IMG_2013a

Ein Internetshop, der mich zuletzt aufgrund seiner Produkte und wegen des netten Kontakts begeistert hat, ist I love Wandtattoo.de. Auf den Shop aufmerksam wurde ich, weil sich in der letzten Nonabox ein kleines Mustertattoo mit 3 grünen Elefanten sowie ein Rabattcoupon für den Shop fanden. Dies weckte meine Aufmerksamkeit. Unsere Altbauwohnung hat hohe Decken und damit auch große Wandflächen. Schon bei der Einrichtung des Kinderzimmers hatte ich im Baumarkt und online nach Wandtattoos geschaut, aber nichts wirklich Überzeugendes gefunden. Die Wände waren deshalb vorerst kahl geblieben. Und nun weiß ich auch, warum: Die Kinderzimmerwand hat auf ein hübsches, personalisiertes Tattoo von I love Wandtatto.de gewartet!

Anders als die vielfach anzutreffenden Tattoos, die eher Aufklebern auf dicker Trägerfolie ähneln, besteht das Wandtattoo von I love Wandtattoo.de aus einer hauchdünnen bunten Folie, die sich perfekt an die Wand anpasst. Was mir wichtig war: die Tattoos sind auch wieder rückstandslos (wird jedenfalls versprochen) entfernbar.

Das sagt der Hersteller zum empfohlenen Untergrund für die Tattoos:

„Die Wandsticker kleben auf nahezu jedem fett- und silikonfreien Untergrund. Raufasertapeten (fein bis mittel) und normale Tapeten, Putz (kein grober) und Fliesen können mit unseren günstigen Wandtattoos dekoriert werden. Wichtig ist, dass der Untergrund keine ausgeprägte Struktur aufweist und frei von Staub ist! Neben deinen Wänden kannst du übrigens auch andere Flächen in deiner Wohnung mit unseren Wandaufklebern schmücken, wie etwa Türen, Möbelstücke oder Spiegel. Natürlich lassen sich die Wandsticker rückstandslos wieder entfernen.“

Im Shop findet sich eine riesige Auswahl an Motiven, wie zum Beispiel Sprüche, Blumen und Pflanzen, Skylines, Tiere, Sternzeichen oder Rahmen. Sogar beschreibbare Tafelfolie gibt es! Doch damit nicht genug: Wer unter den vorgefertigten Motiven nicht fündig wird, kann ein Foto als Wandtattoo fertigen lassen oder auch ein Motiv selbst frei gestalten. Da ich nicht zu den Kreativsten zähle, habe ich mich für einen Mittelweg entschieden: ein vorgefertigtes Motiv, welche ich mit dem Namen meiner Tochter und durch Auswahl der passenden Farbe personalisiert habe.

Der Bestellvorgang auf der Internetseite ist unkompliziert. Fragen beantwortet das Team sehr nett und rasch. Innerhalb kürzester Zeit landete dann auch schon mein Wunschtattoo in meinem Briefkasten. Der Brief umfasste eine Verklebeanleitung, einen Rakel, ein Testtattoo bestehend aus zwei kleinen Herzchen, ein Zugabetattoo, welches einen Turmspringer zeigt, und mein Wunschmotiv gedruckt auf zwei DIN-A4-Seiten. Zunächst habe ich mich etwas erschrocken: Mein Motiv besteht aus einer kleinen Fee, dem Namen und über 50 Sternen. Die Sterne waren nicht etwa am Stück und in der Position, wie auf dem Beispielbild im Onlineshop abgebildet, aufgedruckt, sondern einzeln und schön säuberlich in Reih‘ und Glied. Mich beschlich die Angst, dass ich die Sternchen nicht in den schönen Bögen würde anordnen können, wie sie auf dem Beispielbild zu sehen waren. Diese Angst erwies sich jedoch bald als unbegründet.

Und so hat es funktioniert: Zuerst habe ich alle Einzelmotive (ja, auch sämtlich kleine Sterne) ausgeschnitten. Die eigentliche Tattoofolie befindet sich dabei zwischen zwei Trägerfolien: eine durchsichtige obenauf und auf der Rückseite eine karierte. Zuerst mit dem Rakel fest über die durchsichtige Folie gestrichen. Die Tattoofolie heftet sich dabei an die Trägerfolie. Klappt das nicht beim ersten Mal, noch einmal mit dem Rakel drübergehen. Haftet die Tattoofolie gut an der durchsichtigen Trägerfolie, wird vorsichtig die karierte Rückseite entfernt. Nun an der gewünschten Stelle auf die Wand aufbringen, wieder über das Motiv rakeln und vorsichtig die durchsichtige Trägerfolie entfernen – fertig! Es ging wirklich viel einfacher, als es sich zunächst anhörte. Und vom Ergebnis waren mein Mann, meine Tochter und ich schwer begeistert. Unsere Tochter liebt ihre Sternchen, die sie im Schlaf bewachen.

Ach ja, der Turmspringer springt übrigens in unsere Dusche und die kleinen grünen Elefanten haben ihr Domizil über dem Lichtschalter im Kinderzimmer gefunden. Und wir haben noch sooo viele weiße Wände. Bestimmt findet noch das eine oder andere Motiv seinen Weg in unsere Wohnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation