IMG_6028

Ich darf Euch die Kinder-Produkte aus dem Sortiment von Avery Zweckform LIVING vorstellen (weitere Klebeideen aus dem LIVING-Sortiment findet Ihr hier und hier).

Schon als Kind mochte ich Aufkleber aller Art – so sehr, dass ich sie meist nicht verwendet, sondern aufgehoben habe. Einige habe ich bis heute 😳 . Die Aufkleber von Avery sehen jedoch nicht nur hĂŒbsch aus. Sie haben auch einen praktischen Nutzen, der Mama zur „Aufkleberin“ werden lĂ€sst:

IMG_6037

Was es nicht alles gibt: Etiketten zur Kennzeichnung von Stiften! HĂ€tte ich so etwas mal zu meiner Schulzeit gehabt. Auf meinem Pelikan-FĂŒller (ja, ich stamme noch aus der Vor-Lamy-Ära, noch dazu bin ich in Heiko-Land aufgewachsen!) hĂ€tte sicher stolz mein Name geprangt. Mit 96 Aufklebern kann der gesamte Federtascheninhalt ordentlich beschriftet werden.

IMG_6041

Die Etiketten zur Kennzeichnung von Spielzeug bestechen durch ihre witzigen Tiermotive und die runde Form. Da unsere Maus in KĂŒrze von der Krabbelgruppe in die „große“ Kita-Gruppe wechselt und da sicher ab und an ihr Lieblingsspielzeug mitnehmen wollen wird, werden die Sticker bestimmt eine wertvolle Hilfe sein (fĂŒr den Papa, damit er beim Abholen die richtigen Sachen wieder mit nach Hause bringt 😆 ). 32 Aufkleber mit 6 Motiven bieten ausreichend Material zur Beschriftung von Spielzeug.

IMG_6042

Eine prima Idee sind auch die beschriftbaren Taben fĂŒr Kinder (18 StĂŒck mit 6 Motiven). So bleiben die Seiten im aktuellen Lieblings-Vorlesebuch markiert, auch wenn das Kind mal wieder ungestĂŒm war und ein Lesezeichen sich lĂ€ngst verabschiedet hĂ€tte. Die Taben zum Markieren von Seiten in BĂŒchern und Heften sind wiederablösbar.

IMG_6047

FĂŒr die Schulzeit praktisch sind die Buch-Etiketten fĂŒr Kinder (16 StĂŒck mit 6 Motiven). Sie sind vorgestaltet (Aufdruck: „Name“, „Fach“, „Klasse“) und eignen sich gut zum Kennzeichnen von BĂŒchern und Heften.

IMG_6050

Gerade jetzt, wo die Herbstzeit naht, ist es wichtig, dass die Kinder im Dunkeln nicht ĂŒbersehen werden. Die Reflektierenden Etiketten helfen dabei. Die Packung enthĂ€lt drei vollflĂ€chige Aufkleber in der GrĂ¶ĂŸe 150,8 x 99,4 mm, welche auf die erforderliche GrĂ¶ĂŸe zurechtgeschnitten werden können. Sie sind permanent haftend und können beispielsweise RĂŒcksack, Helm oder Fahrrad unĂŒbersehbar machen.

IMG_6052-horz

Außerdem im Angebot: Etiketten zur Kennzeichnung von Sammelboxen, und zwar in breit (12 StĂŒck) und schmal (20 StĂŒck, je 6 Motive). Wie wahrscheinlich in jedem Kinderhaushalt haben auch wir mittlerweile ein breites Sammelsurium an verschiedenen Plastikboxen zum unkomplizierten Verstauen von Spielzeug. Mit den Stickern gibt es keine Fragen mehr, was wohin gehört.

IMG_6057

Last but not least: die Textil-Etiketten. Anders als die Bezeichnung vermuten lĂ€sst, sind nicht die Etiketten selbst aus textilem Material. Vielmehr lassen sich die Etiketten mit Permanentmarker beschriften und zur Namenskennzeichnung in Textilien kleben – ohne BĂŒgeleisen. Die Etiketten sollen mehrere Waschmaschinen- und TrocknergĂ€nge ĂŒberstehen.

Fazit:
Das Sortiment lĂ€sst fĂŒr mich keine WĂŒnsche offen.

Die Produkte wurden mir kostenlos zur VerfĂŒgung gestellt.

Übrigens:
Hier könnt Ihr Euch als Avery Zweckform QualitĂ€tstester bewerben. Aktuell werden Tester fĂŒr Ordner-Etiketten gesucht.

Ich habe Euch ja schon einige Produkte von Avery Zweckform vorgestellt, darunter auch schon Etiketten aus dem neuen LIVING-Sortiment. Noch mehr davon darf ich Euch heute vorstellen. Zum Testen habe ich erhalten:

  • KĂŒchen-Etiketten, transparent
  • Beschreibbare Pflanzenschilder
  • Tafel-Etiketten
  • Kreidestift.

So erklÀrt Avery Zweckform seine LIVING Produkte:

FĂŒr eine stilvolle Ordnung braucht es keine teuren BehĂ€ltnisse, sondern lediglich ein geschmackvolles Etikett.

IMG_5980

Alte GlÀser kannst Du zum Beispiel dank stylischer Tafel-Etiketten beliebig oft wiederverwenden: Wechselt der Inhalt, kannst Du die Kreidebeschriftung einfach feucht abwischen und die Etiketten neu beschreiben.

IMG_5983

GlĂ€ser, durchsichtige Dosen und Boxen in der KĂŒche kannst Du ideal mit den transparenten Etiketten beschriften – so behĂ€lst Du stets den Durchblick.

IMG_5982

Apropos Durchblick: Mit selbst geernteten KrĂ€utern schmeckt jedes Gericht gleich doppelt gut – doch in welchem Topf war nochmal der Thai-Basilikum und in welchem die zitronige Variante? Selbst Profis verlieren da schnell den Überblick. Dank der LIVING Pflanzenschilder kommt ab sofort immer die richtige WĂŒrze ins Essen.

Mein Eindruck:

Ich bin von der Vielfalt der LIVING-Etiketten ĂŒberrascht. Auf so etwas wie die beschreibbaren Pflanzenschilder muss man erst einmal kommen, wobei ich es es ein wenig schade finde, dass nur zwei Plastikschilder in einer Packung sind. Eines oder zwei mehr wĂ€re schön. Die Tafel-Etiketten sind besonders stylish – und sogar abwaschbar! Dass es so etwas wie Kreidestifte gibt, war mir ebenfalls neu. Die transparenten Etiketten machen sich prima, nicht nur in der KĂŒche. Jetzt muss ich nur noch meine Handschrift aufhĂŒbschen, damit die Beschriftungsergebnisse so richtig etwas hermachen – oder nein: ich lasse meinen Mann schreiben, der hat nĂ€mlich die wesentlich schönere Handschrift von uns beiden.

Fazit:
Das LIVING Sortiment von Avery Zweckform bietet Funktionales und Dekoratives fĂŒr alle Gelegenheiten.

IMG_5890

Ich habe bei dem Gewinnspiel aus dem Avery Zweckform Newsletter Juni 2015 eine Packung LIVING Einmach-Etiketten gewonnen.

Das Tolle daran:

Mit den Etiketten kann man sowohl Deckel- als auch SeitenflĂ€che beschriften. Die separate, selbstklebende Siegellasche verbindet beide und schĂŒtzt so vor ungebetenen Naschkatzen.

  • Permanent haftend
  • Zur Handbeschriftung geeignet
  • Zur dekorativen Beschriftung von z.B. MarmeladenglĂ€sern
  • Set bestehend aus:
    • Etiketten zur Beschriftung der SeitenflĂ€che (rechteckig)
    • Etiketten zur Beschriftung der DeckelflĂ€che (rund)
    • Siegellasche zur Versiegelung des GefĂ€ĂŸes

Da muss ich doch gleich noch einmal Marmelade kochen – zumal mein letzter Versuch so lecker geworden ist, dass davon kaum noch etwas ĂŒbrig ist 😆

IMG_5035

Im Juni letzten Jahres habe ich die Universaletiketten von Avery Zweckform testen dĂŒrfen. Ich war begeistert und nutze seither wieder regelmĂ€ĂŸig die Universaletiketten, besonders gern zum Beschriften von Briefen, aber auch zum Ausdrucken von WebStamps. Letzteres ist allerdings leider etwas umstĂ€ndlich, weil die konkreten Etiketten Nr. 4781 von Avery Zweckform bei Die Post nicht voreingestellt sind und es etwas Friemelei bedarf, aus den vorhandenen Vorlagen eine passende zu finden.

Jetzt gibt es die Universaletiketten mit 55% stĂ€rkerer Klebekraft – und ich durfte noch einmal testen – dankeschön! TatsĂ€chlich haften die neuen Etiketten etwas besser als die bisherigen. Sie lassen sich aber genauso gut verarbeiten, wie die alten auch. Besonders gut finde ich, dass die Etikettenbögen keinen Stau im Drucker verursachen – selbst nach dem 5. Durchlauf ein- und desselben Bogens nicht!

Auch meine Mittester waren von den Etiketten ĂŒberzeugt:

Mittester Johann:

Ich bin recht zufrieden mit den Etiketten. Ich finde gut, dass sie sich sehr leicht von den Bögen entfernen lassen (Ich hatte mir schon öfters Etiketten gekauft, die ich beim Runternehmen von den Bögen schon beschÀdigt habe). Ich finde schön, dass sie sehr gut auf dem Papier kleben bleiben und somit nicht leicht versehentlich wieder abgehen können. Ich habe die Etiketten auch zum Adressieren von der Post verwendet und finde gut, dass die Schrift weder vom Drucker noch vom Kugelschreiber verwischt und sie sofort trocken ist.

Mittesterin Jane:

Mich konnte das Produkt Avery Zweckform Universaletiketten ĂŒberzeugen, da die Etiketten gut kleben und leicht von den Bögen abnehmbar sind. Ich habe sie zum Beschriften von Ordnern verwendet und sie machen einen sehr sauberen Eindruck.

Herzlichen Dank fĂŒr Eure Berichte!

Übrigens gibt es von Avery Zweckform beispielsweise auch spezielle Etiketten zur Inventar- und Eigentumskennzeichnung, wie z.B. wetterfeste Folien-Etiketten (permanent oder wiederablösbar) und silberne Typenschild-Etiketten:

IMG_5074

Fazit:
Die Etiketten von Avery Zweckform sind nĂŒtzlich, gut zu handhaben und vielseitig einsetzbar.

IMG_4958

Avery Zweckform hat seine Universal-Etiketten ĂŒberarbeitet und verspricht nunmehr:

+55% stĂ€rkere Klebkraft: Die Klebkraft wurde auf allen gĂ€ngigen UntergrĂŒnden gegenĂŒber dem bisherigen Standard gesteigert.

Klares Druckbild: Das optimierte Etikettenobermaterial mit hohem Weißegrad sorgt fĂŒr eine exzellente Farbtiefe.

Staufreier Druckerdurchlauf: Der hitzebestĂ€ndige Kleber und die Rundum-Sicherheitskante verhindern RĂŒckstĂ€nde im Drucker – TÜV SÜD-geprĂŒft und zertifiziert fĂŒr Laserdrucker.

Ich habe die bisherigen Etiketten vor einiger Zeit testen dĂŒrfen und war sehr zufrieden mit dem Produkt. Ich freue mich sehr, dass ich das ĂŒberarbeitete Produkt nun gegenchecken darf und werde ĂŒber meine Erfahrungen mit der neuen Variante in KĂŒrze berichten.

Ihr möchtet selbst den Unterschied zwischen den alten und den neuen Universaletiketten testen? Ich suche drei Mittester, die jeweils folgendes erhalten:

  • 1 Musterset Universaletiketten Art.Nr. 3659 mit 3 Etikettenbögen bisherige QualitĂ€t
  • 1 Musterset Universaletiketten Art.Nr. 4781 mit 3 Etikettenbögen neuer QualitĂ€t.

Jeder Tester kann, sofern gewĂŒnscht, bis zum 14.03.2015 per Online-Fragebogen das neue Produkt direkt bei Avery Zweckform bewerten. Jeder 10. Tester, der den Online-Fragebogen vollstĂ€ndig ausfĂŒllt, erhĂ€lt laut Hersteller ein Avery Zweckform Produktset im Wert von ca. 50 €. Die Details finden sich in Flyern, welche dem Musterset beiliegen.

(Bitte beachten: Zu dem VorgĂ€ngerprodukt gab es eine Ă€hnliche Aktion, fĂŒr die per Flyer im Musterset geworben wird. Diese Aktion ist mittlerweile allerdings abgelaufen.)

Ihr habt jede Menge Dinge zu beschriften und möchtet Euch selbst ein Bild von der stĂ€rkeren Klebkraft der neuen Etiketten machen? Dann kommentiert einfach bis zum 03.03.2015, 17:00 Uhr unter diesem Beitrag, auf welchem Kanal (wordpress, facebook, twitter, google+) Ihr diesem Blog folgt und unter welchem Namen. Schreibt außerdem dazu, warum Ihr gerne mittesten möchtet. Gespannt freue ich mich im Anschluss an den Test auf einen kleinen Bericht, welche Erfahrungen Ihr mit Etiketten gemacht habt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner gebe ich nach Ablauf der Frist hier im Blog bekannt.

Viel GlĂŒck!

Update (03.03.2015):

Liebe Leute,

leider hat keiner der Bewerber die Kriterien fĂŒr das Gewinnspiel erfĂŒllt. Abgesehen davon, dass vier Bewerbungen von ein- und derselben IP stammen, hat auch keiner kommentiert, auf welchem Kanal er dem Blog folgt (siehe oben)… Ich verlĂ€ngere aus diesem Grunde ausnahmsweise die Gewinnspieldauer bis zum 07.03.2015, 17:00 Uhr und verlose die Etiketten-Sets dann unter allen bis dahin eingegangenen gĂŒltigen Bewerbungen.

Eure Lobelia