IMG_7567Von dm-Glückskind erhielt ich ein Überraschungspaket mit zehn Quetschbeuteln von MamAlete. Die für Schwangere und stillende Mütter beworbene Fruchtzubereitung enthält Apfel, Banane, Pfirsisch, Mango, Kokosnuss und Zitronenmelissenextrakt.

Das verspricht der Hersteller:

MamAlete Apfel-Banane-Mango mit Kokos und Melisse ist ohne Zusatzstoffe. Der MamAlete Quetschie ist streng schadstoffkontrolliert und bietet die ideale Portion Obst für unterwegs.

Es gibt den MamAlete Quetschie übrigens auch in der Geschmacksrichtung Apfel-Banane-Heidelbeere mit Aronia und Kamille.

Mein Eindruck:

Für mich bleibt einigermaßen unklar, worin der Zusatznutzen des Produktes für Schwangere und Stillende bestehen soll. Soweit ich mich zurückerinnern kann, habe ich weder Zitronenmelisse noch Kamille während der Schwangerschaft und Stillzeit benötigt. Nunja, das mittlerweile bekannte Fruchtmus kann man vermutlich so noch ein wenig besser an die Frau bringen… Wegen dieser für mich eher ärgerlichen Vermarktungsstrategie gibt es einen Stern Abzug.

Ich habe mich in den Selbstversuch gestürzt und mir einen Quetschie gegönnt. Ehrlich gesagt, war dies mein allererster. Die Lütte mag die Dinger zwar in allen Varianten, aber ich konnte mich bislang doch zurückhalten und habe allenfalls mal den Löffel meiner Tochter abgeleckt (als sie die Quetschies noch vom Löffel gefüttert bekam). Für mich schmeckt der Quetschie wie sehr süßes Apfelmus. Banane, Pfirsisch und Mango sorgen für die besondere Süße. Kokosnuss und Zitronenmelisse kann ich so gut wie nicht herausschmecken. Ich sehe, rieche und schmecke keinen Unterschied zu einem „normalen“ Quetschie, sodass die restlichen Beutelchen sicherlich meine Tochter verspachteln wird.

Das gezielt auf Schwangere und Stillende abzielende Produkt ist für mich als solches entbehrlich. Ohnehin gilt: „ganzes“ Obst ist allemal gesünder, als die musigen Varianten.

Meine Bewertung:

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

IMG_7308Wir freuen und, bei einem neuen Test für dm-glückskind dabei sein zu dürfen! Zum Testen haben wir das neue bellybutton Katzenwäsche für Kids 3in1 Dusche, Shampoo, Spülung.

Das verspricht der Hersteller:

Die besonders hautverträgliche Wirkstoffkombination mit Panthenol reinigt sanft und bewahrt so den natürlichen Säureschutzmantel der Kinderhaut. Der angenehm fruchtige Duft macht das Duschen zu einem wunderbaren Erlebnis.

Speziell für Kinderhaut entwickelt:

  • 0% Mineralöle & Silikone
  • 0% Parabene & PEGs
  • 0% Farbstoffe
  • 0% Tierische Rohstoffe

bellybutton Katzenwäsche 3in1 versorgt die Haut gut mit Feuchtigkeit, beruhigt die zarte Kinderhaut und pflegt das Haar geschmeidig.

  • Keine Tränen & kein Ziepen
  • pH-hautneutral
  • Hautverträglichkeit dermatologisch & klinisch bestätigt

Unser Eindruck:

Dass wir ein bellybutton-Produkt testen dürfen, freut mich besonders. Ich hatte schon mehrfach versucht, an ein Testobjekt zu gelangen, bislang aber immer erfolglos. Nun, dieses Mal hat es über dm ja geklappt.

Das transparente Gel riecht wahnsinnig lecker frisch und fruchtig – glatt zum Hineinbeißen 😆  . Als Duschgel finde ich das Produkt auch gut geeignet. Es reinigt gut und mild – und wie gesagt, der Duft ist wirklich klasse. Das Haarewaschen bei der Lütten war jedoch leider weniger erfolgreich. Die „Katzenwäsche“ schäumt selbst beim zweiten Anwenden nicht besonders, was alleine ja noch nicht problematisch ist. Es gibt genug, die nichts von schäumendem Shampoo halten (auch wenn ich persönlich nicht dazu gehöre). Aber ärgerlicherweise waren die langen feinen Haare meiner Tochter nach der Haarwäsche doch ziemlich verfitzt, was bei unserem bisherigen Shampoo nicht passiert. Einen Anti-Ziep-Effekt wie bei einer Haarspülung konnte ich nicht feststellen 🙁 .

Wir werden die „Katzenwäsche“ deshalb in erster Linie als Duschgel weiterbenutzen und für die Haare auf andere Produkte zurückgreifen.

Unsere Bewertung:

Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

IMG_6848

Ich hatte Glück bei einer der letzten dm-Produkttesteraktionen und habe das Wäscheparfüm Lenor UNSTOPPABLES (Originalflasche mit 275 g Inhalt) zugesandt erhalten.

Das verspricht der Hersteller:

Lenor UNSTOPPALBES kommen direkt in die Waschmaschine, um für einen intensiven Frischeduft zu sorgen. Für alle Farben, Stoffe und Waschladungen. Ideal für Sportkleidung und Handtücher. Waschmittel wie gewohnt dazugeben.

So einfach geht’s:

  • Je nach gewünschtem Dufterlebnis viel oder wenig in die Kappe füllen.
  • Vor dem Waschen in die Trommel geben.
  • Lang anhaltenden Frischeduft genießen.

Mein Eindruck:

Die Flasche sieht ja recht stylish aus. Jedoch lässt sich der auf der Rückseite aufgedruckte Text zur Handhabung und den Inhaltsstoffen kaum entziffern, da die Schrift sehr klein ist und die Wölbung der Flasche ihr Übriges tut. Ich hatte Mühe, mich vor der Anwendung mit der Handhabung des mir bisher unbekannten Produktes vertraut zu machen.

Nimmt man die türkise Kappe ab, kommt ein Klappverschluss zum Vorschein. Hat man auch diesen geöffnet, werden im Inneren der Flasche jede Menge kleine türkise linsenförmige Plättchen erkennbar:

IMG_6886

Ich war mir unsicher, ob ich die Plättchen einfach so in die Waschmaschine geben soll oder ob die türkise Dosierkappe mit in die Trommel soll. Ich habe zunächst versucht, die Plättchen aus der Kappe in die Trommel zu schütten. Das Ergebnis war, dass mir die kleinen Dinger alle herausgepurzelt sind. Offensichtlich war die Waschmaschine für diese Aktion zu voll. Ich habe dann schnell die ganze Kappe mit hineingetan und die Tür verrammelt. Da meine Tochter daneben stand, die sich natürlich brennend für die lustigen kleinen Plättchen interessiert hat, musste ich dann fix sein, um die daneben gefallenen aufzulesen, bevor die Lütte sie näher untersucht.

Sobald man die Flasche in der Hand hatte, riechen die Hände nach dem Wäscheparfüm. Der Geruch wird auch während des Waschens und erst recht während des Trocknens freigesetzt. Leider ist der Duft am ehesten mit demjenigen einer chemischen Reinigung vergleichbar. Nicht unbedingt das, was ich mir für meine Wäsche wünsche.

Der Geruch wird auch seine Gründe haben. Die Liste der Inhaltsstoffe ist jedenfalls lang. Und darin liegt auch ein Problem: wir verwenden meist Sensitiv-Waschmittel, weil wir von anderem, auch Markenwaschmittel, regelmäßig juckenden Ausschlag bekommen. Das liegt vermutlich an all den Zusatz- und Duftstoffen – also genau dem, woraus letztlich das Wäscheparfüm besteht. Ich habe das Wäscheparfüm daher auch nur für die Handtuchwäsche benutzt.

Für alle, die keine Probleme mit Duftstoffen in Waschmitteln haben, ist das Produkt einen Test wert. Immerhin kann man die Menge der Duftstoffe durch die Plättchenform ganz gut dosieren. Aber selbst dann bleibt der Minuspunkt, dass der Geruch jedenfalls für meine Nase nicht besonders angenehm ist.

Meine Bewertung:

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

IMG_6820

Heute hat mich der Paketbote mit einem kleinen, aber recht schweren Päckchen überrascht. Anlässlich des Jubiläums 20 Jahre dm SUNDANCE hat mir das dm-Marken Insider Team einen sonnigen Gruß geschickt:

  • dm SUNDANCE Schutz & Bräune Sonnencreme, LSF 20 (mittel): Für Gesicht und Dekolleté; für eine natürliche schöne Bräune; ohne Selbstbräuner, UVA+UVB-Schutz.
  • dm SUNDANCE Sonnenmilch, LSF 30 (hoch): Sofortschutz; wasserfest; 24h Feuchtigkeitspflege; UVA+UVB-Schutz.
  • dm SUNDANCE Après Lotion: 24h Feuchtigkeitspflege; hautberuhigend; mit Panthenol.
  • dm SUNDANCE Wasserball zum Aufblasen.

Leider ist am Himmel gerade kein Fitzelchen Sonne weit und breit zu sehen. Aber das Päckchen lässt die Vorfreude auf den Sommer natürlich immens steigen. Wenn es dann endlich soweit ist, werden wir die Produkte natürlich ausführlich testen.

Bereits jetzt ist meine Tochter über den Wasserball ganz aus dem Häuschen. Der musste natürlich sofort aufgeblasen werden und wird kräftig durch die Wohnung gekickt. Ich hoffe, er ist stabil, damit er den Sommer überhaupt noch erlebt 🙂

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

IMG_6695

Wie schön: ein Überraschungspäckchen von dm glückskind lag vor meiner Tür. Während meine Tochter sich schon beim Anblick des Pakets auf die vielen Schaumstoffverpackungsstückchen darin freute, mit denen sie für ihr Leben gern spielt, habe ich mich über die große Tube Duschgel Happy Blossom Bio-Malvenblüte von Sante Naturkosmetik gefreut.

Das verspricht der Hersteller:

Die Marke SANTE verkörpert mit ihrem vorwiegend bio-veganen Sortiment einen modernen Lifestyle und zeichnet sich durch trendige, naturreine Beauty- und Pflegeprodukte mit überzeugender Wirksamkeit aus. SANTE bietet unkomplizierte, moderne Naturkosmetik für alle Pflegebedürfnisse.

SANTE Duschgel Happy Blossom: Der leichte blumige Duft von zarten Blüten macht das Duschgel Happy Blossom zu einem erholsamen Erlebnis für Körper und Sinne. Der wunderbar zarte Schaum aus besonders hautmilden Tensiden reinigt die Haut ebenso sanft wie gründlich – und verwöhnt mit wertvollen Extrakten aus Bio-Malve und Aloe Vera Saft. Die Haut wird schon beim Duschen vor dem Austrocknen bewahrt.

Mein Eindruck:

Das neue Design der Marke erscheint frisch, trendy und ansprechend. Ich war sofort in Testlaune. Besonders gut finde ich den ganz zarten blumigen Duft des Duschgels, welches übrigens farblos und transparent ist. Auch die Konsistenz ist für meinen Geschmack genau richtig: weder zu flüssig noch zu fest. Das Duschgel lässt sich so prima verteilen. Schaum entwickelt sich allerdings nur wenig. Trotzdem bin ich ordentlich sauber geworden 🙂

Fazit:
Ein angenehmes Duschgel, bei welchem auch das grüne Gewissen nicht zu kurz kommt.

Das Produkt wurde mir kostenlose zur Verfügung gestellt.

IMG_6535dm Glückskind hatte uns ausgewählt, um das Bübchen Wundschutz Spray zu testen. Allerdings soll es bei diesem Produkt zu starken Lieferschwierigkeiten gekommen sein. Deshalb haben wir nun ein neues Paket bekommen. Darin fanden sich:

  • Bübchen Pflegemilch (200 ml)
  • 2x Bübchen sensitive Feuchttücher (á 56 Stück)
  • Bübchen Kulturbeutel.

Das verspricht Bübchen:

Pflegemilch

  • Spendet zarter Babyhaut Feuchtigkeit. Der praktische Pumpspender erleichtert die Handhabung.
  • Sheabutter sorgt für zarte und geschmeidige Haut. Sonnenblumenöl unterstützt die natürliche Schutzfunktion der Haut, zieht sofort ein.
  • Ohne Mineralöle, Konservierungs-, Farb- und allergieverdächtige Duftstoffe (lt. Kosm. VO).
  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt. Von Hebammen und Ärzten empfohlen.

sensitive Feuchttücher

  • Hilft bei der sanften und gründlichen Reinigung von Kopf bis Fuß.
  • Tuch-für-Tuch besonders praktisch zu entnehmen.
  • Besonders weich und trotzdem reißfest, ideal für Reisen und unterwegs.
  • Ohne Parfüm, ohne Farbstoffe, ohne Mineralöle, ohne ätherische Öle, ohne Alkohol.
  • Seifenfrei und pH-hautneutral. Wohltuend erfrischend und auch mild genug für Babys Gesicht.
  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt, von Hebammen und Ärzten empfohlen.

Unser Eindruck:

Ehrlich gesagt bin ich nicht böse, dass die Lieferung des Wundschutzsprays nicht geklappt hat. Das große Bübchen-Paket entschädigt für das lange Warten und während ich das Spray meiner süßen kleinen Nichte zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt hätte, können wir die Pflegemilch selbst testen 😳

Meine Tochter mag den Pumpspender, der natürlich zum Spielen und Austesten einlädt. Und auch die Mama ist zufrieden, weil sich die Pflegemilch mit dem Spender gut dosieren lässt. Die Pflegemilch hat einen angenehm zarten Duft. Sie ist recht dünnflüssig und lässt sich daher gut verteilen. Sie zieht schnell ein und pflegt die Haut schön streichelweich – übrigens auch Mamas Hände 🙂

Unser Bedarf an Feuchttüchern ist zwar merklich zurück gegangen. Aber für unterwegs und als feuchtes Toilettenpapier kommen sie doch immer noch zum Einsatz. Auch hier punkten die Bübchen Feuchttücher durch einen kaum wahrnehmbaren, angenehmen Geruch. Und ihre Aufgabe, gut zu reinigen, erfüllen sie auch.

Der Kulturbeutel ist ein schicker Hingucker. Er ist schön geräumig und wird uns sicher gute Dienste leisten.

Fazit:
Wir sind mit den Bübchen-Produkten sehr zufrieden.