IMG_5593

Wer von Euch färbt sich – wie ich – selbst die Haare und möchte gerne die Olia dauerharfte Haarfarbe ausprobieren? Garnier hat mir 5 Olia-Packs zur Verlosung zur Verfügung gestellt, nämlich:

  • Nuance 1.0 – schwarz
  • Nuance 4.15 – schokobraun
  • Nuance 5.60 – rubinrot
  • Nuance 8.0 – naturblond
  • Nuance 8.31 – honigblond

Welche Nuance zu Euch passt, könnt Ihr mit dem Olia-Typberater herausfinden, wobei ich persönlich die Dauergrinsekatze Guido Maria Kretschmer arg nervig finde und der Typberaterfilm sich bei mir auch stets irgendwann aufhängt. Aber vielleicht habt Ihr ja mehr Glück.

Bevor ich Euch in Kürze berichte, welche Nuance ich selbst teste und wie der Test verlaufen ist, seid Ihr dran: Bewerbt Euch bis zum 22.07.2015, indem Ihr nachstehendes Formular ausfüllt und mir mitteilt, auf welchem Kanal (wordpress, facebook, twitter, google+) Ihr diesem Blog folgt und unter welchem Namen. Schreibt außerdem dazu, welche Nuance Ihr gerne testen würdet und warum Ihr mittesten möchtet. Gespannt freue ich mich im Anschluss an den Test auf einen kleinen Bericht, welche Erfahrungen Ihr mit Olia gemacht habt.

Teilnahmebedingungen

Die Gewinner gebe ich bis spätestens 26.07.2015 hier im Blog bekannt. Viel Glück!

IMG_5529

Mit Fructis Kraft Zuwachs kommt Anfang Juli ein neues Komplettprogramm für kraftvoller wachsendes Haar in den Handel. Garnier hat mir die komplette Serie aus Shampoo, Spülung, Haarkur und aktivierendem Serum zum Testen zur Verfügung gestellt – Merci! Die Serie ist übrigens für Frauen und für Männer geeignet.

Das verspricht Garnier:

Haare sind unser schönster Schmuck. Wenn sie jedoch vermehrt auf Pullies oder dem Fußboden auftauchen, sind Viele von uns haben das Gefühl, dass beim Kämmen zunehmend mehr Haare in der Bürste landen. Dies alles sind erste Anzeichen für schwächer werdendes Haar, und dem wollen wir natürlich entgegenwirken.

Das Serum:
Fünf Prozent Stemoxydine sorgen dafür, dass die Haarfollikel revitalisiert werden und ihre Schlafphase verkürzt wird. So wird der natürliche Haarerneuerungsprozess stimuliert und ausgefallenes Haar wächst schneller wieder nach. Nach circa 90 Tagen sorgt das Serum dafür, dass Dein Haar regeneriert wird – ganz ohne Parabene.

Shampoo, Spülung & Kur:
Das starke Molekül Ceramide ersetzt verlorene Lipide in geschwächtem Haar, optimal ergänzt wird es durch stärkendes Aktiv-Frucht-Konzentrat. Die Qualität der Haarfasern wird dank dieser Kombination vom Ansatz in die Spitzen verbessert – Dein Haar baut Substanz und Kraft auf.

Mein Eindruck:

Haare in der Dusche und auf dem Fußboden im Badezimmer – das ist bei mir leider Alltag. Da meine Haare außerdem recht dick und dunkel sind, lässt sich das Problem auch nicht übersehen. Dabei bin ich mir fast sicher, dass mein Männe und die Lütte auch viele Haare verlieren. Aber die feinen blonden Haare der beiden, sind längst nicht so auffällig.

Ob der Haarausfall an „schwächer werdendem Haar liegt“? Ich weiß es nicht. Aber gerne teste ich, ob die neue Pflegeserie einen sichtbaren Erfolg zeitigt.

Eines kann ich schon mal sagen: Die Flaschen und Tiegel haben eine phantastische türkise Farbe, die auf dem Foto leider nicht optimal zur Geltung kommt.

Der Geruch ist typisch Fructis. Das weiße Shampoo schäumt gut und sauber werden die Haare natürlich auch. Ob sich ein Effekt zeigt, erzähle ich Euch, sobald ich die Serie ausführlich getestet habe.

Update (26.07.2015):

Ich habe nun eine ganze Weile – wenn auch noch nicht die angegebenen 90 Tage – meine Haare mit der Pflegeserie gepflegt und insbesondere fleißig das Serum aufgetragen. Weniger ausgefallene Haare fliegen allerdings auf meinem Badezimmerfußboden leider nicht herum 🙁

IMG_5084

Aktuell pflege ich meine Haare dank Garnier mit der Oil Repair 3-Serie. Diese besteht u.a aus folgenden Produkten, die ich testen darf:

  • Kräftigendes Shampoo
  • Kräftigende Spülung
  • Wunder-Öl
  • Tiefen-Aufbau-Repair-Creme-Kur.

Aus der Oil Repair 3-Serie gibt es außerdem noch:

  • Kräftigendes Repair-Shampoo+Spülung 2 in 1
  • Kräftigendes Repair-Creme-Shampoo Extra Reichhaltig
  • In der Dusche Nähr Spray
  • Duo-Effekt Pflege
  • Sofort-Repair-Kur

Das verspricht Garnier:

3 Öle für 3 Wirkungen:
Die pflegende Kraft der 3 schwerelosen Öle repariert und nährt das Haar bis in die Tiefe.

Das Geheimnis:
Die Formel mit Oliven-Öl, Avocado-Öl und Shea-Öl verleiht dem haar strahlenden Glanz, verbessert seine Geschmeidigkeit und schenkt ein seidiges Haargefühl.

Bewiesen und messbar:
2x kräftigeres Haar (nach 10 Anwendungen des Aktiv-Frucht-Konzentrats), langanhaltende Schmeidigkeit und strahlender Glanz.

Mein Eindruck:

Seidig weiche und gut duftende Haare – das ist das schöne Ergebnis der Anwendung von Frutis Oil Repair 3. Dabei habe ich bislang nur das Shampoo und das Wunder-Öl getestet. Aber gerade letzteres pflegt die Haare wirklich gut. Seit ich in einem Überraschungspaket von Rossmann eine kleine Flasche Pantene Pro-V Trocken-Öl gefunden und dieses ausprobiert habe, verwende ich ganz gerne nach dem Haarewaschen noch eine Portion Extrapflege für meine Haare. Das Wunder-Öl von Fructis Oil Repair 3 eignet sich hierzu ebenfalls prima.

Die Produkte sind zudem günstig im Preis: So kostet das Shampoo ca. 1,99 €, die Tiefen-Aufbau Creme-Kur unter 5,00 €.

Fazit:
Eine preiswerte und reichhaltige Haarpflege, die alltagstauglich ist.

Update:
Übrigens hatte ich vergessen zu erwähnen, dass Garnier aktuell das „Wahre Liebe“-Gewinnspiel veranstaltet, bei dem Ihr eines von 500 persönlichen Fructis Packungen – im individuellen Design und mit Eurem Statement darauf – gewinnen könnt. Also schaut doch mal vorbei.

IMG_5089

Herzlichen Dank an Garnier, dass ich die Miracle Sleeping Cream testen darf! Erhalten habe ich einen Tiegel in Originalgröße mit 50 ml Inhalt.

Das verspricht Garnier:

Nachtpflegetechnologie:
Entdecken Sie unsere Nachtpflegetechnologie, inspiriert aus Asien: Eine intensive Wirksamkeit, verbunden mit der Leichtigkeit einer Creme, für eine intensive Wirkung gegen die Anzeichen der Müdigkeit und des Alterns.

Revitalisierende Schlafcreme:
Eine Technologie für die Nacht mit Zweifachwirkung:
Schon nach 1 Nacht: Sichtbar glattere, erholtere Haut. Die besondere glättende Formel umhüllt die Haut und setzt hochwirksame Wirkstoffe frei, um sichtbar die Anzeichen der Müdigkeit zu mildern. Sofort sichtbare Ergebnisse: Die Gesichtszüge sind revitalisiert, die Haut fühlt sich komfortabler an, Schlaf-Falten sind gemildert, die Haut wirkt sichtbar geglättet. Die Haut ist intensiv mit Feuchtigkeit versorgt für einen frischen und strahlenden Teint.

Nacht für Nacht: Intensive Regeneration für ein jugendlicheres Aussehen:
Die belebende Anti-Age Formel mit 7 hochwirksamen Wirkstoffen dringt tief in die Haut ein, um die Zeichen des Alterns zu bekämpfen. Langfristig sichtbare Ergebnisse: Intensive Regeneration: Die Zellerneuerung wird beschleunigt. Anzeichen der Müdigkeit und des Alterns werden bekämpft für sichtbar glattere, festere und prallere Haut.

Mein Eindruck:

Der Tiegel als solcher ist recht klein, was der verhältnismäßig große Deckel noch betont. Die nachtblaue Farbe des Tiegels ist ganz stylish und passt zum Produkt „Schlafcreme“.

Die Creme selbst hat eine leichte Champagne-Farbe und einen dezenten und wie ich finde angenehmen Geruch, wobei ich diesen leider nicht näher beschreiben kann. Sehr interessant finde ich die Konsistenz: Im Tiegel ist die Creme ein wenig gallertartig, wie Pudding, der aus dem Kühlschrank kommt. Sie gibt ein bißchen nach, wenn man mit dem Finger draufdrückt. Dennoch lässt sich die Creme leicht auftragen. Sie zieht gut ein und pflegt reichhaltig, wie ich das bei einer Nachtcreme erwarte.

Im Übrigen reiht sich die Creme ein in die Reihe der Kosmetikprodukte, die den Kampf gegen Anzeichen für irgendetwas aufgenommen haben. Auch diese Creme macht natürlich nicht munterer oder jünger. Aber gut, wenn ich wenigstens jung und munter aussehe, ist das ja auch etwas 😆

Fazit:
Eine schöne Nachtcreme mit einem lustigen Namen.

Update:
Ich verwende die Creme nun seit ca. einer Woche. Meine Haut fühlt sich weich an – fast (aber wirklich nur fast) wie die meiner Tochter. Die Haut wirkt auch praller – wie ein bißchen aufgeplustert.

Update 2:
Heute, am 09.07.2015, war der Tiegel leer. Ich habe die Schlafcreme jeden Tag benutzt und ich finde, sie ist ziemlich ergiebig. Im Dauertest habe ich die Creme lieb gewonnen. Sie hat wirklich prima gepflegt.

IMG_4836

Für Garnier darf ich das neue Mizellen Reinigungswasser testen. Die Serie besteht aus drei Produkten für unterschiedliche Hauttypen: „normale & empfindliche Haut“, „trockene & empfindliche Haut“ sowie „Mischhaut & empfindliche Haut“. Wer empfindliche Haut hat, hat also die Qual der Wahl … Ich habe zum Testen die Version „normale & empfindliche Haut“ erhalten.

Damit wirbt Garnier:

Ist das Garnier Mizellen Reinigungswasser das Richtige für mich?
Ja, wenn Sie ein effizientes Produkt suchen, das in einer Anwendung wirksam Make-up entfertn und das Gesicht schonend reinigt.

Was ist das Besondere daran?
Die Innovation von Garnier: Die Mizellen Reinigungstechnologie ist eine praktische Reinigung für normale und empfindliche Haut. Es handelt sich bei Mizellen um reinigende Wirkstoffe, die wie ein Magnet Unreinheiten und Make-up auf der Haut anziehen, ganz ohne Reiben. Angereichert mit erfrischendem und anti-oxidativem Moringa-Extrakt. Das Ergebnis: Die Haut wird schonend und wirksam gereinigt.

Die Kraft der Mizellen ermöglicht es, gleich mehrere Zonen des Gesichts schonend zu reinigen: die T-Zone, die Augen und die Lippen.

Wie wird das Mizellen Reinigungswasser angewendet?
Anwendung auf Gesicht, Augen und Lippen mit Wattepads. Ohne Abspülen, kein Reiben nötig. Garnier Mizellen Reinigungwasser im großen 400 ml-Format für ca. 200 Anwendungen (auf einem Wattepad).

Mein Eindruck:

Ich benutze zwar so gut wie nie Make-up, reinige aber mein Gesicht schon seit Jahren abends mit Reinigungswasser – und zwar stets sämtliche „Zonen“, in die sich mein Gesicht so einteilen lässt 🙂

Bei dem Mizellen Reinigungswasser lässt zunächst einmal der ungewöhnliche Name aufhorchen. Was genau sind bitte Mizellen? Die Werbeaussage erhellt dies ja auch nicht wirklich. Näheres findet sich hier, wobei die chemische Erklärung nicht gerade lecker klingt…

Das Mizellen Reinigungswasser ist nahezu geruchlos. Es lässt sich gut auf einen Wattebausch geben und es reinigt die Haut, wie es soll. Allerdings hatte ich nach der Werbeankündigung („zieht wie ein Magnet Unreinheiten an“) erwartet, dass sich das Reinigungsergebnis deutlich im Wattebausch ablesen ließe. Im Vergleich zu meinen sonstigen Reinigungswässern enthält der Wattebausch nach der Reinigung aber nicht sichtbar mehr Schmutz.

Positiv fand ich, dass das Produkt die Haut nicht austrocknet. Sie spannt nicht, sondern ist gut vorbereitet für die nachfolgende Pflegecreme.

Das Garnier Mizellen Reinigungswasser ist neu im Handel. Ich habe es bereits in meiner Kaufland-Filiale entdeckt. Der Preis von ca. 5,00 € für die Flasche im Maxi-Format ist für mich o.k.

Fazit:
Ein sanftes Reinigungswasser, das allerdings keine Wunder bewirkt.

IMG_4383

Garnier hat mir eine Tube Hautklar 3in1 (150 ml) zum Testen zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank hierfür!

Das verspricht Garnier:

Die Hautklar-Produkte wurden spezielle entwickelt, um Hautunreinheiten zu bekämpfen und überschüssigen Talg zu reduzieren.

Ist Hautklar 3in1 das Richtige für mich?
Ja, wenn Sie fettige oder Mischhaut haben, die zu Unreinheiten, Pickeln und Mitessern neigt.

Was ist das Besondere an Hautklar 3in1?
Hautklar 3in1 kann als Reinigung, Peeling oder Maske verwendet werden.

  1. Reinigung: Talgregulierender Zink klärt die Haut tiefenwirksam und reduziert übermäßige Talgproduktion.
  2. Peeling: Bimsstsein mit natürlicher Peeling-Wirkung entfernt abgestorbene Hautschüppchen und bekämpft Mitesser.
  3. Maske: Weiße Tonerde beruhigt, reinigt und mattiert die Haut.

3-fach wirksam mit Mineralien für 3-fache Anti-Unreinheiten Wirkeung und 3 Arten der Anwendung.

Wie wird Hautklar 3in1 angewendet?

  1. Reinigung: Auf das angefeuchtete Gesicht auftragen und gründlich mit Wasser abspülen. Täglich anwenden.
  2. Peeling: Auf das angefeuchtete Gesicht auftragen, mit kreisenden Bewegungen einmassieren und gründlich mit Wassser abspülen. Täglich anwenden.
  3. Maske: Auf das Gesicht auftragen, 3 Minuten einwirken lassen und gründlich mit Wasser abspülen. 2-3 Mal pro Woche anwenden.

Augenpartie aussparen.

Mein Eindruck:

Das Produkt hat keinen aufdringlichen Geruch. Am ehesten meine ich, die Tonerde herauszuriechen. Diese sorgt auch dafür, dass die Paste recht hartnäckig nach dem Auftragen an den Fingern haftet. Ein flüchtiges Händewaschen genügt zum Abspülen nicht. Der Reinigungseffekt ist gut. Die Haut fühlt sich ordentlich gereinigt an und lästige Mitesser verschwinden. In der Kombination mit der Miracle Skin Cream sehe ich fast ein wenig jünger aus 🙂

Ein wenig übertrieben finde ich allerdings die 3in1-Werbung: Je nachdem, wie lange ich das Produkt einwirken lasse und ob ich es mit kreisenden Bewegungen auftrage oder nicht handelt es sich um eine normale Reinigung, ein Peeling oder eine Maske?  Nunja…

Die Hautklar-Linie umfasst übrigens noch eine ganze Reihe weiterer Produkte vom Waschgel über Reinigungspads und Anti-Pickel-Stift bis hin zur Feuchtigkeits- oder BB-Creme.

Fazit:

Für alle, deren Haut zu Unreinheiten oder Mitessern neigt, bietet Garnier mit den Hautklar-Produkten eine gute Reinigungs- und Pflegelinie an.