Dieser Beitrag enthält Werbung für MYSOX*.

Ihr erinnert Euch an meine Vorstellung des Herrenschlüppi-Abos? Nach dem selben Prinzip könnt Ihr Eure Garderobe jetzt auch mit bunten Socken vervollständigen. Bei MYSOX könnt Ihr Euch monatlich mit einem Paar Socken im Briefkasten überraschen lassen – oder direkt aus dem aktuellen Sortiment Eure Lieblingssocken auswählen. Wir durften uns zum Testen zwei Paar Socken aussuchen.

Das verspricht der Hersteller:

  • Kein Risiko. Keine Verpflichtungen.
  • Versandkostenfrei in deinem Briefkasten – Kein Klingeln!
  • Dein Abo verbessert die Welt mit Spenden für Hilfs- & Umweltprojekte.
  • Jeden Monat gibt’s eine einzigartige neue Design-Überraschung.

Unser Eindruck:

Wenn Ihr ein Abo abschließt, erhaltet Ihr monatlich ein Paar Socken per Briefpost und zwar für 8,99 EUR. Das Abo ist monatlich kündbar. Ihr könnt das Ganze zunächst einmalig testen und zwar gegen Übernahme der Versandkosten in Höhe von 2,99 EUR. Ein Abo mit einer Laufzeit von 3, 6 oder 12 Monaten kann auch verschenkt werden.

Soweit im Shop Socken auch direkt verkauft werden, handelt es sich um produktionsbedingt übrig gebliebene Exemplare vorangegangener Aborunden. Um ein tolles Design in Eurer Wunschgröße zu ergattern, müsst Ihr also schnell sein, sonst kann es ausverkauft sein.

Zum Ausprobieren haben wir die Avocado-Socken…

… und die Palmen-Socken erhalten:

Die Socken sitzen sehr gut und rutschen nicht. Qualität und Verarbeitung erscheinen prima. Gerade die Avocado-Socken sind dick und griffig und wirklich angenehm zu tragen. Die Palmen-Socken hat sich die Lütte unter den (Zeh-)Nagel gerissen und mag sie nicht wieder hergeben 🙂 Für die Qualität finde ich auch den Preis gerechtfertigt.

Ich mag ja die Idee von Überraschungsabos. Socken kann man immer gebrauchen und bei den lustigen bunten Socken macht es doch Spaß, sich auf das jeweils neue Design vorzufreuen. Und wer sagt, dass Socken zu verschenken langweilig wäre? Mit einem solchen bunten Überraschungsabo fühlt sich bestimmt keiner auf den Schlips getreten.

Unsere Bewertung:

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite.

Dieser Beitrag enthält Werbung für Many Mornings*.

Es ist Wochenende, d.h. meine Lieblingschillsocken dürfen aus dem Schrank! Welche das sind? Natürlich die mismatched Socken von Many Mornings, die ich Euch letztes Jahr bereits vorstellen durfte. Die Modelle stehen bei der Lütten und mir nach wie vor hoch im Kurs – so sehr, dass die einzige Socke aus unserem Sammlung, die bislang ein Löchlein hatte, sogar von der Oma gestopft werden musste.

Mittlerweile ist das Sortiment von Many Mornings weiter gewachsen und wir durften noch einmal stöbern. Besonders die Socken mit Tiermotiven haben es uns angetan. Aber seht selbst:

Koality Time:

Die süße Koalafamilie – ja, mit Babykoala 🙂 – hat es besonders der Lütten angetan.

Otter Stories:

Ich hingegen finde die Otter herzallerliebst. Wobei ich das Paar vermutlich ebenfalls im Sockenfach meiner Tochter suchen muss, wenn ich es einmal anziehen will. By the way: „Otter Stories“ ist ein ziemlich cooles Wortspiel 🙂

Sneaky Snake:

Grüne Schlangen sind auch sehr nach meinem Geschmack. Beides nix für die Lütte – da habe ich Glück.

Coffee Lover:

Ohne Kaffee geht am Morgen nix – und am Mittag und am Nachmittag. Das dürfen ruhig auch die Socken kundtun, die natürlich in MEINEN Schrank wandern. Der Lütten schmeckt (noch) kein Kaffe.

Mystic Mermaids:

Dafür sind die mystischen Meerjungfrauen aus der Kategorie Coole Socken für Teenager genau das Richtige für Töchterchen. Sie war sehr hapyy, ein Exemplar in ihrer Größe ergattet zu haben.

Die Socken gibt es übrigens nicht nur in der „langen“, knöchelhohen Variante, sondern auch als Kurzsocken, Füßlinge und in Kindergrößen. Die Socken sind qualitativ hochwertig und langlebig. Und die Auswahl geht noch weit über das hier Gezeigte hinaus. Da ist garantiert für jeden etwas dabei.

Schon einige Male bin ich von Besuch auf meine unterschiedlichen Socken angesprochen worden. Sie sorgen einfach bei allen für gute Laune. Nur nicht bei dem Papa, der leider verzweifelt, wenn er die jeweils passenden aus der Wäsche zusammensuchen soll 😎

Unsere Bewertung:

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Dieser Beitrag enthält Werbung für SlimeSlime.*

Ich habe eine ganz liebe Anfrage von Tanja und Tony von SlimeSlime erhalten, ob ich ihren handgemachten Slime testen wolle, den sie in ihrem Onlineshop SlimeSlime.de anbieten. Da bin ich natürlich sehr gerne dabei – und die Lütte erst recht. Kurz darauf erreichte uns auch schon ein prall gefülltes Paket:

Neben ein paar Tattoos und Kaugummis versteckten sich unter den bunten Füllchips (schon die liiiebt die Lütte):

  • 1x UniHorn
  • 1x Alien Eye
  • 1x Floam P
  • 1x Activator + Softener
  • 1x Einhorn Squishy

Das verspricht der Hersteller:

Slime:

  • Wir verwenden nur Lebensmittelfarben
  • In jedem Slime ist AloeVera Öl enthalten
  • Wir nutzen ausschließlich wasserlöslichen Kleber
  • Unser Slime kommt in schönen Glasbehältern, die danach wiederverwendet werden können
  • Von Intertek Consumer Goods GmbH nach DIN EN 71-3 (Borax) Sicherheit von Spielzeugen geprüft

Slime Profis:

  • Alle Produkte werden vorab von der perfekten Zielgruppe getestet, unseren Slime Profis Alessia (8 J.), Santino (9 J.) und Juano (12 J.)

Verpackung:

  • Unsere Kartons bestehen aus Graspapier (35%) und Altpapier (65%).
  • Die Verpackungschips bestehen aus Pflanzenstärke und sind 100% kompostierbar.
  • Die Supplie Bags bestehen aus PVA (Polyvinylalkohol) und lösen sich ganz einfach in Wasser auf.

Versand:

  • Wir verschicken innerhalb von 1-3 Werktagen.

Anwendung:

1. Bitte Hände waschen 🙂

2. Öffne deinen Slime. Um zu testen, ob er dir zu klebrig ist, solltest du ihn mit einem Finger „poken“.

-> Falls dein Slime zu klebrig ist, gebe ein paar Tropfen vom Activator hinzu, welchen wir dir mitgeschickt haben. Aber Achtung, taste dich langsam an deine Lieblingskonsistenz heran. Gibst du zu viel hinein, wird dein Slime zu hart.

-> Falls dein Slime zu unstretchy / hart ist, nutze unseren Softener. Aber auch hier musst du dich langsam an deine Lieblingskonsistenz heran tasten.

3. Spielen und Spaß haben.

4. Wenn du fertig bist, bitte deinen Slime wieder im original Gläschen luftdicht verpacken.

5. Wiederhole 1 🙂

Unser Eindruck:

Seit wir vor Jahren mal ein Slime Kit zum Ausprobieren erhalten haben, hat sich die Lütte schon so manche Stunde hingebungsvoll mit dem bunten Schleim beschäftigt, ihn geknetet, geformt, in Gläschen gefüllt, etc. Sie hat da eine ziemliche Ausdauer. Ans Selbermachen des Slimes haben wir uns nie getraut. Bei den großen (200 ml) Portionen des Slimes von SlimeSlime kann sie jetzt so richtig aus dem Vollen schöpfen.

Alien Eye Glossy Light Slime + extra Bag mit Alien Fimos und grüne Fishbowl Beads

Dieser Slime war zunächst ziemlich flüssig. Er zog ganz schön Fäden und wollte davon laufen:

Da waren wir froh, den Activator zur Hand zu haben.

Ein paar Tropfen genügten, um den Schleim in den Griff zu bekommen. (Mit dem Softener haben wir übrigens etwas angetrockneten „Industrieschleim“ wieder gut formbar gemacht.)

Mir gefällt der Geruch des Slimes sehr gut. Er riecht nach Mandeln, wie ich finde. Die Lütte mag dies allerdings eher nicht so. Die kleinen Aliens machen sich ziemlich gut im Slime:

Jetzt müssen wir nur noch warten, bis es dunkel ist, damit wir den Slime noch zum Leuchten bringen können.

Floam P Floam Slime mit Styroporkügelchen

In diesem Slime sind schon kleine Styroporkügelchen enthalten. Er ließ sich recht gut formen. Ein klein wenig Acitvator verbesserte das Handling im Nu auf Optimalmaß.

UniHorn Glossy Slime mit Aloe Vera + ein extra Bag mit Sprinkles und Einhorn Charmes; Einhorn Squishy

Der glitzernde Einhornslime ist natürlich das Highlight für die Lütte. Sie mag auch den Geruch am meisten. Mir ist er etwas zu sehr Zitrusfrucht.

Auf jeden Fall war die Konsistenz dieses Slimes vom Anfang an absolut optimal. Ein weiteres Einstellen war nicht nötig.

Meine Mittesterin war mit Feuer und Flamme dabei, den Slime ordentlich zu kneten und zu formen und mit Glitzersteinchen zu versehen. Aber soll ich Euch etwas verraten? Als ich den Schleim in der Hand hatte, fing auch ich an, damit zu spielen, in zu Bällen zu formen und einfach in der Hand hin und her zu schieben. Das war erstaunlich entspannend – und ich werde mir wohl ein Glas für die Arbeit besorgen 8-).

Wenn die Viskosität des Slimes erst einmal eingestellt ist, klebt er nirgends fest. Er lässt sich wunderbar von Händen und Tisch entfernen – und nach dem Spielen wieder in sein Glas verbannen. Dort wartet er jetzt geduldig auf seinen nächsten Einsatz.

Im Shop von SlimeSlime findet Ihr noch jede Menge weitere farbenprächtige Slimes, die Ihr Euch selbst zusammenstellen könnt. Oder Ihr greift auf eine der Themenboxen zurück. Für Kinder (und auch für Erwachsene) sind die Slimes eine tolle entspannende Beschäftigung.

Unsere Bewertung:

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Dieser Beitrag enthält Werbung für myEnso.*

Ich habe mir bei myEnso mal wieder über verschiedene Umfragen ein Guthaben „verdient“. Dieses Mal hatte ich satte 30,00 € zur Verfügung. Für nur 6,76 € Zuzahlung habe ich mir eine neue Welcome-Box, eine Box von Reishunger, eine Foodsaverbox, eine Packung Spezialreis und Badezusätze bestellt.

In der Welcome-Box fanden sich dieses Mal:

  • BLAEK Instant Kaffe To-Go-Box Kolumbien (4,99 €): Der Instant-Kaffee soll nach Milchschokolade, Früchtebrot und Karamell schmecken. Das muss natürlich ausprobiert werden.
  • Nution – Mahlzeitenersatz (2,90 €): Ein Pulver zum Anrühren mit Wasser aus verschiedenen Pflanzenproteinen mit zugesetzten Vitaminen. Okay, wenn es ganz hart auf hart kommt, habe ich was zu essen auf der Arbeit…
  • Flowkiss – Koffeinwasser mit Zitrone (1,49 €): Ist nix für mich. Habe es an die Kollegen verschenkt, aber es hat sich noch keiner rangetraut.
  • yFood – Gesunde Ernährung als Trinkmahlzeit (3,49 €): Auch eher etwas für gaaaanz schlechte Zeiten.
  • Toilet Tapes – Duftstüler aus Holland (2,29 €): Diesen WC-Spüler, der mit bis zu 90% weniger Plastik auskommt, als üblich, habe ich tatsächlich installiert und er duftet erstaunlich gut. Nicht so extrem-scharf-chemisch, wie bei solchen Produkten üblich. Findet übrigens auch meine Tochter, und die ist – was Gerüche angeht – sehr empfindlich.

Die Welcom-Box mit Überraschungsprodukten hat wie immer 10,00 € gekostet. Der Inhalt war zwar dieses Mal eher nicht so meins, aber das kann halt vorkommen bei Überraschungsboxen.

Außerdem habe ich bestellt:

FoodSaver-Tüte

Diese Tüte mit Produkten, deren Verpackung nicht ganz astrein ist oder die nahe am Mindesthaltbarkeitsdatum liegen, habe ich für 5,00 € erworben. Das war alles drin:

  • 3 Kinderriegel
  • 1 Tube Thomy Senf Mittelscharf
  • 1 Packung Moin Kakao von Milram
  • 1 Packung Lays Bugles Chips
  • 1 Packung Pringles Texas BBQ
  • 1 Packung Leicht & Cross Knusperbrot Roggen
  • 1 Packung Dr. Oetker Rührkuchen Zitrone
  • 1 Packung Capri Sun
  • 1 Flasche Sprite
  • 1 Glas Honig „Spekulatius“
  • 1 Dose Thunfisch
  • 1 Protein-Bar Salty Peanut

Eine ganze Menge für nur 5,00 €, wie ich finde. Bei einigen Produkten konnte ich überhaupt nicht erkennen, warum sie in der Lebensmittelretter-Tüte gelandet sind. Die waren völlig in Ordnung und auch noch eine ganze Weile haltbar. Und ein etwas verknickter Umkarton macht dem Inhalt nix aus. Diese Wahl hat sich wirklich gelohnt.

Reishunger Indisch Dal Box

Neben einer Karte mit Rezepten für 2 Dal-Gerichte fanden sich in der Box:

  • 200g Bio Basmati Reis
  • 200g Gelbe Bio Linsen
  • 200g Bio Kichererbsen
  • 5g Indisches Reis Gewürz
  • Garam Masala Reis Gewürz
  • 250 ml Kokosmilch

Ich freue mich schon auf das Kochen.

Jasberry Bio Reis:

Waltz 7 Duschbombe Lavendel und Wabbelseife Bubblegum:

Unser Eindruck:

Insgesamt bin ich mit der Lieferung wieder sehr zufrieden, denn ich habe viele neue, innovative und unbekannte Produkte entdeckt. Ich freue mich auf das Ausprobieren, Kochen und Testen. Und natürlich werde ich wieder fleißig an Umfragen teilnehmen – für neues Guthaben.

Unsere Bewertung:

*Ich habe die Produkte rabattiert erworben. Der Link führt zur Partnerwebseite (Affiliate-Link!).

Dieser Beitrag enthält Werbung für Many Mornings*.

In letzter Zeit bin ich im Internet immer mal wieder auf den Trend „mismatched socks“ gestoßen – also Sockenpaare, bei denen linke Socke und rechte Socke nicht identisch sind, sondern unterschiedliche Motive tragen. Ich finde das für zu Hause eine charmante und witzige Idee. Gerade, weil ich im Büro eigentlich immer nur uni schwarz trage, kann ich am Wochenende etwas Abwechslung gut vertragen.

Ich habe mich daher sehr gefreut, dass ich die bunten Socken von Many Mornings testen darf.

Das verspricht der Hersteller:

Many Mornings Socken sind perfekt für Menschen, die Ordnung im Chaos sehen, die das Gewöhnliche meiden und vor allem: die mehr vom Herzen als vom Verstand getrieben sind.

Unser Eindruck:

Im Webshop von Many Mornings findet ihr normale Socken, Kindersocken, Sneakersocken und Füßlinge – alle in verrückten und bunten Designs. Da hat man die Qual der Wahl. Wir durften uns 5 Paar Socken aussuchen. Da die Lütte mittlerweile Schuhgröße 35 hat und ich 37, ist es nun soweit: Sockengröße 35-38 passt uns beiden. Wir haben daher ausgemacht, dass wir uns jeweils 2 Paar Socken aussuchen und wir uns ein weiteres Paar teilen 😛 .

Hier ist unsere Auswahl von vorne…

… und von hinten:

Ich habe mich entschieden für „Sweet Panda“…

… und Cherry Blossom:

Töchterchens Wahl fiel auf „The Unicorn“ …

… und „Horse Derby“:

Für uns beide bestimmt ist „Love Story“:

Die Socken werden in Łódź (Polen) hergestellt und von dort aus auch versandt. Die Lieferung erfolgte unproblematisch per dpd.

Die  bestehen jeweils auch 80% Baumwolle und einem Anteil aus Polyamid und Elastan. Sie machen nicht nur einen wertigen Eindruck, sondern tragen sich sehr angenehm: weder rutschen die Strümpfe noch schneidet der Gummibund ein.

Die bunten Socken sorgen bei meiner Tochter und mir, aber auch bei family und friends für Schmunzeln und gute Laune. Bei all den Sorgen und Problemen, die der Alltag momentan so mitbringt, ist das doch ein erfreulicher kleiner Lichtblick. Ich finde, deshalb eignen sich die „mismatched socks“ auch ganz wunderbar als Geschenk, zumal es die Socken auch in speziellen, anlassbezogenen Designs wie Ostern und Valentinstag gibt. Schaut doch mal in den Webshop rein und lasst Euch inspirieren.

Unsere Bewertung:

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Dieser Beitrag enthält Werbung für After Eight und von Jungfeld*.

Aktuell kann man bei einer Aktion von After Eight und von Jungfeld mitmachen: Kauft man zwei After Eight-Produkte und lädt den Kassenbon auf der Aktionsseite hoch, erhält man per E-Mail einen Code für ein Paar Designsocken von von Jungfeld im Wert von 10,00 €.

Die weiteren Bedingungen:

Das Einkaufsdatum muss innerhalb des Aktionszeitraumes vom 01.02.2020 – 31.10.2020 liegen. Der Gutschein-Code ist bis einschließlich 31.10.2020 gültig. Es fallen lediglich Versandkosten in Höhe von 3,90 € innerhalb Deutschlands an. Versandkosten entfallen ab einem Bestellwert von 20 €. Die Prämie ist auf 10.000 Paar limitiert. Sobald der Vorrat aufgebraucht ist, erhalten Sie alternativ einen VON JUNGFELD 10€ Gutschein. Dieser kann ab einem Mindestbestellwert von 15 € bei VON JUNGFELD bis zum 31.10.2020 eingelöst werden.

Unser Eindruck:

Ich habe mich durch zwei Packungen After Eight gefuttert und mich mit einem Paar mintgrüner Socken mit stilisierten After Eight-Blättern darauf beglückt:

Es gab noch ein zweites Design – etwas dunkleres Grün mit hellen Blättchen darauf – zur Auswahl. Aber ich dachte mir: wenn schon, denn schon und habe mich daher für das peppigere Grün entschieden. Die Farbe kommt auf dem Foto oben gar nicht so richtig rüben. Schon eher hier:

Die Socken lassen tragen sich sehr angenehm. Es rutscht nichts und die Qualität erscheint mir recht hoch. Immerhin bestehen die Socken aus 78% Baumwolle. Hinzu kommen 20% Polyamid und 2% Elasthan.

 

Weil ich gerade dabei war, habe ich mich im Shop von von Jungfeld genauer umgesehen. Es finden sich dort neben Masken und Boxershorts vor allem tolle bunte Socken für Männer und Frauen mit teilweise recht abgefahrenen Designs. Oder habt Ihr schon mal etwas von halbtransparenten Socken gehört? Im Ringeldesign sehen die z.B. so aus, als schwebten die Ringel auf dem Knöchel.

Ich habe mir noch ein paar Blümchensöckchen dazu bestellt:

Auch diese tragen sich überaus bequem und ohne zu drücken. Es sind meine neuen Wochenende-Lieblings-Wohlfühl-Söckchen!

Die Socken haben alle ihren Preis. Sie kosten um die zehn Euro – pro Paar! Ich finde allerdings, dass sie ihren Preis durchaus wert sind. Und sie sind so witzig, dass man sie auch sehr gut verschenken kann. Wie wäre es mit einem Paar Socken mit Milchstraßen-Design für Euren Liebsten? Schaut doch mal im Shop vorbei.

Unsere Bewertung:

*Ich habe das Aktionsprodukt gegen Übernahme der Versandkosten erworben. Das weitere Produkt habe ich regulär gekauft. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).