IMG_4347

Im Sommer habe ich die Balea Creme Seife „Melon Tango“ ausprobiert, die ganz lecker geduftet hat. Jetzt habe ich eine neue „limited edition“ im dm-Regal entdeckt, nämlich die Creme Seife „Purple Kisses“. Eine Flasche ist direkt in meinen Einkaufswagen gewandert.

Das verspricht Balea:

Creme Seife Purple Kisses – mit dem Duft von Lilien und schwarzen Himbeeren. Lassen Sie sich von der sinnlichen Duftkombination von Früchten und Blüten in eine bezaubernde Fantasiewelt entführen. Der blumige Duft der Balea Purple Kisses Creme Seife pflegt und reinigt die Hände besonders sanft und bewahrt die natürliche Balance der Haut. Tauchen Sie in die zauberhafte Duftwelt von Früchten und Blüten ein.

Mein Eindruck:

Patschuli! – Jedenfalls kommt der recht schwere, blumige Geruch dem ziemlich nahe. In meinen „schwarzen Jahren“ hätte ich so eine Handseife gut gebrauchen können 🙂 . Heute finde ich den Geruch zu heftig. Zudem muss ich dauernd niesen, seit ich mir vorhin das erste Mal mit der Seife die Hände gewaschen habe … Meine Tochter findet allerdings die Flasche toll: Alles, was irgendwie im entferntesten nach Lila (ihre erklärte Lieblingsfarbe) aussieht, ist prima. Ach ja, und ich habe gelernt, dass es tatsächlich nicht nur rote Himbeeren gibt, sondern auch schwarze.

Fazit:

Eine gewöhnungsbedürftige Duftnote.

One Thought on “Produkttest: Balea Creme Seife Purple Kisses

  1. Kann mir schon ziemlich gut vorstellen wie das gute Produkt duftet. Bestimmt sehr kräftig und süß, so wie es im Bad sein sollte 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation