Dieser Beitrag enthält Werbung für Melitta*.

Über Mytest* dürfen wir Melita Bella Crema Intenso testen. In unserem gut gefüllten Testpaket fanden sich:

  • 7x Melitta Bella Crema Intenso (200 g)
  • 1x Melitta Bella Crema Speciale (200 g)
  • 1x Melitta Bella Crema Espresso (200 g)
  • 1x Melitta Bella Crema LaCrema (200 g)
  • 1x Verschlussclip

Das verspricht der Hersteller:

Der Temperamentvolle

Bella Crema Intenso hat so richtig Schmackes. Er ist der Typ, der alle anderen mitzieht. Der, mit dem jeder Moment zu einem Erlebni swird – auch wenn man gerade mal nur zuhause am Küchentisch sitzt.

Was den Bella Crema Intenso so mitreißend und anders macht? Sein intensiver Kaffeegeschmack. Dafür werden 100% Arabica-Bohnen besonders kräftig geröstet. So bekommt er sein einladendes, starkes Aroma. Für alle, die das Leben auskosten wollen.

Unser Eindruck:

Der Intenso macht seinem Namen Ehre: er ist wirklich ziemlich stark. Für meinen Geschmack darf es etwas weniger kräftig sein. Schon bei vergangenen Tests von Melitta Bella Crema hat sich für mich die goldene Mitte, der LaCrema, als genau mein Ding erwiesen. Der Espresso ist mir hingegen viel zu stark. Im Vergleich dazu ist der Intenso noch okay.

Nun, Geschmäcker sind verschieden. Da ist es natürlich gut, wenn es eine Auswahl an verschieden starken Kaffees gibt. So findet sicher jeder seinen Lieblingskaffee. Ich halte mich für meinen morgendlichen Milchkaffee an etwas magenschonendere Varianten als den Intenso.

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).