Es ist schon wieder Boxenzeit. Wenn Ihr mögt, könnt Ihr hier einen Blick in die aktuelle brandnooz Box werfen.

Das war alles drin:

Rotkäppchen Fruchtsecco „Frucht des Jahres Himbeere“ (0,75 l, 3,99 €, Launch: März 2017): Hebe ich mir auf bis zum Mai. Wenn wir dann unsere Küche neu hergerichtet haben, begieße ich das mit dem Himbeerschaumwein 🙂

Sinalco Extra „Limette-Melone“ (0,75 l, 0,99 €, Launch: März 2017): Limo trinken wir ja recht selten. Umso mehr steht die Lütte natürlich darauf. Nun denn, mal sehen, wie ihr die Kombination Limette-Melone schmeckt.

28 Black „Sour Mango-Kiwi“ (250 ml, 1,49 €, Launch: Januar 2017): Energy Drinks kann ich einfach nichts abgewinnen. Für dieses Produkt muss ich mir einen externen Abnehmer suchen.

Slendier „Noodle Style“ (250 g, 2,99 €, Relaunch: September 2016): Solche Nudeln aus der Konjakwurzel gab es schon einmal in einer brandnooz Box. Wir haben die auch trotz anfänglicher Skepsis in einem Gericht verarbeitet. Soweit ich mich erinnere, war es ganz schmackhaft.

Lipton Herbal Tea „After Dinner“ (20 Teebeutel, 2,49 €, Launch: Februar 2017): Lipton Tee gab es schon in der letzten Box. Die damalige Variante „Moroco Spicy Mint“ hat mir leider nicht so geschmeckt. Diese Variante scheint mir nahe an Magentee heranzukommen, den ich ab und zu bei Verdauungsproblemen trinke. Kann ich also brauchen 🙂

Bio-pfelino „Banane-Heidelbeere in Apfel“ (100 g, 0,99 €): Keine Frage: für die Lütte.

Leibniz Keks & More „Apfel-Zimt-Crunch“ und „Haselnuss-Schoko“ (je 155 g, 1,59 €, Lauch: Januar 2017): Einzeln verpackte Leibniz Kekse in leckeren Geschmacksrichtungen – genau mein Ding. Leider ( 😎 ) sind die Sorten nix für den Papa. Aber vor meiner Tochter muss ich sie in Sicherheit bringen.

Außerdem enthielt die Box noch eine Zeitschrift „TestBild“. Ich bin allerdings alles andere als ein Bild-Freund.

Mein Eindruck:

Irgendwie machte die Box einen relativ leeren Eindruck. Ein oder zwei Produkte mehr hätten es gern sein dürfen. Positiv finde ich den recht hohen Anteil neu erschienener Produkte. Insgesamt o.k. Ich richte meine Vorfreue zunächst auf die „Freunde des Geschmacks“-Box, die ich meiner Mom zum Geburtstag geschenkt habe – und in die ich hoffentlich auch einmal hineinschauen kann. Und dann warte ich natürlich sehnsüchtig auf den Mai, der die neue CoolBox bringt!

Meine Bewertung:

brandnooz Box Abo

Ich habe die Box zu einem vergünstigten Preis erworben.
Cool Box Mai 2017

Freunde des Geschmacks Box

Yippieh! Ich hatte unverhofftes Losglück bei Rossmanns Schön für mich-Box! Das letzte Mal hielt ich im November 2015 eine solche Box in der Hand. Da hatte ich sie über die Bloggerverlosung bekommen. Ich habe zwar fleißig jeden Monat Päckchen geöffnet, aber immer las ich da „Verloren“. Beinahe hätte ich das „Gewonnen“ weggeklickt, weil ich gar nicht damit gerechnet hatte. Nun habe ich meine Box heute abgeholt und will Euch natürlich gern einen Blick hinein gönnen.

Das war alles drin:

MAX FACTOR 2000 Calorie Curl Addict Mascara: Naja gut, noch ein Mascara hätte ich jetzt nicht wirklich gebraucht. Aber es findet sich sicherlich eine willige Abnehmerin.

ISANA young Lovely Lips Glossy Lipbalm „I love cherry“: Auch mit Lippenpflegestiften kann ich langsam einen schwunghaften Handel betreiben. Meine Tochter hat auch schon zwei in Verwendung. Die Cousine könnte ich beglücken 🙂

for your Beauty Keramiknagelfeile: Für die Nagelfeile hingegen habe ich durchaus Verwendung. Meine Tochter möchte immer gern selbst ein wenig feilen nach dem Nägelschneiden. Meine Glasfeile überlasse ich ihr dabei recht ungern, da ich sie schon auf den Fliesen zerschellen sehe. Die Keramikfeile hält hoffentlich mehr aus. Zudem ist sie angeblich auch gut für feine Nägel geeignet. 

Bi-Oil (60 ml): Dieses Spezialhautpflegeöl hatte ich schon mal vor einiger Zeit nach der Schwangerschaft ausprobiert und war recht zufrieden damit. Meine Haut wird sich über die Extraportion Pflege sicherlich freuen.

Alterra All-in-One Make-up: Ich werde es ausprobieren. Wie ich mich kenne, nutze ich es zwei Tage, finde das Ergebnis auch ganz in Ordnung, habe danach aber wieder keine Lust auf Make-up.

ISANA Bodybutter Honeylicious: Für die Mama. Oder doch für die Lütte? Für uns beide! Dann duften wir zusammen nach süßem Honig!

Inecto Naturals Coconut Shampoo: Super! Eine große Flasche Shampoo, das schon mal sehr lecker riecht und mich auch von der Aufmachung her gleich anspricht. Das ist ganz nach meinem Geschmack. Palmolive Gourmet Body Butter Duschcreme Mint Shake: Das Duschbad gab es ja neulich bei den Produkttestwochen zu gewinnen. Leider hatte ich dort kein Glück. Umso mehr freue ich mich, es in der Box zu finden. Ob Ihr es glaubt oder nicht: Minze-Eis-Milchshake ist mein absoluter Favorit in der Eisdiele. Und die Cremedusche riecht genauso! Da kann der Morgen ja nur gut beginnen!

Ulric de Varens Mini Beauty EdP (25 ml): Schnuppert ganz lecker. Da mir gerade ein Parfüm ausgegangen ist und ich noch keinen rechten Ersatz gefunden habe, kommt das wie gerufen.domol Duftkerze DUO Amazon-Lilie & Wildfeige: Eigentlich ja eine schöne Idee und ich mag Duftkerzen sehr. Aber dieser Wasserliliengeruch ist ziemlich penetrant. Die ganze Box – und mittlerweile auch meine Wohnung – riecht nach der Kerze. Und dabei habe ich sie noch nicht einmal angezündet. Der Geruch scheint gerade in Mode zu sein. Das Lenor Wasserlilienwaschmittel riecht genauso. Ist irgendwie nicht mein Ding.

Mein Eindruck:

Ich freue mich, nach langer Zeit einmal wieder Glück gehabt und die Box ergattert zu haben. Sie lohnt sich für mich allein schon wegen des Shampoos, des Duschbads und des EdP. Auch für die meisten anderen Produkte finde ich Verwendung. Also: alles so, wie es sein soll.

Meine Bewertung:

Die Gewinnerin der Mini Box4Fun ist:

Mandy G.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Benachrichtigung geht gleich per E-Mail raus. Sobald ich Deine Adresse habe, macht sich das Päckchen schnellstmöglich auf die Reise. Viel Spaß mit Deinem Gewinn.

Bis zum nächsten Gewinnspiel

Eure Lobelia

Ich bin ja vor Kurzem 40 geworden (*schnüff*) und da haben wir uns einen Kurzurlaub übers Wochenende gegönnt. Frisch erholt sind wir nun zurück und jetzt kann ich Euch auch die aktuelle Box von brandnooz vorstellen.

Das war alles drin:

Kölln Müsli Knusper Apfel-Mohn (500g, 2,99 €, Lauch Januar 2017): Mein persönliches Highlight gleich zuerst. Ich bin mir sicher, dass mir dieses Müsli ganz prima schmecken wird.

FINN CRISP Snacks Kräuter & Knoblauch (130g, 2,09 €): Durchaus lecker. Allerdings werden diese Snacks bei uns immer nicht so recht alle. Wir sind mehr für Schoki – oder „richtige“ Chips.

Jachquet Mini Brownies (150 g, 1,89 €, Launch März 2016): Ich hoffe, die sind leckerer als die Brownies von Bahlsen.

Dr. Oetker Fruchtfüllungen „Kirsch“ und „Pfirsisch“ (je 135 g, 1,99 €, Launch Oktober 2016): Zeit, die Muffinförmchen heraus zu holen!

Lipton Aromatische Tees „Moroco Spicy Mint“ (20 Beutel, 2,49 €, Launch Januar 2015): Eigentlich etwas für den Papa, der ab und an gern mal einen Tee trinkt. Leider enthält die Mischung Zimt – und das geht beim Papa gar nicht.

Loacker choco&nuts (150 g, 1,89 €, Launch März 2016): Wir haben ja schon so einiges von Loacker probiert. Die Riegel schmecken eigentlich ganz gut. Aber irgendwie bleiben sie bei uns doch eher liegen. Ob es an der etwas altbackenen Aufmachung liegt? Ich weiß es selbst nicht so recht.

Rama (250 g, 0,89 €, Relaunch Januar 2017): Ok, dann eben eine Weile Rama statt Lätta auf’s Brot.MUTTI Polpa Fine (400 g, 1,29 €): Fein gehacktes Tomatenfruchtfleisch? Ja, da finde ich garantiert eine Verwendung für.

Mein Eindruck:

Der Inhalt ist ok. Es hätte vielleicht ein Produkt mehr sein dürfen – vielleicht ein Getränk. Dafür finde ich besonders das Müsli, die Rama und das Tomatenfruchtfleisch gut.

Meine Bewertung:

brandnooz Box Abo

Ich habe die Box zu einem vergünstigten Preis erworben.

Unboxing einmal anders: Für Box4Fun dürfen wir eine Kinderspielebox testen – herzlichen Dank dafür!

Das verspricht Box4Fun:

Unsere BOX4FUN sieht nicht nur schön aus, sie ist auch für jeden feierlichen Anlass wie Hochzeiten, Geburtstage uvm. geeignet. Sie ist mit zahlreichen tollen Überraschungen für Kinder gefüllt. Um unsere Box ständig zu verbessern, fragen wir mit der Bestellung den Anlass ab, für welchen unsere BOX4FUN im Einsatz ist. Daher die Auswahloptionen „Hochzeit“ und „andere Feier„.

Alle Spielsachen werden zusammen mit der faltbaren Box verschickt. Bei Ihnen angekommen, müssen Sie die Box nur noch zusammenfalten/aufstellen, mit den Spielsachen befüllen und mit dem Namen des Kindes versehen!

Unser Eindruck:

Die Box4Fun ist eine Pappbox, in der sich jede Menge kleine Spielzeuge befinden. Sie dient der Kinderbeschäftigung während langweiliger Erwachsenenfeiern, z.B. Hochzeiten oder Geburtstage.

Bevor die Kinder ihren Spaß haben, müssen jedoch zunächst die Erwachsenen ran: es gilt, die Box zusammenzufalten und den separat in einer Plastiktüte verpackten Inhalt in die Box zu tun.

Zwar gibt es keine Faltanleitung, aber das Ganze ist doch recht selbsterklärend.

Folgenden Inhalt hat die Box:

 

  • Zwei Gastgeschenkverpackungen (Braut und Bräutigam) – auf dem Foto in der kleinen Plastiktüte zu sehen. Mir ist nicht so ganz klar, wofür das gut ist. Eventuell kann man da noch Süßigkeiten oder andere Kleinigkeiten reinstecken?
  • Eine Packung PlayMais® zum Basteln eines Mini-Elefanten – mit ganz vielen kleinen Kügelchen, die sich auch gut zum gegenseitigen Bewerfen eignen 😆
  • Ein Malbuch inkl. Rätselspaß und jeweils 6 Buntstifte und 8 Wachsmalstifte – kommt immer gut an.
  • Ein Jojo aus Holz – macht Spaß, bis der Strick sich abgewickelt hat 🙂
  • Ein Kreisel aus Holz – auch mit dem lässt sich prima spielen.
  • Ein Domino-Spielset in einer Holzschachtel – finde ich eine besonders schöne Idee.
  • Ein buntes Tangram-Puzzle aus Holz zum Legen kreativer Figuren – auch das bringt sicher eine ganze Weile Spaß.
  • Eine Seifenblasenflasche in Form einer Torte – ein Klassiker.
  • Ein Spielzeug-Flugzeug aus Moosgummi – das gelbe Teil auf dem Foto. Kniffelig sicher auch für die Eltern, da ich keine Bauanleitung sehe 🙂
  • Ein lustiges Geduldspiel – der kleine blaue Kasten. Die Kugel muss in die Mitte des Labyrinths manövriert werden.
  • Ein kniffliges 3D-Puzzle für schlaue Köpfe der Marke Happy Cubes – das orange Teil, das ebenfalls aus Moosgummi ist. Wahrscheinlich soll man aus den Teilen einen Würfel bauen. Das erschließt sich aber erst, wenn man weiß, dass es von der Marke Happy Cubes stammt.
  • Pro Box ein Namenszettel zum Selberbeschriften

Ich finde die Idee einer Kinderspielebox gut. So etwas hätte ich als Kind bei der einen oder anderen Feier auch gern gehabt. Und so eine Spielebox ist doch eine gute Alternative zu den elektronischen Kinderbespaßern in Form von Handy, Tablet & Co., die im Zweifel sonst zum Einsatz kommen.

Unsere Bewertung:

Gewinnspiel:

So, und nun seid Ihr dran. Neben der großen Box4Fun gibt es auch noch eine Minivariante, die ich einmal unter Euch verlosen darf:

 

Ihr seid neugierig, was sich darin befindet? Dann macht mit bis zum 26.02.2017: Nach dem Klick auf „Ich möchte gewinnen“ erhaltet Ihr eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Wenn Ihr den Link zur Teilnahmebestätigung anklickt, öffnet sich die Gewinnspielseite erneut. Seid Ihr dann mit bei Facebook, Twitter oder Google+ mit Eurem normalen Profil eingeloggt, könnt Ihr das Gewinnspiel personalisiert teilen. Ihr erhaltet für jeden, der über Euren Link ebenfalls am Gewinnspiel teilnimmt, drei zusätzliche Lose und steigert so Eure eigenen Gewinnchancen.

TrophyGewinnspiel "Box4Fun"
Your Entries
0
Total Entries
2
Days Left
Ended

Gewinnt eine Box4Fun mini.

(Versand nur nach Deutschland!)

This contest expired.

Viel Glück!

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Neulich stieß ich auf Veros Welt auf einen tollen Tipp: ein kostenloses Testpaket der Fattoria La Vialla.  Da mir beim Lesen des Artikels das Wasser im Munde zusammenlief, bin ich Veros Anleitung gefolgt und habe mir auch ein Testpaket geordert. Dieses hat uns nach etwa zehn Tagen schon erreicht.

Die Fattoria La Vialla ist ein Bio-Bauernhof mit Weingut in Italien, der biologisch-biodynamisch zertifizierte Landwirtschaft betreibt und hochwertige und entsprechend auch relativ hochpreisige Lebensmittel anbietet.

In unserem Testpaket fanden sich folgende, liebevoll in Demeter-zertifiziertem Stroh (!) verpackte Dinge:

  • ein Fläschchen Olivenöl
  • ein kleines Fläschchen Rotwein (66 ml)
  • eine Packung Pasta „Manfredine“ (150 g)
  • ein Gläschen Pesto (60 g)
  • ein Korkenzieher

Außerdem fanden sich in dem Paket ein äußerst liebevoll gestalteter Katalog und eine CD mit einem Werbefilm über die Fattoria.

Wir haben die Pasta nebst Wein und Pesto bereits probiert. Besonders das Pesto hat uns ganz ausgezeichnet geschmeckt. Da wir als direkten Vergleich noch ein Glas Bertolli Pesto im Kühlschrank hatten, kann ich Euch sagen: man schmeckt den Unterschied auf jeden Fall! Am liebsten hätten wir uns gleich Nachschub geordert. Mit fast 25 Euro für vier Gläser (á 180 g) ist das allerdings kein billiges – wenngleich sicherlich durchaus preiswertes – Vergnügen.

Unsere Bewertung:

Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.