Dieser Beitrag beinhaltet Werbung für die Firma Avery Zweckform.*

In den letzten Jahren habe ich Euch schon eine ganze Menge Produkte von Avery Zweckform vorstellen dürfen. Nun darf ich erneut Universaletiketten testen. Das Besondere: es handelt sich dieses Mal um wiederablösbare Etiketten.

Mein Testpaket enthielt:

  • 1 Packung Wiederablösbare Universaletiketten (Format 96×50,8 mm)
  • 1 Bogen Permanent haftende Universaletiketten (Format 70×36 mm)
  • 1 Bogen Wiederablösbare Universaletiketten (Format 45,7×21,2 mm)
  • 1 Bogen wiederablösbare Universaletiketten (Format 96×50,8 mm)
  • 1 „Überraschungsbogen“ mit „Schmunzel-Garantie“

Das verspricht der Hersteller:

  • Top Klebkraft: Haften sicher auf Papier, Karton, Glas und Kunststoffen.
  • Klares Druckbild: Das Etikettenmaterial mit hohem Weißegrad sorgt für eine exzellente Farbtiefe und dank der Top-Tonerverankerung für ein klares Druckbild ohne Verwischen.
  • Druckerdurchlauf TÜV SÜD geprüft: Der hitzebständige Kleber und die Rundum-Sicherheitskante verhindern Rückstände im Drucker und sorgen für einen staufreien Druckerdurchlauf
  • Ideal zur temporären Beschriftung: Haften zuverlässig und lassen sich bei Bedarf wieder ablösen, ohne lästige Kleberückstände zu hinterlassen.
  • Geeignet für Internetmarke: Porto einfach selbst drucken – mit den praktischen Online-Services der Deutschen Post, DHL und Etiketten von Avery Zweckform.

Mein Eindruck:

Seit jeher bin ich mit den Etiketten von Avery Zweckform sehr zufrieden. Ich hatte noch nie einen Stau im Drucker, obwohl ich meist nur einzelne Etiketten drucke und dann denselben Bogen mit bereits entfernten Etiketten mehrfach durch den Drucker laufen lasse (was eigentlich nicht empfohlen wird).

Außerdem mag ich die Vielfalt der Etiketten, die ich auch gerne für Internetbriefmarken benutze. Dass es jetzt auch wiederablösbare Etiketten gibt, sorgt für noch zahlreichere Einsatzmöglichkeiten. Es funktioniert übrigens tatsächlich: selbst von bedrucktem Papier lassen sich die Etiketten rückstandsfrei und ohne Beschädigung des Untergrundes oder des Etikettes ganz leicht wieder ablösen.

Prima ist nicht zuletzt, dass sich in der Verpackung aktuell ganze 30 Bögen Etiketten befinden. Das macht bei den großen wiederablösbaren Etiketten insgesamt 300 Etiketten pro Packung – das braucht eine Weile, bis die aufgebraucht sind!

Nur die fertig bedruckten Etiketten fand ich jetzt nicht sooo lustig. Aber gut, mache ich mir halt meine eigenen witzigen Sticker – ich habe ja genug Material. Und Inspiration findet sich nicht zuletzt im Online Designer, der neuen Online Software Version von Avery Zweckform.

Meine Bewertung:

*Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Link führt zur Partnerwebsite (kein Affiliate-Link).