IMG_7203Ich habe uns gerade für ein Jahr die Zeitschrift familie&Co abonniert, weil hier zum Lesevernügen für die Mama auch noch ein Spiel- und Bastelheft hinzukommt. Dieses gibt es leider nur im Abo. Kauft man die Zeitung im Laden, ist es nicht dabei. Das liegt wohl daran, dass es das Spiel- und Bastelheft jeweils in drei Varianten gibt: „mini“ für Babys und Kleinkinder von 0-3 Jahren, „Spiel mit“ für Kinder von 3-6 Jahren und „Mach mit“ für Kinder von 6-9 Jahren. Wir haben natürlich die „Spiel mit“-Variante gewählt.

Unsere erste Ausgabe erreichte uns Anfang Mai. Von den Rätseln, die in dem Heft enthalten waren, war die Lütte überaus begeistert. Leider waren die ganz schnell ausgerätselt. Seither fragt sie mich immer wieder, ob wir noch mehr Rätsel machen können. Um die Wartezeit bis zum nächsten Heft der familie&Co zu überbrücken, habe ich mich nach Alternativen umgesehen und bin dabei auf die tollen Kinderrätselblöcke gestoßen. Zwei habe ich ausgewählt:

Mein Lieblings-Block Kindergarten-Rätsel (Klett-Verlag, 96 Seiten, 4,99 €)

Der Rätselblock ist für Kinder ab 3 Jahren und steht unter dem Motto „Das kannst Du alleine!“. Die Aufgaben erklären sich selbst und kommen ohne Text aus. Es gilt, einfache Muster mit vorgegebenen Farben auszumalen, Bilder entlang gestrichelter Linien fertigzumalen, durch Verbindungsstriche jeweils zwei zusammengehörende Dinge zu verbinden, Bildausschnitte zuzuordnen und Dinge auf Wimmelbildern zu finden. Die Aufgabenstellungen wiederholen sich, sodass die Kinder wirklich schnell allein zurecht kommen. Auf der Rückseite der bunten Aufgaben ist auch stets die Lösung abgebildet.

Mein Mädchen ist mit Feuereifer bei der Sache. Sie arbeitet konzentriert und mit Spaß. Während sie sonst immer recht schnell etwas Neues machen möchte, ist sie von dem Block kaum wegzukriegen. Die Kehrseite ist, dass nach nur einem Tag schon seeehr viele der Aufgaben gelöst sind. Aber es gibt aus der Reihe ja noch weitere Blöcke, von denen mit Sicherheit in der nächsten Zeit noch einige ihren Weg zu uns finden werden.

Die Mama findet gut, dass die Übungen die Feinmotorik schulen. Die Stifthaltung wird geübt und durch das Nachzeichnen der Linien wird schon der Grundstein für spätere Schreibübungen gelegt.

Schade ist nur, dass die Bindung nicht besonders haltbar ist. Eine Spiralbindung wäre schöner, damit die Blätter nicht alle lose durch die Gegend fliegen.

Mein bunter Lern- und Übungsblock Kindergarten – Malen, Rätseln und Verstehen (Arena-Verlag, 80 Seiten, 3,99 €)

Dieser Block richtet sich an Kinder ab 4 Jahren. Die Aufgaben sind vielfältiger und anspruchsvoller, als diejenigen aus dem Klett-Block und damit für fortgeschrittene kleine Rätselfreunde gut geeignet. Zu den Aufgaben gibt es meist einen kurzen Text. Zwar erschließen sich viele Aufgaben von selbst. Der Block eignet sich jedoch am besten für gemeinsames Raten mit Mama und Papa. Während die Malaufgaben für meine Lütte noch etwas zu komplex sind, findet sie die z.B. Zuordnungsaufgaben oder Fehlerbildersuche sehr spannend.

Ich bin froh, dass auch einige schwierigere Aufgaben enthalten sind, so ist der Block hoffentlich nicht gar so schnell ausgerätselt.

Auch dieser Block ist komplett bunt gestaltet – und es gibt Fortsetzungstitel!

Wir finden die Rätselblöcke toll. So haben wir auch an Regentagen eine fesselnde Unterhaltung zur Hand. Außerdem eignen sich die Blöcke auch gut als sinnvolles und dabei nicht zu teures Geschenk zu einem Kindergeburtstag (an mich: vormerken für die nächste Einladung!)

Meine Bewertung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation