IMG_3600

Bei hessnatur findet Ihr Produkte, die „auf ganzer Linie ökologisch“ sind. Das Angebot reicht von Damen-, Herren-, Kinder-, Baby- und Umstandskleidung über Bettwäsche und -matratzen bis hin zu Wohnaccessoires.

Das Besondere sind die hohen Standards, welche sich hessnatur setzt. Ein Auszug aus der Selbstdarstellung:

Pure Naturfasern
Für unsere Textilien verwenden wir die ganze Vielfalt nachwachsender Rohstoffe, frei von Pestiziden, Herbiziden und anderen Giften.

Reine Farben & Drucke
Die Farbstoffe für unsere Produkte sind hochwertig und sorgfältig ausgewählt.

Hochwertige Veredelung
Wir verzichten bei unseren Textilien auf chemische Hochveredelung und setzen für hohe Langlebigkeit und Pflegeleichtigkeit auf ökologische Alternativen wie Dampf, Hitze und Druck.

Natürliche Zutaten und chromfrei gegerbtes Leder
Wir verwenden chromfrei gegerbtes Leder und Knöpfe, Etiketten, Futterstoffe, Bänder und Stickereien aus Naturmaterialien.

Sozialgerechte Produktion
Wir tragen Sorge für eine faire und kontrollierte Produktion unserer Textilien

Geprüfte Qualität
Wir kontrollieren die Einhaltung unserer hohen Standards und Richtlinien.

Natürlich haben diese Standards auch ihren Preis. Billig sind die Sachen bei hessnatur selbstverständlich nicht – aber preiswert. Ab und zu wie derzeit zu den Familienwochen gibt es Rabattaktionen und über die postalische Werbung auch schon mal einen Gutschein ohne Mindestbestellwert.

Schon vor einiger Zeit hatte ich einen entsprechenden Gutschein in einen Schlafanzug für die Lütte umgemünzt. Wir sind mit diesem sehr zufrieden. Er ist aus kuscheliger Baumwolle und meine Tochter mag ihn schon deshalb sehr, weil sie dieses Kleidungsstück schon beinahe ganz alleine an- und ausziehen kann. (Weil sie das natürlich auch stets versuchen möchte und sich Mama aus diesen Versuchen gefälligst herauszuhalten hat, dauert das Anziehen des guten Stückes allerdings ziemlich lange.)

Ich habe mich sehr gefreut, als ich jetzt nochmals die Gelegenheit hatte, Gutscheine einzulösen. Im reichhaltigen Online-Angebot hat man zwar die Qual der Wahl. Am Ende geht aber natürlich Töchterchen wie immer vor und ich habe mich für einen weiteren Schlafanzug, einen süßen Pullover mit Klecksmuster und ein paar Söckchen entschieden. Die Sachen sind alle noch recht groß – aber besser reinwachsen als rauswachsen. So haben wir länger etwas davon.

Fazit:
Ein Shop mit schönen, wertigen Sachen, die öko sind, aber dabei nicht langweilig aussehen.

IMG_3154

Über das Produkttestportal kjero durfte ich ein Fotobuch von ifolor testen.

Bei dem Schweizer Unternehmen ifolor könnt nicht nur Eure digitalen Bilder entwickeln lassen, sondern auch Fotobücher, Grusskarten, Kalender, Wanddekorationen und Geschenkartikel mit persönlichen Bildern individuell gestalten. Zum Sortiment gehören beispielsweise auch Tassen, Leinwände oder Alu-Dibonds, die mit eigenen Motiven bedruckt werden können.

Das Unternehmen ifolor wurde 1961 als Photocolor Kreuzlingen AG gegründet und ist in den Ländern Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien, Norwegen, Österreich, Schweden und der Schweiz aktiv. Schon seit 1968 hat Photocolor Kreuzlingen AG die Idee vom „Foto-Service direkt ins Haus“ realisiert. Schon damals verschickte es die Bilder per Post. Seit 2007 tritt das Unternehmen unter dem Namen ifolor auf.

