IMG_3740

Über die Produkte von Weleda habe ich ja schon einiges geschrieben. Aktuell gibt es eine schöne Testaktion, bei welcher man sich aus fünf verschiedenen Duschprodukten eines aussuchen kann, welches dann ganz schnell in einer 20ml-Testgröße im Briefkasten landet. Mein Mann und ich haben jeder zugeschlagen: Ich habe mich für die Citrus Erfrischungs-Cremedusche entschieden. Mein Mann hat natürlich das Aktiv-Duschgel for men gewählt.

Die Citrus Erfrischungs-Cremedusche riecht wunderbar zitronig-frisch. Sie weckt am Morgen die Lebensgeister und sorgt für einen fröhlichen Start in den Tag. Die Konsistenz ist in der Tat cremig. Die Cremedusche schäumt nicht, sondern pflegt die Haut – nunja, eben wie eine Creme.

Das Aktiv-Duschgel ist transparent. Es duftet in der Tat, wie von Weleda versprochen, männlich-herb. Diese Beschreibung trifft es ziemlich genau. Mein Liebster verströmt nach dem Duschen einen Kräuterduft, da würde ich glatt reinbeißen wollen 🙂

Fazit:
Duftende Duschprodukte, die Lust auf mehr machen! Es gibt nämlich auch noch: Wildrose Verwöhndusche, Sanddorn Vitalisierungsdusche und Granatapfel Schönheitsdusche. Welches ist Dein Dusch-Liebling?

IMG_3687

Ich darf als NIVEA-Botschafterin das Pflegeshampoo und die Pflegespülung aus der neuen, ab Juli im Handel erhältlichen Haarpflegeserie NIVEA Color Care & Protect testen. In meinem proppevollen Paket waren enthalten:

  • 2x NIVEA Color Care & Protect Pflegeshampoo (250 ml, UVP 2,49 €)
  • 2x NIVEA Color Care & Protect Pflegespülung (200 ml, UVP 2,49 €)
  • 20x Proben NIVEA Color Care & Protect Pflegeshampoo und -spülung (je 9 ml)
  • Infomaterial
  • 6 Frisuren-Flyer.

Aus der Pflegeserie gibt es außerdem ein Styling Mousse und ein Styling Spray.

Das verspricht NIVEA:

Farbschutz …

Gefärbtes oder gesträhntes Haar ist am schönsten, wenn die Haarfarbe gesund glänzt. Dazu benötigt es eine Formel, die die Haarfarbe vor dem Verblassen schützt. Insbesondere das Waschen der Haare, aber auch Einflüsse wie Sonne, Kämmen und Föhnen können die Haarfarbe verblassen lassen. Die Produkte aus der neuen NIVEA Color Care & Protect Haarpflegeserie sind speziell auf die Bedürfnisse von gefärbtem Haar abgestimmt.

Die Formeln mit dem innovativen Color Oil Complex von NIVEA enthalten wertvolles Macadamia-Öl und UV-Filter. Sie versiegeln das Haar, sodass die Haarfarbe doppelt so lange hält.

… und Pflege

Häufiges Färben kann das Haar strapazieren. Deshalb benötigt gerade gefärbtes oder gesträhntes Haar eine intensive Pflege. Die neuen NIVEA Color Care & Protect Formeln mit Macadamia-Öl und flüssigem Keratin bauen das Haar nach der Coloration wieder auf. Mit jeder Haarwäsche sieht das Haar gesünder aus.

Mein Eindruck:

Ich färbe mir zwar regelmäßig die Haare, aber meine letzte Coloration liegt schon ein paar Wochen zurück. Aus diesem Grund, und weil der Testzeitraum bislang zu kurz war, kann ich noch nicht sagen, ob die Haarfarbe tatsächlich doppelt so lange hält. Ich werde das nach meiner nächsten Coloration, die ohnehin fällig ist, beobachten, hege allerdings Zweifel daran, dass die Pflegeserie wirklich die versprochene Wirkung zeitigt.

Das Shampoo ist von dickflüssiger Konsistenz und weißlicher Farbe. Es riecht wie ein typisches Farbschutzshampoo. Wer sich schon einmal selbst die Haare gefärbt hat und die häufig dem Haarfärbemittel beigegebenen Shampoos benutzt hat, weiß was ich meine. Das Shampoo schäumt und reinigt gut. Allerdings kann ich keine Veränderung im Aussehen meines Haares feststellen, insbesondere sieht es nicht mit jeder Haarwäsche gesünder aus – allerdings auch nicht kränker 🙂

Auch die Pflegespülung erfüllt ihren Zweck.

Fazit:
Eine solide Pflegeserie für gefärbtes Haar aus dem Hause NIVEA – mit allerdings recht vollmundigen Wirkversprechen.

 

IMG_3657

Von L’Oréal Paris erhielt ich diese hübsche Box mit 9 Proben verschiedener Nuancen des Perfect Match Make-up. Herzlichen Dank!

Das sagt L’Oréal Paris zum Produkt:

Das innovative Make-up, das sich perfekt Farbe & Struktur der Haut anpasst! Vollkommene Harmonie mit dem Hautbild, perfekte Verschmelzung mit dem Hautton.
– Perfekte Deckkraft
– Kein Beschweren
– Keine Ränder
Mikrofeine, zartschmelzende Textur
Dank der drei leichten, nicht fettenden Öle mit unterschiedlicher Flüchtigkeit lässt sich die Deckkraft von Perfect Match sehr gut anpassen: das maßgeschneiderte Make-up für natürliche Perfektion.
Tadellose Deckkraft, ohne dick aufzutragen.
Perfect Match kaschiert alle Hautunregelmäßigkeiten. Kein Maskeneffekt. Seine mikrofeine, ultraschmelzende Konsistenz passt sich perfekt dem Hautbild an.

Mein Eindruck:

Ich selbst benutze recht selten Make-up. Allerdings habe ich beim Testen festgestellt, dass sich das Perfect Match Make-up in der Tat recht gut an den jeweiligen Hautton anpasst. Es deckt auch ordentlich. Mit der Haut verbindet es sich so gut, dass ich Probleme hatte, es wieder von den Fingern zu bekommen 🙂

Ich habe meine Testbox morgens auf der Arbeit abgestellt – und mittags waren alle Pröbchen schon weg. Die Kolleginnen waren begeistert und haben ordentlich zugelangt.

Fazit:
Für alle, die Make-up mögen, eine Produkt, welches das Ausprobieren lohnt.

 IMG_3618

Für Rossmann darf ich die neuen NIVEA In-Dusch Body Milks „Honig & Milch“ sowie „Kakao & Milch“ testen – dankeschön!

Das sagt der Hersteller:

Die neue Art sich schnell und einfach einzucremen.

  1. Duschen Sie wie gewohnt mit Ihrem Duschgel.
  2. Cremen Sie anschließend Ihre nasse Haut noch in der Dusche mit der In-Dusch Body Milk ein.
  3. Duschen Sie sich erneut mit warmem Wasser ab.
  4. Abtrocknen und fertig: Sie können sich sofort anziehen! Hinterlässt keine Rückstände im Handtuch.

Nasse Haut kann die pflegende Formel leichter aufnehmen, so dass sie schnell einzieht. Das Ergebnis: Eine spürbar weiche und gepflegte Haut direkt nach der Dusche. Zusätzliches Eincremen mit einer normalen Body Milk ist nicht mehr nötig!

Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt. Frei von künstlichen Farbstoffen und Silikonen. Biologisch abbaubar.

Mein Eindruck:

Ich muss sagen, ich verstehe dieses Produkt nicht: Weshalb soll es schneller und einfacher sein, sich unter der Dusche einzucremen und (!) die Creme anschließend wieder abzuduschen (!), als sich nach dem Duschen einzucremen, wobei natürlich das nachträgliche Abduschen entfällt? Logischer wäre es für mich, wenn es sich um eine 2in1-Produkt (Duschgel und Creme) handeln würde. Dann würde es tatsächlich schneller gehen, denn es entfiele ein Arbeitsschritt.

Von Vorteil ist sicherlich, dass man sich direkt nach dem „Eincremen“ anziehen kann. Der große Nachteil besteht jedoch für mich darin, dass sich Rückstände in der Dusche bilden, die ziemlich rutschig werden können. Daher findet sich auch ein Warnhinweis auf jeder Flasche, dass man die Dusche nach Benutzung gut säubern soll, was natürlich auch nicht zur Zeitersparnis beiträgt.

Bei der Anwendung finde ich es merkwürdig, dass die Creme so schnell zwischen den Fingern „zerfließt“. Sie ist – jedenfalls macht es den Anschein – rasch einfach weggespült. Dieses Gefühl kann natürlich auch daher rühren, dass das Produkt – anders als man es sonst von in der Dusche anzuwendenden Produkten – nicht schäumt.

Die Haut fühlt sich zwar nach der Anwendung der In-Dusch Body Milk durchaus weich an. Ich habe aber nicht den Eindruck, dass die In-Dusch Body Milk so reichhaltig pflegt, wie eine normale Bodymilk oder Bodylotion. Außerdem müsste ich – um keinen Duftmischmasch zu erzeugen – die In-Dusch Body Milk mit dem Duschgel abstimmen. Dafür bin ich zu experimentierfreudig, was mein Duschgel angeht.

Und noch ein Manko: Mein Mann war gar nicht begeistert, noch eine weitere Flasche in der Dusche stehen zu habe 🙂

Fazit:
Auf Dauer werde ich die In-Dusch Body Milk sicher nicht verwenden. Lieber dusche ich weiterhin morgens und creme mich abends mit einer normalen Bodymilk oder -lotion ein.

Der Vollständigkeit halber: NIVEA In-Dusch – Alle Varianten auf einen Blick:

Nivea In-Dusch

Die In-Dusch Produkte, von links:

  • After Sun mit Gurkenextrakt (Füllmenge 250 ml)
  • Soft Milk mit Shea-Butter (Füllmenge 400 ml)(nicht in allen Rossmann-Filialen erhältlich)
  • MEN Body Lotion Vitalisierende Pflege (Füllmenge 250 ml)
  • Body Milk Honig & Milch (Füllmenge 250 ml)
  • Body Milk Kakao & Milch (Füllmenge 250 ml)
  • Body Milk mit Mandelöl (Füllmenge 50 ml, 250 ml und 400 ml)
  • Body Lotion Feuchtigskeitspflege (Füllmenge 400 ml)

IMG_3603

Nein, Rossmann, den Zeitpunkt für diesen Produkttest habt Ihr nicht glücklich gewählt. Wie man im Bildhintergrund vielleicht erkennen kann, regnet es in Strömen. Von der Sonne ist seit Tagen nichts zu sehen. Nicht die besten Voraussetzungen, um eine Sonnenlotion zu testen! Mein Test beschränkt sich deshalb vorläufig im Wesentlichen auf die Wiedergabe des „Klappentextes“:

Also: das sagt Rossmann zur Sun Ozon Sonnenlotion Melaninbooster ohne Selbstbräuner LSF 20 mittel:

Das ausgewogene Verhältnis von UVA- und UVB-Filtern bietet einen sofortigen und zuverlässigen Schutz vor Sonnenbrand. Der spezielle Wirkstoff Tanositol (TM) regt die Bildung von Melanin an und hilft somit die natürliche Bräunung der Haut zu unterstützen (in vitro-Test). Die Sonnenlotion mit samtweicher Textur ist wasserfest und versorgt die Haut mit hochwertigen Pflegestoffen, so dass sie zwart und geschmeidig bleibt.

  • unterstützt die natürliche Bräunung der Haut. Die Bräunungsintensität ist abhängig vom Hauttyp.
  • beugt vorzeitiger lichtbedingter Hautalterung vor
  • Hautverträglichkeit dermatologisch getestet.

Mein erster Eindruck:

Der spezielle Wirkstoff hat in einem in vitro-Test die Bildung von Melanin angeregt? Ob das die Bezeichnung „Melaninbooster“ rechtfertigt, wage ich mal zu bezweifeln…

Die Sonnenlotion hat jedenfalls – soviel kann ich jetzt schon sagen – den typischen Sonnenmilch-Geruch, der von Sonne träumen lässt, gerade an einem so regnerischen Tag wie heute.

Fazit:
Ob die Sonnenlotion ihre Schutzfunktion gut erfüllt und das Bräunen unterstützt, wird sich erst bei sonnigerem Wetter zeigen. Ich werde dann berichten!