IMG_7015

Heute darf ich Euch ein ganz besonderes Produkt vorstellen: Jamino – Dein Stauhelferchen! Entwickelt wurde diese praktische Helferbox für’s Auto, deren Name sich vom englischen Wort „jam“ für „Stau“ ableitet, von der zweifachen Mutter Dr. Claudia Brunner aus Kranzberg bei München. Die Idee zur Box kam ihr, so sagt sie selbst, als sie hochschwanger in einer Vollsperrung auf der Autobahn strandete und auf die Vorräte hilfsbereiter Autofahrer zurückgreifen musste.

Die Box ist handlich (14,5 x 16,5 x 6 cm), ein wenig biegsam, damit man sie gut z.B. im Handschuhfach verstauen kann, und von hübscher hellblauer Farbe:

IMG_7018

Das Innere hält fein säuberlich und gut geordnet die Helfer für Staunotfälle jeder Art zusammen:

IMG_7020Die Box enthält:

  • 2 Folienpacks á 100 ml Trinkwasser
  • 1 Packung á 125 g Dauerkekse
  • 1 Packung Papiertaschentücher
  • 1 Rettungsdecke
  • 1 Taschenlampe mit Magneten zur Befestigung z.B. am Auto
  • 1 „Taschen-Örtchen“
  • 1 Bleistift
  • 1 kleines Heft mit der Urinalanleitung und Sudokus

IMG_7023Das verspricht die Entwicklerin:

Einmal ins Auto gelegt, ist Jamino mindestens fünf Jahre lang einsetzbar. Die in Deutschland hergestellten Lebensmittel der Stauhelferbox sind luft- und wasserdicht kompakt verpackt und übertreffen durch ihre extrem lange Haltbarkeit handelsübliche Lebensmittel. Das Urinal können Erwachsene und Kinder mit einem passenden Aufsatz benutzen. In Sekunden geliert die Flüssigkeit und kann später tropfsicher im Restmüll entsorgt werden. Für etwas Privatsphäre während der Pipipause lässt sich die Notfalldecke umfunktionieren. Die ebenfalls in der Box enthaltene Taschenlampe mit drei LED-Lichtern kann optional blinken und lässt sich dank Magneten an der Karosserie befestigen. Durch das sehr kleine Format nimmt die Box im Auto keinen Platz weg und fügt sich entweder in das Handschuhfach oder unter den Sitz bestens ein.

Mein Eindruck:

Idee und Umsetzung finde ich sehr gelungen. Ist die Box einmal im Auto verstaut, ist man für die ärgsten Notfälle gerüstet. Zwar hoffe ich, die Funktionalität des Urinals nie testen zu müssen (der Papa könnte da einen anatomischen Vorteil haben). Aber allein der Gedanke, dass ich könnte, wenn es gar nicht anders geht, ist schon beruhigend. Und eine Notration an Essen und Trinken im Auto zu haben, kann auch nicht schaden.

Die Box kostet übrigens 15,95 €. Sie kann – ebenso wie Nachfüllartikel – über die Homepage und über Ebay bezogen werden. So ganz günstig ist der Preis sicher nicht. Andererseits halten die Produkte auch mindestens fünf Jahre. Zudem ist die Box eine tolle Idee für alle, die so wie ich gerne mal etwas Praktisches verschenken. Jamino gehört in jedes Auto!

Meine Bewertung:

Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation