Dieser Beitrag enthält Werbung für die Firma Hugo Frosch.*

Zunächst einmal darf ich den Gewinner der zweiten Runde meines Adventsgewinnspiels bekannt geben. Herzlichen Glückwunsch an

Alex U.

… und viel Spaß mit dem Design-Stift von MOKEY!

Und hier kommt für Euch schon die nächste Runde des Adventsgewinnspiels:

Die tollen Wärmflaschen von Hugo Frosch habe ich Euch ja schon einmal vorgestellt. Ich freue mich, dass ich auch dieses Jahr ein Exemplar an Euch verlosen kann. Ich habe es selbst gewonnen und trenne mich nur schweren Herzens davon. Aber mittlerweile sind wir alle mit unseren persönlichen Wärmflaschen ausgestattet und Euch fehlt vielleicht genau noch dieses schöne Stück zum Glück – und zu warmen Füßen?

Dann macht schnell mit bis zum 23.12.2017 und vielleicht haltet Ihr die kuschelige Wärmflasche schon bald in den Händen.

Nach dem Klick auf „Ich möchte gewinnen“ erhaltet Ihr eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Wenn Ihr den Link zur Teilnahmebestätigung anklickt, öffnet sich die Gewinnspielseite erneut. Seid Ihr dann mit bei Facebook, Twitter oder Google+ mit Eurem normalen Profil eingeloggt, könnt Ihr das Gewinnspiel personalisiert teilen. Ihr erhaltet für jeden, der über Euren Link ebenfalls am Gewinnspiel teilnimmt, drei zusätzliche Lose und steigert so Eure eigenen Gewinnchancen.

Besonders freue ich mich, wenn Ihr mir einen Kommentar da lasst. Nutzt Ihr im Winter eine Wärmflasche im Bett, um warme Füße zu bekommen, oder zu welchen Gelegenheiten kommt die Wärmflasche bei Euch zum Einsatz?

Viel Glück!
Invalid contest.

 

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

img_7387aIhr Lieben!

Wir haben heute die Raachrmannln aufgestellt, den Schwibbuung ins Fenster gestellt und die Deckenperemed aufgehangen – wenn Ihr versteht, was ich meine 🙂 . Das sind untrügliche Zeichen dafür, dass sich das Jahr dem Ende zuneigt.

Ich möchte mich an dieser Stelle bedanken, dass Ihr mir das Jahr über die Treue gehalten habt. Wie versprochen, starte ich ein Adventsgewinnspiel. Geplant ist jeweils eine weitere Aktion an den kommenden Wochenenden – lasst Euch überraschen.

Den Anfang macht die Öko-Wärmflasche von Hugo Frosch, die ich selbst im Juni testen durfte. Hugo Frosch hat mir für Euch noch einmal ein niegelnagelneues Exemplar zur Verfügung gestellt – herzlichen Dank dafür!

Also, auf los geht’s los:

Macht mit bis zum 03.12.2016 und gewinnt mit etwas Glück die Öko-Wärmflasche von Hugo Frosch im Sternchenlook.

Nach dem Klick auf „Ich möchte gewinnen“ erhaltet Ihr eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Wenn Ihr den Link zur Teilnahmebestätigung anklickt, öffnet sich die Gewinnspielseite erneut. Seid Ihr dann mit bei Facebook, Twitter oder Google+ mit Eurem normalen Profil eingeloggt, könnt Ihr das Gewinnspiel personalisiert teilen. Ihr erhaltet für jeden, der über Euren Link ebenfalls am Gewinnspiel teilnimmt, drei zusätzliche Lose und steigert so Eure eigenen Gewinnchancen.

Viel Glück!

Invalid contest.

img_8509Ich darf Euch heute gleich zwei Wärmflascheninnovationen von TROY° vorstellen: Das patentierte Wärmflaschen-System mit integriertem TROY°-Pad und den TROY° Sicherheitsverschluss.

Das verspricht der Hersteller:

TROY° Patentiertes Wärmflaschen-System

TROY° überzeugt durch innere Werte: Das patentierte TROY°-System mit integriertem TROY°-Pad (natürlicher Wärmespeicher) sorgt dafür, dass sehr heiß eingefülltes Wasser schnell auf Wohlfühltemperatur gebracht wird. Und dort bleibt. Und bleibt. Und bleibt.

Das Geheimnis des TROY°-Pads ist ein ungiftiges Material, das die Wärme des heißen Wassers anfangs speichert und später wieder automatisch an das Wasser abgibt. Die TROY°-Wärmflasche ist daher schneller und länger im optimalen Wärmebereich als Standardwärmflaschen.

TROY° sieht überzeugend gut aus und hält die Wärme deutlich länger im optimalen Temperaturbereich als herkömmliche Wärmflaschen. Dabei hilft der spezielle TROY°-Bezug. Er sisoliert auf einer Seite und gibt die Wärme auf der anderen Seite zum Körper ab. Die Seite ohne Reißverschluss auf den Körper legen. Die Seite mit Reißverschluss hat eine zusätzliche Materialschicht, um die Wärme besser einzuschließen

TROY° Sicherheitsverschluss

  • schließt das Wasser tropf- und auslaufsicher ein
  • verhindert unabsichtliches Öffnen des Verschlusses (z.B. durch Kinder oder demente Personen)
  • passt zu Wärmflaschen nahmhafter Hersteller wie Hugo Frosch, fashy, Tchibo (TCM) und TROY°

Unser Eindruck:

Die nasskalte Jahreszeit hat wieder Einzug gehalten und das heißt für den Papa: abends sind zwei Wärmflaschen fertig zu machen: eine für die Lütte und eine für die Mama. Ohne unsere Wärmis haben wir beide kalte Füße und können nicht einschlafen.

Bislang verwendet die Lütte den Wärmflaschenbezug von JAKO-O und ich kuschel mich an die Öko-Wärmflasche von Hugo Frosch. Aber diese haben mit dem TROY°-System mächtig Konkurrenz bekommen.

Zunächst einmal sieht der Wärmflaschenbezug sehr stylish aus, findet Ihr nicht? Meine Version ist in Grau-Rosa gehalten. Besonders praktisch finde ich den Reißverschluss auf der Vorderseite, der das Überziehen über die eigentliche Wärmflasche erleichert:

img_8515Die Wärmflasche selbst ist aus weißem Kunststoff. Ich hatte ursprünglich gedacht, dass das Salzpad zwischen Bezug und Wärmflasche geklemmt wird. Tatsächlich befindet es sich allerdings in der Wärmflasche. Man kann es sehen, wenn man über die Wassereinfüllöffnung hineinsieht, und man kann es durch die Flasche ertasten. Ansonsten kommt man jedoch mit dem Pad nicht in Berührung. Die Wärmi lässt sich deshalb wie jede andere Wärmflasche auch befüllen und handeln. Im Einzelnen ist dies auch noch einmal auf der Rückseite der Verpackung erklärt:

img_8493Positiv ist, dass die Wärmflasche ordentlich groß ist. Auf der Packungsrückseite ist angegeben, dass die Flasche mit einem Liter Wasser befüllt werden kann. Auf der Internetseite des Herstellers ist das Fassungsvermögen mit 1,8 Litern angegeben. Aber so eine Wärmflasche macht man ja regelmäßig ohnehin nicht bis oben, sondern nur etwa zu 2/3 voll (so erklärt sich wohl auch die Differenz in den Literangaben). Der Kunststoff riecht übrigens leicht vanillig. Ich denke, das gibt sich mit der Zeit.

Die Wärmeabgabe der Wärmflasche ist gut. Die Wärmi erscheint in der Tat nicht zu heiß, selbst wenn sie mit sehr heißem Wasser befüllt wird. Sie bleibt auch schön lange warm. Abends mit ins Bett genommen, ist sie auch am Morgen noch ein wenig warm. Einen wirklichen Unterschied zwischen der Vorder- und der Rückseite konnte ich allerdings bislang nicht erfühlen.

Mit 39,95 € ist das Wärmflaschensystem nicht billig. Seinen Preis ist es aufgrund der Funktionalität und hochwertigen Verarbeitung in meinen Augen aber durchaus wert.

Eine super Erfindung ist auch der Sicherheitsverschluss für Wärmflaschen. Er ist für aktuell 6,95 € separat erhältlich und funktioniert nach dem Schlüsse-Schloss-Prinzip.

img_8499Er besteht aus dem Verschlussteil mit Gewinde, welches auf die Wärmflasche aufgesetzt wird. Der Deckel ist flach und in diesen ist ein Stern eingeprägt. Hierhinein passt das Handstück, welches als Schlüssel fungiert:  img_8521Zusammengesetzt sieht das so aus:img_8523Hat man die Wärmflasche mit dem Sicherheitsverschluss verschlossen, wird der Schlüssel abgezogen und die Wärmi kann garantiert nicht mehr unbeabsichtigt geöffnet werden:img_8525Sehr schön! So braucht man sich keine Gedanken darüber machen, ob das Kind nicht doch einmal auf die Idee kommt, an dem Verschluss herumzuspielen. Nur den Schlüssel sollte man nicht verlegen 😉

Unsere Bewertung:

Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

IMG_7381Momentan ist zwar – zum Glück – kein Wärmflaschenwetter, aber wer klug ist, sorgt vor: die nächste Kalte-Füße-Zeit kommt bestimmt. Und auch im Sommer braucht es ja manchmal gezielt wohlige Wärme – bei mir z.B. ca. alle 28 Tage 😥 .

