Über die Produkttesterlounge von Henkel haben wir eine Flasche Perwoll Care & Refresh zum Testen erhalten.

Das verspricht Henkel:

Perwoll Care & Refresh mit Deo-tech ist das erster Spezialwaschmittel das für Ihre moderne Kleidung entwickelt wurde: Synthetik und Mischgewebe.

  • Neutralisiert schlechte Gerüche auf Ihrer Kleidung
  • Setzt Duftstoffe frei, die Ihre Kleidung für bis zu 24 Stunden während des Tragens frisch halten.
  • Beitet die optimale Pflege für den Formerhalt Ihrer Kleidung.

Inhaltsstoffe: 5-15% anionische Tenside, <5% nichtionische Tenside, Seife, Phosphate. Weitere Inhaltsstoffe: Duftstoffe (Linalool, Hexyl cinnamal), Enzyme, Konservierungsmittel (Methylisothiazolinone, Benzisothiazolinone). Enthält keine optische Aufheller und kein Bleichmittel.

Mein Eindruck:

Das erste, was mir auffiel, war der Geruch: Ich habe die Flasche lediglich aus dem Karton genommen und geschlossen abgestellt. In kürzester Zeit roch der ganze (große) Raum nach dem Waschmittel. Der Geruch ist ziemlich chemisch und beißt auch ein wenig in Nase und Augen.

Die Flasche ist von der Farbgebung her ganz hübsch. Der goldene Verschluss allerdings ist sehr glatt, was das Öffnen der Flasche erschwert. Da hätte ich mir eine Riffelung oder Ähnliches für mehr Widerstand gewünscht, damit das Öffnen leichter von der Hand geht.

Das Waschmittel selbst hat eine leicht bläuliche Farbe. Eine Dosierung per Verschlusskappe ist nicht ohne Weiteres möglich. Angegeben ist, dass eine Verschlusskappe 110 ml fasst. Die empfohlenenen Dosiermengen zwischen 75 ml (leichte Verschmutzung, weiches Wasser) und 150 ml (starke Verschmutzung, sehr hartes Wasser) lassen sich damit aber nur schwer abschätzen. Da braucht es eine separate Dosierhilfe.

Erstaunlicherweise riecht die Kleidung nach dem Waschen nicht so penetrant, wie die Flasche als solche. Der Geruch ist in der gewaschenen Kleidung eher schwach ausgeprägt und ich habe ihn beim Tragen der Kleidung auch nicht bewusst wahrgenommen.

Allerdings: Wir haben besonders bei Hoodies und Pullovern meines GöGa oft das Problem, dass diese nach dem Trocknen unangenehme Gerüche entwickeln, wenn sie nicht im Trockner getrocknet werden (was jedoch meist nicht empfohlen wird, weil die Textilien dabei eingehen). Wir haben also die Wahl zwischen müffelnden Klamotten oder kurzen Ärmeln. Hier scheint Perwoll Care & Refresh tatsächlich für Abhilfe zu sorgen. Unsere Sorgenkinder in Sachen müffelnde Pullover riechen nach dem Trocknen recht angenehm.

Das Ganze hat aber auch eine Kehrseite: Offensichtlich enthält das Waschmittel Stoffe, die das Wachstum von Mikroorganismen hemmen und diese werden laut Codecheck.info als „sehr bedenklich“ eingestuft, da sie das Immunsystem stören können und ein hohes Allergiepotential haben.

Ich werde das Waschmittel daher höchstens für unsere Problemfälle einsetzen, aber nicht für die ganze Wäsche – und erst recht nicht für die Pflege der Kindersachen.

Meine Bewertung:

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Ich habe schwer gesündigt! Wie schon berichtet, habe ich mein Abo der regulären brandnooz-Box gekündigt. Dafür habe ich mir testweise die neue Niederegger-Box gegönnt. Diese Box ist eine neue Abobox von brandnooz, die alle zwei Monate erscheint und 26,95 € kostet.

Ich liebe Marzipan und Nougat – und deshalb konnte ich der Versuchung nicht wiederstehen, trotz des hohen Preises einen Blick in die Niederegger-Box zu werfen. Wollt Ihr auch mal lünkern? Bitteschön:

Das war alles drin:

Niederegger Klassiker-Variationen mit Zartbitter Schokolade (UVP 3,40 €): Marzipan in den Geschmacksrichtungen Espresso, Orange, Ananas und Pistazie. Bis auf Orange, was ich nicht sooo mag, habe ich ehrlich gesagt schon fast alle Klassiker vernascht 😳

Niederegger Trüffel „Smoothie very berry“ (UVP 1,10 €): Eine Zartbitterschokolade mit Frucht-Trüffel Füllung. Yammie! Die muss aber erst in den Kühlschrank, damit sie so richtig lecker schmeckt.

Niederegger Meister-Selektion (UVP 6,95 €): Hier findet sich eine tolle Auswahl an Nougat-, Marzipan- und Trüffel-Pralinen. Ich glaube, diese Packung muss ich am ehesten vor meinem GöGa verstecken, denn während er Nougat und Marzipan überhaupt gar nichts abgewinnen kann, sind Trüffelpralinen durchaus nach seinem Geschmack.

Niederegger Nougat mit Cashew (UVP 1,80 €): Diese Nougatstückchen habe ich auch schon probiert. Sie schmecken prima, wenn sie zunächst im Kühlschrank auf Temperatur gebracht wurden.

Niederegger Caramel Brownie Marzipan (UVP 1,70 €): Hmmm, das hört sich auch sehr verlockend an. Nehmt euch in Acht, ihr kleinen Stückchen! Ihr entkommt mir nicht!

Niederegger Nougat „Kaffee“ – Nuss-Nougat mt Kaffeekrokant in zarter Vollmilch-Schokolade (UVP 2,25 €): Da läuft mir allein vom Lesen das Wasser im Mund zusammen!

Niederegger „Männersache“ – Salted Cashew Crunch mit Vollmilch-Schokolade (UVP 3,30 €): Hihi, nix Männersache. Der Papa mag kein Marzipan – bleibt mehr für die Mama 😆

Niederegger Pancake Ahornsirup mit Vollmilch-Schokolade (UVP 3,30 €): Was für leckere Sorten Marzipanbrot es heutzutage doch so gibt! Das wird ein Genuss in der Vorweihnachtszeit!

Niederegger Marzipan Kartoffeln (UVP 2,95 €): Der Klassiker darf natürlich nicht fehlen. Ich hege die Befürchtung, dass diese Marzipankartoffeln Weihnachten nicht erleben werden.

Mein Eindruck:

Die Box war viel kleiner, als ich gedacht hatte. Ich hatte einen Karton im üblichen brandnooz-Format erwartet. Jedoch ist der bunte Niederegger-Karton nur ca. 20x7x25 cm groß. Aber gut: in so einem großen Karton käme sich die Schoki sicher etwas verloren vor.

Natürlich sollte man die Box nur abonnieren, wenn man Marzipan und Nougat mag – sonst ist man bei dieser Box fehl am Platz. Ich mag beides sehr und finde das Konzept angesichts des großen Niederegger-Sortiments prima. Ich bin mir sicher, dass keines der Produkte aus der Septemberbox bei mir überleben wird.

Niederegger verkauft seine Produkte in der Box dabei nicht unter Wert: rechne ich die aufgedruckten UVP zusammen, komme ich auf 26,75 €. Die Box hat insgesamt – einschließlich Verpackung und Versand – 26,95 € gekostet. Die Ersparnis ist also minimal, der Überraschungseffekt aber hoch. Regelmäßig möchte ich nicht soviel Geld für Schoki ausgeben (auch wenn sie wirklich lecker ist). Deshalb bleibt es für mich bei der einmaligen Box.

Meine Bewertung:

Ich liebe Überraschungspost. Ich gestehe: Wenn ich nach Hause komme und die Lütte und meinen GöGa begrüßt habe, geht mein erster Blick in die Küche und zwar in die Ecke, in die mein lieber Mann meine Post zu legen pflegt. Ist heute ein Umschlag oder vielleicht sogar ein Päckchen gekommen? Super, dieses Paket habe ich schon erwartet. Noch besser: diesen großen Briefumschlag habe ich NICHT erwartet! Was da wohl drin sein wird?

Ah, neue Post von kikkoman! Dieses Mal finden sich darin die obligatorischen zwei Sachets Sojasauce, einer dieser tollen Toppits Zipperbeutel, eine Rezeptkarte und ein kleines Schneidbrettchen.

Das Design passt natürlich super zu dem Silikonpinsel, der sich in der letzten Post versteckte.

Die beigefügten Rezepte sind für die Gerichte „Hähnchenbrustfilet mit asiatischem Gemüse“ und „Gefüllte Champignons für den Grill“. Das hört sich beides sehr lecker an. Nur schade, dass das erste Gericht nach kikkoman Teriyaki Sauce verlangt, hierfür aber keine Probe beigefügt war. Dabei würde ich gerade die Teriyaki Sauce gerne mal ausprobieren. Aus mir völlig unerfindlichen Gründen liebt unsere Tochter nämlich Teriyaki Sauce.

Also, liebes kikkoman-Team: bringt doch mal etwas Abwechslung in Eure ansonsten tolle Testerpost und lasst uns auch Eure anderen Saucen probieren!

Wie Ihr sehen könnt, haben es mir die Kulturtaschen zum Aufhängen angetan. Hier kommt noch ein Exemplar. Dieses Mal von Tuowan.

Das verspricht der Verkäufer (zitiert nach der Amazon-Seite):

  • GROSSE KAPAZITÄT: Diese Reisetasche (Abmessungen: 26x 24 x 11cm) hat geräumiges Design, professionelle Pinsel Taschen, Innengewebe Tasche und Taschen mit Reißverschluss, um Ihre Kosmetika, Rasierzubehör, Zahnputzzeug, Damenhygieneprodukte und vieles mehr deutlich aufbewahren zu können.
  • MULTIFUNKTIONEN: Dieser Kulturbeutel mit drehendem Haken zum Aufhängen ist der perfekte Begleiter für Camping, Urlaub und Reise, Outdoor, Trekking, Geschäftsreisen oder beim Wandern.
  • PREMIUM QUALITÄT: Ist aus bestem 300D Polyester, PVC Hinterseite hergestellt, so dass dieser Toilettenbeutel super strapazierfähig und leicht ist. Er kann Ihr Make-up vor inneren Krümeln schützen und wird Ihr liebster Reisebegleiter sein!
  • LEICHT ZU TRANSPORTIEREN: Sie ist tragbar mit festem Griff, Sie können sie in dem Kulturbeutel, Rucksack, Koffer oder Handtasche tun, ohne sich Sorge zu machen, sie zu vergessen.

Mein Eindruck:

Die Kutlurtasche wurde uns schnell und sicher verpackt über Amazon geliefert. Da sie für den Transport zusammengelegt war, sieht sie auf den Bildern noch etwas gequetscht aus. Das gibt sich aber nach der ersten Verwendung.

Außen besteht die Tasche aus schwarzem, wasserabweisenden Stoff. Die Innenfächer sind ebenfalls wasserabweisend ausgeführt und in einem leichten Beigeton gehalten. Die Reißverschlüsse sind aus schwarzem Kunststoff.

Geschlossen lässt sich die Tasche leicht am oben angebrachten Griff transportieren. Sie verfügt allerdings nicht über ein Band auf der Rückseite, um die Tasche an Rollkoffern o.ä. zu befestigen.

Geöffnet ist die Tasche dreigeteilt: links und rechts vom Haupftfach befinden sich zwei separat zu öffnende Fächer. Diese lassen sich nicht abnehmen.

Die zahlreichen Gummis, Stoffköcher und Netztaschen sorgen dafür, dass man Zahnbürsten und jegliche Kleinteile gut verstauen kann. Mit dem Haken aus Plastik kann man die Waschtasche aufhängen und so problemlos auf den Inhalt zugreifen.

Aktuell ist die Kulturtasche auf Amazon für 15,99 € zu haben. Für diesen Preis ist sie vollkommen in Ordnung und ein praktischer Begleiter auf jeder Reise.

Meine Bewertung:

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Wir hatten Glück bei einem Gewinnspiel von Deli Reform und haben ein Probierpaket gewonnen, welches aus folgenden Produkten besteht:

  • Genuss aus der Tube „Knoblauch in der Tube“
  • Genuss aus der Tube „Gartenkräuter“
  • Genuss aus der Tube „Tomate Basilikum in der Tube“
  • Gemüse auf’s Brot „Tomate“

Das verspricht der Hersteller:

Genuss aus der Tube:

Voller Geschmack, lecker und praktisch: Die neuen Deli Reform Genießertuben in den drei Geschmacksrichtungen Gartenkräuter, Knoblauch und Chili-Paprika begeistern durch vielseitige Verwendungsmöglichkeiten. Sie sind ideal zum Grillen, schmecken köstlich auf frischem Brot oder Sandwiches und verfeinern jedes Gericht ganz nach Geschmack. Da sie rein pflanzlich sind, machen sie sich auch gut auf dem veganen Speiseplan. Aus der Tube sind sie einfach, schnell und sauber dosiert und ideal für die kreative und schnelle Küche.

Zutaten (Variante „Gartenkräuter“): 38 % Rapsöl, Trinkwasser, pflanzliches Fett (Palm), 4,7 % Kräuter (Petersilie 3,8 %, Schnittlauch 0,9 %), Knoblauch, Speisesalz, Zwiebeln getrocknet, modifizierte Stärke, Gewürze, Emulgator Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Aromen, Säuerungsmittel Citronensäure, Konservierungsstoff Kaliumsorbat, Farbstoff Carotin.

Gemüse auf’s Brot:

Der Name ist die Botschaft: Gemüse auf’s Brot heißen die vier neuen Brotaufstriche von Deli Reform. Erhältlich in den Sorten „Tomate – sonnengereift & mediterran“, „Paprika – tiefrot & knackig“, „Olive – saftig & mild“ sowie „Pilze – fein & aromatisch“ sorgen sie für Abwechslung auf dem Brot. Alle Sorten enthalten einen hohen Gemüseanteil von bis zu 70 Prozent. Dadurch schmecken die rein pflanzlichen Brotaufstricke so wie auf dem Etikett ausgezeichnet: nach leckerem, aromatischen Gemüse.

Das Gemüse wird schonend verarbeitet und mit hochwertigem Rapsöl, natürlichen Sonnenblumenkernen, Kräutern und Gewürzen verfeinert. Feinste Gemüsestücke sorgen für den gewissen Biss. Die Produkte in Bio-Qualität sind ohne Konservierungsstoffe sowie frei von Gluten und Laktose. Rein pflanzlich sind die Brotaufstriche auch für eine vegane Ernährung bestens geeignet.

Zutaten: 38 % Rapsöl, Trinkwasser, pflanzliches Fett (Palm), 4,7 % Kräuter (Petersilie 3,8 %, Schnittlauch 0,9 %), Knoblauch, Speisesalz, Zwiebeln getrocknet, modifizierte Stärke, Gewürze, Emulgator Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Aromen, Säuerungsmittel Citronensäure, Konservierungsstoff Kaliumsorbat, Farbstoff Carotin.

Unser Eindruck:

Der „Genuss aus der Tube“ lässt sich leicht dosieren. Der Inhalt ist relativ weich und lässt sich problemlos aus der Tube herausdrücken, auch wenn diese direkt aus dem Kühlschrank kommt.

Zunächst habe ich die Gartenkräuter aus der Tube als Brotbelag ausprobiert. Ich hatte den Geschmack von Kräuterbutter erwartet. Diese Erwartung wurde leider arg enttäuscht. Sorry, aber es schmeckte einfach nur nach weichem, billigem Fett. Bäh!

Dann haben wir die Tuben zum Braten benutzt und Putenbrust darin angebraten. Das hat recht gut funktioniert. Das Fleisch hat jeweils den Geschmack der Pflanzencreme angenommen und weiteres Würzen war nicht notwendig. Wir haben alle drei Sorten ausprobiert und bei allen war der Geschmack o.k. Am besten fand ich hier die Kräutervariante.

Es ist allerdings Vorsicht geboten: allzu scharfes Anbraten empfiehlt sich nicht, weil sonst die in der Pflanzencreme enthaltenen Stückchen verbrennen können. Das ist mir mit der Knoblauchvariante passiert, als ich versuchte, darin Beefsteaks anzubraten.

Bei dem „Gemüse auf’s Brot“ war ich zunächst auch skeptisch, denn bei solchen Brotaufstrichen ist es auch immer eine Gratwanderung zwischen lecker und geht gar nicht. Nachdem sich der Tubengenuss als Brotaufstrich als Flop erwiesen hatte, erwartete ich von dem Gemüseaufstrich nicht viel. Er roch auch etwas merkwürdig – fand jedenfalls meine Tochter. Hier hat mich der Geschmack aber positiv überrascht: Der Aufstrich schmeckt schön tomatig. Ich habe ihn auf einem knusprigen Filinchen genossen, da gab es nichts zu meckern.

Den Brotaufstrich kann ich geschmacklich empfehlen, auch wenn sich auch hier auf der Zutatenliste mal wieder Palmöl findet. Die gewürzten Pflanzencremes in der Tube eignen sich zum Braten, sind insoweit aber eigentlich auch verzichtbar, denn dann kann ich auch mit ungewürztem Fett anbraten und das Bratgut selbst würzen.

Unsere Bewertung (für alle Produkte insgesamt):

Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

Und hier kommt gleich noch ein Test über testberichte.reviews: Wir haben ein 28teiliges Set aus fruchtigen Patches zum Ausprobieren erhalten.

Das verspricht der Verkäufer (wörtlich zitiert nach der Amazon-Seite):

  • Lieferumfang: 28-teiliges Set Appliqué
  • Muster: Frucht, Rosenblüte, Herz, Pflanze
  • Größe: Verschiedene Größen, wie auf Bild gesehen
  • Einfach zu gebrauchen: zum Aufbügeln oder auch Aufnähen, schön, dass es auf Ihre Kleidung, Jacke, Jeans, Cap, T-Shirt und etc.

Mein Eindruck:

Wir Eltern sind ja leider immer wieder mit Hosen der lieben Kleinen konfrontiert, die eigentlich noch super sind, aber an einem Knie einen Riss aufweisen. (Ich weiß, bei älteren Kindern mag dies Absicht sein und die Risse finden sich dann nicht nur am Knie, aber soweit sind wir zum Glück noch nicht. 😆 ) Hier gibt es zwei Möglichkeiten: eine kurze Hose daraus machen oder einen Patch anbringen. Da wir genügend kurze Hosen haben, braucht es Plan B. Deshalb und zum Aufpeppen des einen oder anderen anstehenden Nähprojektes aus einfarbigem Jersey habe ich mir dieses Set zugelegt.

Es besteht aus 28 Aufnähern in unterschiedlichen Größen (das kleine rosa Herz ist ca. 2 cm breit, die Ananas 7 cm hoch). Die Motive sind blumig-fruchtig und die Farben schön kräftig und leuchtend (kommt auf dem Foto leider nicht so gut rüber):

Auf der Rückseite sind die Patches mit einer Kunststoffschicht überzogen: Diese ermöglicht das Aufbügeln, da sie durch die Hitze des Bügeleisens schmilzt und sich mit dem Stoff verbindet. Natürlich kann man die Patches auch aufnähen. Erfahrungsgemäß sollte man dies (zusätzlich) tun, da sie sich ansonsten früher oder später besonders an den Ecken wieder lösen.

Für aktuell nur 6,99 € (Amazon) bekommt man eine schöne Motivauswahl, die insbesondere Mädchenherzen höher schlagen lässt.

Unsere Bewertung:

Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.