Über Hair-Express, einen Friseur Online Shop für Haarpflege, Shampoo, Stylingprodukte und Farben, darf ich eine Auswahl aus dem Sortiment von Orofluido testen. Ich habe ein proppevolles Testpaket erhalten – herzlichen Dank dafür! Die Produkte werde ich Euch nach und nach vorstellen.

Den Anfang machen heute das Orofluido Shampoo und das Orofluido Original Elixir.

Orofluido Shampoo: Beauty Shampoo für natürliches oder coloriertes Haar

Das verspricht der Hersteller:

Traumhafter Glanz, Seidigeit und Farbschutz. Sulfatfreies Shampoo für natürliches oder coloriertes Haar, das sanft reinigt ohne Farbverlust. Macht das Haar geschmeidig und glänzend. Die sehr sanfte Formel, angereichert durch die drei natürlichen Öle – Argan, Erdmandel und Leinsamen – gewährleistet eine langanhaltende Farbintensität und wirkt dem Feuchtigkeitsverlust entgegen. Dadurch wird die Brillanz und Intensität des Orofluido Colour Services beibehalten. Das feine Amberparfum mit einer Vanillebasis entführt Sie in die exotische Welt orientalischer Düfte. Purer Luxus, der das Haar umhüllt. Keine hinzugefügten Parabene.

Auf das feuchte Haar auftragen und sanft in die Kopfhaut einmassieren. Ausspülen.

Orofluido Original Elixir: Beauty Elixier für Ihr Haar

Das verspricht der Hersteller:

Orofluido ist das originale Beauty Elixier für jeden Haartyp. Drei natürliche Öle – Argan, Erdmandel und Leinsamen – in einer exquisiten Mischung mit einer angenehm seidigen Textur, die schnell vom Haar aufgenommen wird ohne es zu beschweren. Es enthält einen UVA/UVB-Filter, der das Haar vor Sonnenschäden schützt. Außerdem ein feines Amberparfum mit einer Vanillebasis.

Tragen Sie das Öl auf feuchtem und/oder trockenem Haar zum leichteren Durchkämmen auf. Macht das Haar geschmeidig und seidig und verleiht sofortigen Glanz. Nicht ausspülen.

Mein Eindruck:

Schon die Verpackung in Schwarz mit goldenem Aufdruck sieht sehr edel aus. Optisch machen das Shampoo und das Pflegeöl dem Produktnamen „Flüssiges Gold“ alle Ehre: beide sind in einem satten Goldgelb gehalten. Das Shampoo hat tatsächlich den selben Farbton wie die Flasche, in welcher es enthalten ist.

Der Hammer ist allerdings der Duft beider Produkte. Schon die Beschreibung hatte mich neugierig werden lassen. Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht: Der warme Duft nach Vanille und Amber ist einfach wunderbar, weil er erfreulicherweise auch Maß hält und nicht wie bei vielen Billigprodukten die Vanille aufdringlich alles überdeckt.

Die Shampooflasche verfügt über einen Kippverschluss, über welchen man das Shampoo sparsam dosieren kann. Es reinigt die Haare gut und vor allem: es entwickelt eine wirklich tolle Pflegewirkung. Die Haare sind weder zu fettig noch leicht, sondern genau richtig, um sie sehr gut mit dem Fön in Form bringen zu können. Die Fönfrisur hält anschließend fast den ganzen Tag, was ich von meinen Haaren überhaupt nicht kenne.

Das Beauty Elixier verstärkt diesen Effekt noch, wenn man es vor dem Fönen in das feuchte Haar einmassiert. Auch dieses Pflegeöl ist sehr ergiebig, da man es wirklich sparsam dosieren sollte.

Meinen gerade frisch colorierten Haaren tut die Pflege richtig gut. Meine Haare glänzen tatsächlich seidig und ich habe das Gefühl, dass die Farbe nicht so schnell verblasst. Vor lauter Begeisterung habe ich auch den langen, feinen blonden Haaren meiner Tochter eine Kur mit ein wenig Pflegeöl verpasst. Auch hier bin ich vom Ergebnis begeistert, denn die Haare „fliegen“ nicht mehr so, sondern lassen sich gut z.B. zu einer Flechtfrisur zusammenfassen, ohne jedoch fettig zu wirken.

Zugegeben: Mit knapp 7,00 € für 25 ml des Pflegeöls und ca. 11,50 € für 200 ml Shampoo zählen die Produkte nicht zu den günstigsten. Aber ich finde, die Investition lohnt sich. Dabei müssen die Produkte gar nicht unbedingt täglich zur Anwendung kommen. Sie eignen sich, wie ich finde, auch gut für eine Intensivpflegebehandlung, wenn die Haare einmal besonders stressige Zeiten durchmachen.

Ich bin schon sehr gespannt auf die weiteren Testprodukte (Orofluido Zen Control und Haarfarbe), die ich Euch in Kürze ausführlich vorstellen werde.

Meine Bewertung:

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Es ist schon ein Weilchen her, dass mich eine Flasche L’Oréal Elvital Planta Clear Anti-Schuppen Shampoo zum Testen erreichte. Weil ich noch mit der Haarmilch beschäftigt war, komme ich erst jetzt zum Ausprobieren.

Das verspricht L’Oréal Paris:

Haar, das zu Schuppen neigt, benötigt eine effektive Reinigung. Diese beeinträchtigt jedoch manchmal das Wohlbefinden der Kopfhaut und die Schönheit des Haares

Die L’Oréal Paris Labore haben 3 reine ätherische Öle mit Octolamine vereint, einem wissenschaftlich erwiesenen Anti-Schuppen-Wirkstoff, für eine 3-fache Wirkung:

  • Bis zu 100% Schuppenfrei: Die Formel mit ätherischem Teebaum-Öl und Octolamine wirkt effektiv gegen Schuppen. Kopfhaut und Haar sind sofort frisch und rein.
  • Langanhaltend ausgeglichene Kopfhaut: Die Formel mit ätherischem Zitronengras-Öl wirkt ausgleichend und beruhigend für langanhaltend ausgeglichene Kopfhaut. Kein schuppenbedingter Juckreiz.
  • Glänzendes, geschmeidiges, gepflegtes Haar: Die Formel mit ätherischem Geranien-Öl pflegt intensiv für lebendiges Haar voller Vitalität.

Die Formel ohne Silikone reinigt tief und sanft ohne zu beschweren, mit einem wohltuenden Duft.

Mein Eindruck:

Gerade bei Shampoo kommt es relativ häufig vor, dass dieses ganz anders aussieht, als ich es erwartet hätte. Bei dem Planta Clear Shampoo hatte ich (wegen „clear“?) ein durchsichtiges Shampoo erwartet. Stattdessen ist es hellgrün-milchig. Es riecht recht angenehm, ein wenig nach Teebaumöl.

In der Anwendung ist das Shampoo unauffällig: es schäumt gut und reinigt auch sehr gut. Meine Haare sind allerdings nach den Anwendung nicht besonders gut kämmbar. Da fehlt mir etwas die Geschmeidigkeit. Mit der NIVEA Haarmilch Sprühkur lässt sich das wieder ausgleichen.

Da ich ehrlich gesagt nicht unter Schuppen leide, kann ich nicht beurteilen, ob das Shampoo eine gute Anti-Schuppen-Wirkung hat. Kopfhautprobleme habe ich jedenfalls auch nach der Anwendung von Planta Clear nicht feststellen müssen.

Meine Bewertung:

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Oh, was für ein prall gefülltes Paket mit NIVEA-Haarpflegeprodukten hat mich da erreicht! Viel zu viel für einen Blogeintrag – das werde ich auf zwei aufteilen.

Los geht’s mit der Haarmilch Pflegeserie. Ich hatte Euch Shampoo und Spülung schon einmal im letzten Sommer vorgestellt. Damals war ich nicht sooo begeistert. Allerdings gab es die Haarmilch da auch nur in einer Variante für alle Haartypen. Mittlerweile hat NIVEA aufgestockt und die Haarmilch-Produkte sind jeweils für feines, normales und dickes Haar erhältlich. Da meine Haare relativ dick sind, bin ich besonders auf die letzte Variante sehr gespannt.

Das verspricht NIVEA:

NIVEA Haarmilch Shampoo:

NIVEA Haarmilch Spülung:

Die NIVEA Haarmilch-Pflegeserie bietet eine perfekt abgestimmte, intensive Pflege für feines, normales und dickes Haar. Die drei Produkte regenerieren jede einzelne Strähne und beschweren das Haar dabei nicht. Dank der speziellen Haarpflege-Formel mit Eucerit und natürlichen Milchproteinen, wird das Haar von innen heraus gestärkt und die Haaroberfläche geschützt.

 NIVEA Haarmilch Pflege-Sprühkur 7 Plus:

Zur Abrundung der täglichen Haarpflege-Routine deckt die Sprühkur für jede Haarstruktur  zusätzlich sieben weitere Bedürfnisse ab: Sie entwirrt, pflegt bis in die Tiefe, stärkt das Haar für mehr Widerstandskraft, schützt vor Hitzeschäden, verleiht Glanz, schenkt Volumen und versorgt das Haar mit Feuchtigkeit.

Mein Eindruck:

Ich habe direkt die Version für dickes Haar ausprobiert – und bin positiv überrascht. Gerade jetzt in der Winterzeit, wenn die Haare von der trockenen Heizungsluft etwas mitgenommen sind, tut die Pflege gut. Auf Haarspülung stehe ich ja weniger. Aber die Sprühkur finde ich ganz hervorragend. Man muss sie zunächst schütteln, damit sich die beiden unterschiedlichen Flüssigkeiten, die auch auf dem Foto zu erkennen sind, gut vermischen. Und dann: eine gute Portion ins handtuchtrockene Haar gesprüht. So geht eine extra Portion Pflege besonders fix. Und die große Flasche reicht sicherlich eine ganze Weile.

Nach dem Fönen war ich mit meinen Haaren ziemlich zufrieden, muss ich sagen. Sie lagen gut und waren weder zu kraftlos noch zu „drahtig“. Ich glaube, ich werde von jetzt an die Haarmilch-Produkte auf jeden Fall im Auge behalten.

Übrigens: Shampoo (250 ml) und Spülung (200 ml) kosten jeweils 2,49 € (UVP). Die Pflege-Sprühkur (200 ml) kostet 4,49 € (UVP). Die Produkte sind ab März 2017 im Handel erhältlich.

Meine Bewertung:

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Ehe in Kürze die zweite Runde meines Adventsgewinnspiels endet, stubse ich Euch schon mal schnell die dritte Runde an. Zu gewinnen gibt es dieses Mal eine von mir höchstpersönlich selbstbefüllte Beautybox mit folgendem Inhalt:

Ist etwas dabei, das Euch Freude bereiten könnte? Dann schnell ran an die Kartoffeln: Macht mit bis zum 17.12.2016 und gewinnt mit etwas Glück die von mir befüllte Beautybox.

Nach dem Klick auf „Ich möchte gewinnen“ erhaltet Ihr eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Wenn Ihr den Link zur Teilnahmebestätigung anklickt, öffnet sich die Gewinnspielseite erneut. Seid Ihr dann mit bei Facebook, Twitter oder Google+ mit Eurem normalen Profil eingeloggt, könnt Ihr das Gewinnspiel personalisiert teilen. Ihr erhaltet für jeden, der über Euren Link ebenfalls am Gewinnspiel teilnimmt, drei zusätzliche Lose und steigert so Eure eigenen Gewinnchancen.

Besonders freue ich mich, wenn Ihr mir einen Kommentar da lasst, welches Produkt Euch besonders interessiert.

Viel Glück!

Invalid contest.

img_8471Von Garnier habe ich aus der Wahre Schätze-Serie Shanpoo und Spülung „Kamille und Blütenhonig – Der Leuchtkraft-Intensivierer“ zum Testen erhalten. Die Produkte sind für blondes Haar geeignet. Irgendwie habe ich da bei der Bewerbung wohl geschlafen, denn: „Isch chabe gar kein blondes Haar!“

Deshalb stelle ich Euch an dieser Stelle die beiden Produkte nur mit den Worten des Herstellers vor. Auf einen eigenen Test verzichte ich. Dafür wandern Shampoo und Spülung in meine Adventsverlosungskiste – und in Bälde kann sich eine von Euch einen eigenen Eindruck machen – und diesen dann mit uns teilen. Ist das ist ein Deal?

Das verspricht der Hersteller:

Wir entdecken zwei Pflege-Schätze aus der Natur wieder, die blondes Haar erstrahlen lassen und ihm Geschmeidigkeit verleihen. Kamille: Bekannt für ihre aufhellenden und schützenden Eigenschaften. Blütenhonig: Langbewährt und für seine nährende Wirkung ideal für blondes Haar.

Ergebnis: Ihre Haare sind voller Leuchtkraft und zeigen einen unvergleichlichen Glanz. Das Haar ist perfekt gepflegt, voller GEschmeidigkeit und fühlt sich unvergleichlich weich an.

Schwerelose Pflegerezeptur – ohne Parabene – ohne Silikone:

Die wertvollen Inhaltsstoffe aus der Natur vereinen sich in einer verwöhnenden Pflegerezeptur, die Ihr Haar mit einer wunderbaren Nährpflege umhüllt. Sie lässt sich einfach auswaschen, ganz ohne zu beschweren.

Habt Ihr schon Erfahrungen mit den Produkten sammeln können?

IMG_7448 Ich darf Euch wieder etwas Brandneues von NIVEA vorstellen: Die NIVEA Haarmilch.

Das verspricht NIVEA:

NIVEA Haarmilch Rundum-Pflege-Shampoo und -Spülung – die neue Pflege für trockenes strapaziertes Haar schenkt Frauen das herrliche Gefühl von geschmeidigem, gepflegtem, lebendigem Haar und umhüllt sie mit dem vertrauten Duft von Geborgenheit. Die milde, nicht beschwerenende Formel ist für die tägliche Anwendung geeignet und mild zur Kopfhaut. Strapaziertes Haar wird regeneriert, erhält neue Lebendigkeit und frische Sprungkraft. Das Haar fühlt sich wieder wunderbar geschmeidig an und glänzt gesund.

Möglich macht es die innovative Formel mit natürlichen Milchproteinen, die das Haar von innen heraus stärkt und ihm fühlbar mehr Geschmeidigkeit schenkt. Zugleich enthält die neue Haarpflegeformel, die tief ins Haar eindringen kann, Eucerit und Macadamiaöl. Das Haar wird dadurch elastischer.

NIVEA Haarmilch Rundum-Pflege-ShampooIMG_7454

Dank dieser außergewöhnlichen Formel reinigt die milchige, leichte Pflege-Formel des neuen NIVEA Haarmilch-Rundum-Pflege-Shampoos das Haar nicht nur gründlich, es versorgt und umhüllt jede einzelne Strähne mit genau der Pflege, die es braucht, ohne es zu beschweren. Das Haar wird so regeneriert und fühlt sich wunderbar geschmeidig an.

NIVEA Haarmilch Rundum-Pflege-SpülungIMG_7449

Sie enthält in ihrer Formel ebenfalls Milchproteine, Eucerit und Macadamiaöl und verbessert zudem die Kämmbarkeit des Haares, ohne es zu beschweren.

Mein Eindruck:

Die Flaschen von Shampoo und Spülung sind natürlich im klassischen NIVEA-Blau gehalten. Der „Haarmilch“-Schriftzug erinnert an die NIVEA-Creme-Dose aus dem Jahr 1912 – herrlich nostalgisch!

Das Shampoo ist milchig, d.h. von weißer Farbe und sehr flüssig. Die Spülung ist auch weißlich, aber von eher dick-cremiger Konsistenz.

Das Shampoo reinigt gut und mild. Es schäumt auch gut und natürlich duftet es nach gut NIVEA Creme. Meine ziemlich dicken Haare werden durch das Shampoo in der Tat nicht beschwert – im Gegenteil: die Haare erscheinen sehr leicht. Der Nachteil ist in meinen Augen, dass die Haare danach relativ kraftlos anliegen und einiges an Stylingprodukten benötigen, um in Form zu kommen – und zu bleiben. Ob Euch das schön ist, müsst Ihr für Euch selbst ausprobieren.

Das Haarmilch Rundum-Pflege Shampoo und die entsprechende Spülung gibt es ab 01.07.2016 im Handel und natürlich auch im NIVEA Onlineshop zu kaufen (UVP: jeweils 2,49 €).

Meine Bewertung:

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Update: Ab März 2017 gibt es eine ganze Haarmilch-Pflegeserie. Hier stelle ich sie Euch vor.