Von kjero hatte ich einen Gutschein für ein 36seitiges Fotobuch Deluxe A4 – Hoch- oder Querformat – erhalten, den ich natürlich schnell einlösen wollte. Ich habe in der Vergangenheit schon häufiger Fotobücher gestaltet, meist mit der Software von CEWE. Zuletzt hatte ich für Weihnachtsgeschenke diverse Rabattgutscheine genutzt und online Fotobücher und Kalender von Poster XXL, Pixum sowie Snapfish erstellt. Ich kann also behaupten, einige Erfahrung mit der Erstellung von Fotobüchern u.ä. zu haben.

Ich habe die Software von ifolor heruntergeladen und installiert, was schnell und problemlos funktioniert hat. Die Software startet zügig und lässt sich intuitiv bedienen. Im Vergleich zur Software von CEWE ist sie weniger umfangreich. Es lassen sich auch – soweit ersichtlich – lediglich die Fotobücher mit der Software erstellen. Die übrigen Fotoprodukte von ifolor sind online zu gestalten. Dies macht die Software insgesamt natürlich schlanker als jene von CEWE, die beispielsweise auch für die Kalendergestaltung verwendet werden kann.

Auch die Auswahl an Hintergründen, Rahmen, Designthemen und Cliparts ist nicht so umfassend, wie die von CEWE, wo man viele Elemente aus dem Internet nachladen kann. Der Nachteil dieses Prozederes bei CEWE: Installiert man – aus welchen Gründen auch immer – die Software neu, obwohl ein laufendes Projekt noch nicht entwickelt ist, muss man darauf achten, alle im Projekt verwendeten Cliparts, Hintergründe etc. wieder einzeln neu zu installieren, sonst hat man im fertigen Fotobuch nur Platzhalter.

Im Übrigen finde ich die Cliparts von ifolor recht hübsch. Auch die Seitenvorlagen sind geschmackvoll und haben mir jede Menge Anregungen für die abwechslungsreiche Gestaltung des Fotobuches geliefert.

Nur eines hat mich sehr gestört: Habe ich im ifolor-Fotobuch ein Foto platziert und möchte es mit einem anderen Foto tauschen, welches ich ebenfalls auf der Seite bereits platziert habe, funktioniert dies nicht. Ich muss die Fotos jeweils löschen und neu einfügen, was besonders umständlich ist, wenn man die Fotos gerade mühsam aus einer Vielzahl von Ordnern herausgesucht hat. Bei CEWE kann man einfach ein Foto anklicken und es auf jenes ziehen, mit welchem man tauschen will, und fertig ist der Tausch.

Nachdem ich mein Werk beendet hatte, wollte ich es möglichst schnell in den Händen halten. Das hat leider nicht so gut funktioniert. Zunächst klappte der Gutschein von kjero nicht. Dann nahm der Versand doch einige Tage in Anspruch: Bestellt habe ich am 01.01.2014, 20. Eingetroffen ist mein Fotobuch bei mir am 14.01.2014. Die Produktionszeit beträgt zwischen 2 und 7 Tagen. Hinzu kommen 1 bis 2 Tage Versand. Man kann zwar online den Status der Bestellung einsehen, bislang gibt es jedoch noch keine Sendungsverfolgung. Dies soll sich wohl in Kürze ändern.

Die Qualität des Buches ist mit der von CEWE vergleichbar. Der Druck ist klar, die Fotos sind nicht verschwommen. Das Hardcover trägt zur Wertigkeit des Buches bei. Lediglich die unbedruckten Einbandinnenseiten sind leicht wellig, was jedoch nicht stört.

Ich arbeite seit der Geburt meiner Tochter an einem CEWE-Fotobuch über ihr erstes Jahr, welches ca. 150 Seiten haben wird. Dieses ist so gut wie fertig und muss nur noch entwickelt werden. Aus diesem Grund hatte ich von Vornherein geplant, das ifolor-Fotobuch nicht selbst zu behalten, sondern an die Großeltern zu verschenken. Jetzt bin ich fast ein wenig traurig, dass ich das schöne Buch wieder aus der Hand geben werde.

Fazit:
Mit ifolor lassen sich leicht sehr schöne und wertige Fotobücher gestalten.

IMG_2969b

Ein Produkttest des VEBU: Ich darf das FRoSTA-Paket Vegan testen!

Der Onlineshop von FRoSTA funktioniert problemlos, die Bedienung ist intuitiv. Großen Wert legt FRoSTA auf die Aufrechterhaltung des Informationsflusses. Schließlich handelt es sich um tiefgekühlte Ware. Da sollte sichergestellt sein, dass diese auch umgehend beim Empfänger ankommt, damit die Kühlkette nicht unterbrochen wird. Ich wurde von FRoSTA über die Versendung mit DHL und das voraussichtliche Lieferdatum informiert (einschließlich Mitteilung der Sendungsverfolgungsnummer) und das Paket traf auch wie vorausgesagt bei mir ein.

Verpackt sind die tiefgekühlten Beutel in einem Styroporbehälter, der zudem Trockeneis enthält. FRoSTA bittet um die Rücksendung des Behälters und verweist auf die Möglichkeit des Ausdruckes eines DHL-Retourpaketscheins. Der Bitte bin ich gerne nachgekommen.

Was war nun drin, in meinem Testpaket?

  • 1x Couscous Oriental (500g): Lange vermisst. Couscous auf orientalische Art, auch für Veganer ein Genuss mit der interessanten Kombination aus Sultaninen, gegrillten Auberginen und Zucchini.
  • 1xGemüse Pfanne Provence (480g): Französisches Pfannengemüse mit Babykarotten, extra drünnen grünen Bohnen, Paprika, Mais und Champignons. In einer leichten Sauce aus natifem Olivenöl extra mit Thymian und Rosmarin.
  • 1xGemüse Pfanne Andalusia (480g): Mediterrane Gemüsepfanne mit Kartoffelspalten, Paprika und gegrillten Auberginen, verfeinert mit frischem Basilikum.
  • 3xWok Mango Curry (3x500g): Fernöstliches Gericht mit Basmatireis, Mangostücken, Wasserkastanien, Zuckererbsenschoten, verfeinert mit einer pikanten Currywürzung und Kokosmilch.

Außerdem enthalten war ein hölzerner Pfannenwender mit FRoSTA-Aufdruck.

Ich bin generell ein großer Freund der FRoSTA-Pfannengerichte. Wenn schon eine Tiefkühlpfanne, dann aber eine qualitativ hochwertige. Und an die Qualität der FRoSTA-Produkte kommt einfach kein anderer Hersteller ran. Die Zutaten sind frisch und lassen immer erkennen, um was es sich handelt. Es gibt keinen zusammengemantschten Brei aus undefinierbaren Stückchen. Leider – so musste ich jetzt nach einem Blick in den Onlineshop feststellen – ist die Auswahl an FRoSTA-Produkten in meinem Stammsupermarkt begrenzt. Ich hatte gar nicht gewusst, dass es auch so viele unterschiedliche vegetarische Pakete gibt.

Nun bin ich kein strenger Vegetarier, aber etwas weniger Fleisch darf es ruhig sein für mich. Gerne koche ich daher auch fleichschfreie Gerichte. Zwar ist meine Familie im Vorfeld manchmal skeptisch. Aber eigentlich schmeckt es doch immer allen und sie werden auch an fleischlosen Tagen satt. Die vegetarische FRoSTA-Produkte sind für diese Tage eine schnelle und sehr schmackhafte Alternative aufwendig gekochten Gemüsegerichten. Sie sind ausgwogen sowie schnell und einfach zubereitet. Und wenn es doch mal unbedingt das Schnitzel zum Mittag sein soll, lassen sich die Gemüsepfannen natürlich auch prima als Beilage verwenden.

Ich bin gerne bereit, für die 1a-Qualität der FRoSTA-Produkte etwas mehr zu zahlen und hoffe, dass die Firma mit ihrem sehr zu begrüßenden Konzept weitermacht.

Nur eines finde ich immer etwas unbefriedigend: Die Packungsgrößen. Eine Packung ist für uns (2 Erwachsene, ein Kleinkind) regelmäßig zu wenig, zwei Packungen sind bei machen Gerichten eigentlich zuviel. 750g-Beutel fände ich optimal.

Fazit:
Leckeres Essen, das man mit gutem Gewissen genießen kann!

IMG_2877

Ich habe bei einer Umfrage einen Gutschein über 20,00 € für den Onlineshop von MAM gewonnen. Anlass für mich, Euch den Shop näher vorzustellen.

MAM bezeichnet sich selbst als führende Design-Marke für Babyartikel. Angeboten werden sogenannte Babycareartikel für Babys und Kinder zwischen 0 und 3. Im Sortiment finden sich neben einer riesigen Auswahl an Schnullern auch Flaschen und Becher, Beißringe und Mundpflegeartikel, Esslernbestecke und Geschirr, Stillzubehör wie manuelle Pumpen und Stilleinlagen sowie ein Dampfsterilisator und Flaschen mit Selbststerilisierfunktion.

Die Produkte erscheinen alle in einem modernen Design. Es dominieren runde Formen und eher poppige Farben wie das für meinen Geschmack sehr hübsche Grün. Für meine Tochter habe ich – wie Ihr auf dem Foto seht – einen sogenannten Sports Cup in dieser schönen Farbe erworben.

Das sagt MAM über den Sports Cup:

MAM Designer haben einen innovativen Trinkbecher für einfaches und hygienisches Trinken entwickelt. Ideal für unterwegs.

  • Sportverschluss öffnet beim Trinken von selbst – ganz ohne Hände!
  • Tropffrei mit Ventil oder freier Trinkfluss ohne
  • Die rutschfeste Greiffläche ist leicht zu halten
  • Einzigartige, gebogene Form
  • Trendsetzendes Design

Ich bin gespannt, wie die Lütte mit diesem neuen Trinkgerät zurecht kommt. So langsam sollten wir ja schließlich mal weg kommen, von den Nuckelflaschen mit und ohne Henkel…

Außerdem habe ich mich aus dem breiten Schnullersortiment von MAM bedient. Mein Mäuschen braucht zwar selten einen Schnuller, eigentlich nur zum einschlafen. Aber ich variiere gerne, damit sich nicht durch die ständige Verwendung ein- und desselben Modells Zahnfehlstellungen bilden. Entschieden habe ich mich zum einen für den MAM Perfect, der über einen besonders dünnen und weichen Saugerhals verfügt und daher das Risiko von Zahnfehlstellungen reduzieren soll. Eigentlich gibt es dieses Modell in vielen unterschiedlichen Farben. Momentan war er jedoch nur in Blau erhältlich. Es muss aber ja schließlich auch nicht ständig Rosa sein. Zum anderen habe ich mich für eine Zweierpackung MAM Original Pearl Vintage entschieden – ein solider Schnuller mit hübschem Design. Die Schnuller kommen jeweils in einer Box, die zum Sterilisieren verwendet werden kann.

Das Angebot an Schnullern ist, wie gesagt, vielfältig. Zwar finde ich persönlich nicht sämtliche derzeit erhältlichen Designs überzeugend. Aber es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Und wer gar nichts findet: Die Schnuller von MAM kann man auch personalisieren! Dies ist zwar eine recht kostspielige Angelegenheit, aber zum Beispiel eine prima Geschenkidee für frisch gebackene Eltern.

Das Bestellen im Onlineshop funktioniert problemlos, die Lieferung erfolgt schnell.

Fazit:
Wer den besonderen Schnuller sucht, ist bei MAM genau richtig!

IMG_2651

Die Firma wellyou, nach eigenen Angaben spezialisiert auf die Herstellung von Baby- und Kleinkindertextilien, hat mir dankenswerterweise für einen Produkttest einen Querschnitt ihres Sortiments zur Verfügung gestellt – Anlass für mich, Euch das Unternehmen und den Internetshop näher vorzustellen:

Wellyou über wellyou:

Für unsere kleinen Kunden ist es besonders wichtig, dass die Kleidungsstücke von höchster Qualität sind. Darum arbeiten wir sorgfältig – angefangen bei der Materialauswahl bis hin zum fertigen Produkt.

Ziel ist es, umweltgerechte, gesundheitlich unbedenkliche und qualitativ hochwertige Baby- und Kinderbekleidung zu guten Preisen anzubieten.

Die wellyou-Textilien zeichnen sich durch einen hohen Nutzwert, gute Markenqualität und ein modernes Design zu günstigen Preisen aus.

Langjährige Erfahrung, gute Zusammenarbeit mit Zulieferern aus aller Welt und nicht zuletzt die großen Einkaufsmengen bilden die Basis für die Umsetzung dieses Konzepts.

Intensive Qualitätssicherungstests, die jede neue Artikelgruppe vor der Aufnahme in das Sortiment durchläuft, garantieren die hohe Qualität der Produkte.

Logo Textiles VertrauenDie Textilien sind nach dem heutigen Wissensstand gesundheitlich unbedenklich. Alle Bestandteile vom Garn über Farbe bis zum Knopf sind unabhängig vom Produktionsstandort an den strengen internationalen Öko-Tex-Prüfnormen angelehnt.

Sortiment des Internetshops:

Die Produktauswahl von wellyou umfasst diverse Warengruppen innerhalb des Baby- und Kindertextilsortiments: Für Erstlinge (0-8 Monate), Babys (2-24 Monate) und Kinder (2-6 Jahre) werden saisonal diverse Basics sowie Wäsche und Oberbekleidung angeboten. So gibt es z.B. Bodys für Frühchen, Babys und Kinder – bis hin zur Größe 158, Strampler, Lätzchen, Kinderunterwäsche, Shirts, Jogginganzüge, Hosen, Strumpf- und Bettwaren, Kuscheldecken, Mützen und Schals, Badehandtücher, Waschlappen und Kinderbademäntel. Nicht alles ist aus eigener Produktion. So werden im Internetshop auch Partnermarken vertrieben, wie z.B. Snapsocks: Socken, die sich paarweise mit einem Druckknopf aneinander heften lassen, damit beim Waschen nicht immer eine verloren geht.

Die Gestaltung der Textilien ist eher zurückhaltend bzw. klassisch: Vichy-Karo, geringelt, einfarbig mit kleinem Aufdruck – schreiend bunt wird es nicht. Dies ist gerade bei Basics erfreulich, da so Kombinieren einfacher ist.

Die Preise der Textilien empfinde ich als der Qualität angemessen.

Aber seht selbst:

Grün-weiß-geringelter Body

Baby_Body_langarm_gruen_weiss_geringelt-1088_0Den Langarmbody aus reiner Baumwolle gibt es in den Größen 50 (5,99 €) bis 128/134 (9,99 €). Er verfügt über einen amerikanischen Kragen und ist über drei Druckknöpfe im Schritt zu schließen. Er kann bei 60°C gewaschen und auch in den Trockner gegeben werden. Der Body fühlt sich weich und kuschelig an.

Positiv finde ich auch die Größeneinteilung: Während man bei anderen Herstellern häufig die Doppelgröße 86/92 antrifft, bietet wellyou z.B. die Doppelgröße 92/98 an und bedient auch insofern eine Nische.

Mädchen Langarmshirt, marine mit Stickerei

Maedchen_Langarmshirt_marine_mit_Stickerei-1225_0Das Langarmshirt für Mädchen gibt es ab der Größe 56/62 (9,99 €) bis zur Größe 140/146 (13,99 €). Es ist in einem sehr schönen dunklen Marineton gehalten. Eine florale Stickerei nebst dem Schriftzug „Wellyou Homburg“ erstreckt sich über die Vorderseite. Der untere Rand ist nicht glatt, sondern hat eine leicht geraffte Bordüre. Für ein problemloses An- und Ausziehen sorgen zwei Druckknöpfe am Hals. Das Shirt ist aus 95% Baumwolle, 5% Elasthan Singlejersey und fühlt sich ebenfalls schön weich an.

Mütze und Schal für Mädchen, rosa-weiß

Muetze_und_Schaal_Maedchen_rosa_weiss_fuer_Gr_86_110-1134_0Das Set aus Mütze und Schal hat die Größe 86/110.  Es kostet 9,99 €. Es ist rosa-weiß-geringelt. Der Schal ist ca. 117×17 cm groß; die Mütze hat einen Durchmesser von ca. 17 cm. Für den Kopf unserer 11 Monate alten Tochter erscheint die Mütze auf den ersten Blick schon fast ein wenig klein. Jedoch dehnt sich die verwendete Baumwolle sehr gut, sodass die Mütze immer noch gut sitzt. Allerdings ist das Set eher etwas für Herbsttage. Für den Winter dürfte es nicht warm genug sein.

Bademantel, rosa-weiß Vichy-Karo

wellyou_Bademantel_rosa_weiss_Vichy_Karo-1144_0Sicherlich ein Highlight im Sortiment ist der Kinderbademantel im Vichy-Karo-Design, den es sowohl in Rosa als auch in Hellblau gibt und zwar in den Größen 68/74 (19,99 €) bis 98/122 (29,99 €). Der Bademantel besteht aus Baumwolle, wobei das Innenfutter aus Frottee gefertigt ist, die Außenseite ist glatt. Der Bademantel verfügt über eine große Kapuze und zwei aufgesetzte Taschen. Geschlossen wird er durch einen Knopf am Kragen sowie einen langen Gürtel.

Ich bin sicher, dass wir an dem Bademantel lange Freude haben werden und freue mich schon auf den nächsten Besuch im Schwimmbad.

Service:

Den Service bei wellyou empfand ich als sehr gut: angefangen vom netten Kontakt über die günstigen Versandkosten (innerhalb Deutschlands: 4,95 €, ab 40,00 € Rechnungsbetrag versandkostenfrei) bis zur sehr schnellen Lieferung war alles bestens. Bestellt hatte ich am späten Abend des 01.10.2013. Die Ware erhielt ich am 04.10.2013. Eingedenk des dazwischen liegenden Feiertages war eine schnellere Lieferung quasi nicht möglich.

Fazit:

Wer qualitativ gute und gleichzeitig preiswerte Baby- und Kinderkleidung sucht, dem kann ich den Internetshop von wellyou nur empfehlen.

wellyou logo

IMG_2483

Ingeborg Stadelmann dürfte all jenen ein Begriff sein, deren Hebamme auf die Produkte der Bahnhof-Apotheke Kempten geschworen hat. Sie ist auch Inhaberin des Online-Shops Stadelmann natur, einem Versandhandel für Naturtextilien.

Das sagt die Inhaberin auf ihrer Homepage über die Gründung des Unternehmens:

Wir gründeten 2010 das Familienunternehmen Stadelmann Natur

weil wir gesund leben möchten  – Naturtextilien werden aus reinen, schonend verarbeiteten, umweltfreundlich gefärbten und nicht chemisch ausgerüsteten Naturfasern hergestellt und sind 100%ig nicht krebserregend oder allergisierend

weil wir bewusst leben möchten – Naturtextilien bestehen größtenteils aus Fasern von Pflanzen oder Tieren aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft (kbA oder kbT), der sparsame Umgang mit Wasser und Energie im Produktionsprozess ist umweltfreundlich und nachhaltig

weil wir fair leben möchten – Die Menschen die an der Herstellung von Naturtextilien beteiligt sind, arbeiten unter sicheren und hygienischen Arbeitsbedingungen, es wird keine Kinderarbeit verrichtet und es werden existenzsichernde Löhne gezahlt

Der Shop bietet Baby-, Kinder-, Damen- und Herrenkleidung aus Naturtextilien verschiedener Hersteller an. Ferner finden sich u.a. Bürsten und Kämme, Bettwäsche, Decken und Felle, Spielsachen, Accessoires, Bücher sowie Wasch- und Putzmittel.

Ich hatte das Glück, einen 50,00 €-Gutschein von Stadelmann natur zu gewinnen – Herzlichen Dank! Natürlich habe ich gleich im Angebot gestöbert und bin fündig geworden. Für das Töchterchen habe ich einen roten Kinder-Rollkragenpullover aus Schurwolle/Seide von Engel und ein T-Shirt mit Kätzchenmotiv aus Baumwolle von Kissa ausgesucht. Am Montag habe ich bestellt und heute, am Mittwoch, traf das Päckchen schon bei uns ein. Nun sind wir insbesondere mit dem Rolli für die kalten Tage, die wohl leider nicht mehr allzu fern sind, gut gerüstet!