Wir freuen uns daher sehr, die tolle Öko-Wärmflasche Junior Comfort 0,8 Liter mit trendigem Strickbezug im angesagten grauen Sternchenlook von Hugo Frosch testen zu dürfen.

Das verspricht Hugo Frosch:

Hugo Frosch [fertigt] seit 1999 Designwärmflaschen, Babywärmflaschen und Öko-Wärmflaschen im Premiumbereich. Jüngste Beispiele seiner Innovationskraft sind Öko-Wärmflaschen mit GOTS-zertifizierten Biobezügen.

Trendstark mit LEBENSART- in dieser neuen Produktlinie findet sich zu jedem Wohnambiente das stilsichere Accessoire in Form eines exklusiven Designkissens mit integrierter Öko-Wärmflasche, auch ideal als edles Geschenk für besondere Anlässe.

Freuen Sie sich auch auf klassische Wärmflaschen, umhüllt mit attraktiven Filz-, Fleece- und Strickbezügen und auf Kinderwärmflaschen in aktuellen Designs oder eingepackt in flauschige Kuscheltiere.

Von Herz zu Herz – mit einer liebenswerten Herzwärmflasche schenken Sie Freude bei Groß und Klein!

Hugo Frosch bietet zwei Produktlinien an:

Hochwertige Thermoplast-Wärmflaschen
Wir verwenden für die Produktion unserer Thermoplast-Wärmflaschen (Thermophor) ausschließlich hochwertiges Material, das sich durch sehr gute Eigenschaften auszeichnet. Darüber hinaus sind unsere Wärmflaschen phthalatfrei.

Öko-Wärmflaschen, produziert aus über 90% nachwachsenden Rohstoffen
Unsere Öko-Wärmflaschen und Öko-Kinderwärmflaschen bestehen hauptsächlich aus Zuckerrohr und enthalten weder Weichmacher (Phthalate), noch PVC. Sie sind patentiert und verfügen über einen Sicherheitsverschluss.

  • Ohne Weichmacher
  • PVC-frei
  • Phtalat-frei
  • reyclingfähig
  • aus über 90% nachwachsenden Rohstoffen produziert
  • Made in Germany

Alle Wärmflaschen sind sicherheitsgeprüft und die Produktion wird regelmäßig überwacht durch den TÜV Süd. Darüber hinaus sind unsere Wärmespender schadstoffgeprüft und haben 2 Jahre Garantie auf Dichtigkeit.

Unser Eindruck:

Wir erhielten unsere Wärmflasche in einem schicken Karton, der auf der Unterseite froschgrün ist und auf dessen Deckel viele lustige Frösche durcheinanderhüpfen:IMG_7387Die Öko-Wärmflasche ist im kalten Zustand recht steif und fest – im Unterschied zu den sicherlich bekannteren Thermoplastwärmflaschen. Füllt man warmes Wasser ein, wird sie jedoch weicher. Der Sicherheitsverschluss lässt sich fest anziehen, sodass absolut nichts auslaufen kann. Die Flasche hält den Kontakt mit Wasser ohne Weiteres aus. Obwohl sie ganz überwiegend aus Zuckerrohr besteht, löst sie sich nicht auf 🙂 .

Sehr positiv ist, dass die Flasche keinerlei chemischen Geruch verströmt. Das krasse Gegenteil ist mir schon einmal mit einer gewonnenen Wärmflasche aus dem Rossmann-Adventskalender vor 3 Jahren passiert. Die konnte ich nur entsorgen, so sehr hat sie gestunken!

Der flauschige Bezug, der doch wirklich zum Knuddeln einlädt, isoliert gut, sodass auch nicht die Gefahr besteht, sich zu verbrennen (beachtet man im Übrigen alle Sicherheitshinweise, wie z.B., nur max. 60°C warmes Wasser zu verwenden, was auch völlig genügt).

Übrigens ist diese Flasche im Sternchenlook exklusiv bei Hugo Frosch im frosch-shop und nicht frei im Handel erhältlich, sodass der Verkaufspreis mit 7,50 € (!) sehr attraktiv ist.

Eigentlich handelt es sich bei der Juniorgröße mit 0,8 Litern Fassungsvermögen um eine Kinderwärmflasche. Sie ist nur ca. 14×20 cm groß. Aber Mami gerät gerade sehr stark in Versuchung, das gute Stück für sich selbst zu reservieren 😳 . Bei dem unschlagbaren Preis könnte man fast noch über ein zweites Exemplar nachdenken…

Unsere Bewertung:

Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.