Enthält 6 mg mehr Koffein als VITA COLA Original.
Im Vergleich zu anderen Colas ist die VITA COLA Pur weniger süß.
Erhältlich in Supermärkten, Getränkemärkten und im Discounter seit 2007 unter dem Namen „VITA COLA Schwarz“, seit Mai 2011 unter dem Namen „VITA COLA Pur“.

Und das ist drin:

Natürliches Mineralwasser, Zucker, Kohlensäure, Farbstoff E 150d, Säuerungsmittel Phosphorsäure und Citronensäure, Aroma: Koffein, natürliches Aroma.

Ein Glas á 250 ml deckt den täglichen Zuckerbedarf zu 32%. Also wie immer: Besser in Maßen als in Massen genießen.

Update: Geschmackstest

So, jetzt habe ich schon ein wenig getestet. Im Ergebnis muss ich sagen, dass die VITA COLA Pur im Geschmack recht nah an meine Lieblingscolamarke herankommt – und das will etwas heißen! Normalerweise ist eine kühle Coke für mich das Maß der Cola-Dinge. Aber die VITA COLA Pur ist eine echte Alternative. Sie wird wohl auch in Zukunft ab und an mein Getränkesortiment bereichern.

One Thought on “Produkttest: VITA COLA Pur

  1. Pingback: Produkttest: Vita Cola Original vs. Vita Cola Pur | Lobelias Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation