Dieser Beitrag enthält Werbung für die Firma Clementoni.*

In Kooperation mit Channelbuzz durften wir „Heimspiel – Das BUNDESLIGA Manager-Spiel“ von Clementoni testen. Ganz ohne Zweifel haben wir hierfür einen Experten in der Familie: mein GöGa hat schon immer liebend gerne Fußballmanager-Spiele gespielt – bislang allerdings immer am Computer. Auf die Offline-Variante war daher besonders er sehr gespannt. Und er war es dann auch, der den Testbericht zu diesem Produkt verfasst hat – es folgt also ein Gastbeitrag 🙂

Das verspricht der Hersteller:

Seine Familie und seinen Club kann man sich nicht aussuchen? Doch: Mit diesem Strategiespiel stellen Spieler ihre eigene Mannschaft auf, kaufen und verkaufen Spieler und taktieren so gut sie können. Mit den aktuelle Mannschaften der Bundesliga-Saison 2017/2018 gibt es an 34 Spieltagen packende Fights und aufregende Transfers. Wer besitzt die richtige Taktik, um am Ende Deutscher Fußballmeister zu werden und zusätzlich den Pokal zu gewinnen?

Der Karton enthält folgendes Spielmaterial:

  • 18 Clubkarten der Bundesliga-Saison 2017/2018
  • 234 Spielerkarten
  • 4 Mannschaftsfelder
  • 4 Fankurven
  • 63 Ereigniskarten
  • Würfelset
  • Spielgeld in 4 Abstufungen
  • 4 abwischbare Folienstifte
  • 4 Radierschwämmchen
  • Anleitung

Unser Eindruck:

Schon beim Auspacken sind wir positiv angetan. Die Verpackung ist ordentlich schwer und ansprechend gestaltet. Das Spielmaterial besteht aus zwei zwanzigseitigen, einem zehnseitigen und einem sechsseitigen Würfel, einem Satz Teamkarten der 18 Vereine mit ihrem jeweiligen Spielplan, 234 Spielerkarten mit den aktuellen Bundesligaspielern mit Fotos, einem Pack Ereigniskarten, vier „Fankurven“ aus Plastik zum Ablegen der Teamkarten und vier halben Spielfeldern, die sich je nach Spieleranzahl zu einem oder zwei ganzen Fußballfeldern zusammensetzen lassen. Auf den Spielfeldern befinden sich Positionsfelder für die Aufstellung, die  mittels der Spielerkärtchen vorgenommen wird. Außerdem befinden sich vier wasserlösliche Filzstifte und vier Schwämmchen in der Packung.

Das Spielmaterial macht insgesamt einen hervorragenden Eindruck. Die Team- und Spielerkarten sind ansprechend gestaltet und auf dem aktuellen Stand. Ob die aufgeführten Stärken und Schwächen der einzelnen Spieler und die Einstufungen als „Topspieler“ stimmig sind, wird jeder Fußballfreund individuell beurteilen.

Das Spiel beginnt mit der Auslosung der Mannschaften. Jedem Mitspieler werden insgesamt vierzehn Fußballerkärtchen zugeteilt, aus denen sich seine Mannschaft zusammensetzt. Nun können in einer ersten Transferphase noch Veränderungen an den Kadern vorgenommen werden, wobei das Gesamtbudget von zu Spielbeginn 100 Millionen Euro pro Mitspieler immer beachtet werden muss. Überhaupt ist es angeraten, einen Block und einen Stift, eventuell auch einen Taschenrechner bereitzuhalten, denn außer bei den Transfers muss im Spielverlauf auch bei den Mannschaftsaufstellungen vor und während des Spiels viel gerechnet und berechnet werden.

Sind die Teams zusammengestellt, beginnt die Saison. Ein Match besteht aus einer Würfelrunde, bei der die Grundstärke des Teams (ergibt sich aus der Summe der Einzelstärken der aufgestellten Spieler) um das Wurfergebnis erweitert wird. Nach dem Würfeln wird der ermittelte Wert durch drei Spielereignisse, die durch das Ziehen von Ereigniskarten bestimmt werden, noch variiert. Zum Schluß wird der endgültige Wert der eigenen Mannschaft mit dem auf dem Spielplan angegebenen Wert der gegnerischen Mannschaft verglichen, um Sieg, Unentschieden oder Niederlage festzustellen. Treffen zwei menschliche Spieler aufeinander, vergleichen sie ihre Teamwerte untereinander. Für Siege, Remis und Niederlagen bekommen die Mitspieler unterschiedlich hohe Prämien, die bei der nach jedem Spieltag folgenden Transferphase sinnvoll eingesetzt werden können.

Durch die Transferrunde nach jedem Spiel haben die Mitspieler – im Unterschied zur Realität – die gesamte Saison über die Möglichkeit, ihren Kader zu optimieren. Da die Spielstärke der simulierten Gegner mit jedem Spieltag steigt, ist das auch anzuraten.

Die Anleitung ist mit einer A4-Doppelseite recht übersichtlich:

Einige Detailfragen bleiben allerdings auch trotz zur neuen Saison überarbeiteter Spielregeln etwas nebulös. So ist etwa die Dauer von Verletzungen oder Sperren unklar und auch auf den Ereigniskarten nur mit „Rahmendaten“ (etwa: Sperren für „ein bis drei Spiele“). Hier ist es aber natürlich ohne Weiteres möglich, eigene Hausregeln einzuführen und die Länge etwa einfach auszuwürfeln. Auch für die Ermittlung der nächsten Spieler für die Transferliste oder andere Dinge (etwa die realistische Zusammenstellung der „echten“ Mannschaftskader) ist der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt. „Heimspiel“ lässt den Mitspielern in dieser Hinsicht eigenen Freiraum, ihre Fußballsaison so zu gestalten, dass sie für alle Spannung und Spaß bereithält. Nach einer Einspielphase gehen die Transfers und die spannenden Begegnungen flüssig von der Hand und die Saison läuft auf Hochtouren.

Wer am Ende der Saison die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt das Spiel. Wer möchte, kann seinen Punktestand auch mit der tatsächlichen Bundesligatabelle vergleichen, um seine Mannschaft einzuordnen. Die Möglichkeit, eine tatsächliche komplette Bundesligatabelle aufzustellen, bietet Heimspiel ohne Weiteres nicht. Freilich bleibt es den Spielern überlassen, zum Beispiel für bestimmte Saisonziele im Vorfeld Punktegrenzen festzulegen, etwa „mit mehr als 80 Punkten ist man Deutscher Meister, mit über 60 in der Champions League, wer weniger als 35 hat, ist Absteiger“ usw. Insgesamt sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Fazit

Heimspiel ist genau das richtige Spiel für die lange Winterpause. Die DFL-Lizenz lässt die ohnehin ansprechende Aufmachung durch die originalen Spielerportraits und Vereinslogos noch authentischer erscheinen und sorgt so für das richtige Flair. Die Zielgruppe ist wahrscheinlich mit fußballbegeisterten Kids um die 12 am besten bezeichnet, aber auch den „großen Jungs“ macht Heimspiel immer noch eine Menge Spaß.

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Dieser Beitrag enthält Werbung für die Firma Gärtnerei Schanbacher.*

Auch wenn es draußen nicht danach aussieht: der Kalender sagt uns: Es ist Weihnachten! Die Lütte ist schon ganz aufgeregt, weil es heute abend noch Geschenke geben wird. Und ich habe mir sagen lassen, dass der Weihnachtsmann fleißig sein wird, auch wenn ich vor einer Woche noch gar keine richtige Idee hatte für ein schönes Weihnachtsgeschenk für das Töchterchen hatte. Schließlich ist der Geburtstag auch noch nicht allzu lang her. Aber nun ist alles verpackt und die Bescherung kann in Kürze kommen.

Hier bleibt mir noch, die Gewinnerin der letzten Runde meines Adventsgewinnspiels bekanntzugeben:

Katja A.

Herzlichen Glückwunsch an Dich. Dein Gewinn macht sich gleich nach den Feiertagen auf die Reise.

Auf dem Foto seht Ihr übrigens einen Mistelbund, den ich noch in der letzten Woche über testberichte.reviews zum Testen erhalten habe.

Das verspricht der Verkäufer (zitiert nach der Amazon-Seite):

  • 4 große Mistelzweige
  • frisch gepflückte Misteln
  • Mistelzweige mit weißen Mistelbeeren
  • schöner großer Mistelbund zum Aufhängen

Unser Eindruck:

Die Mistelzweige kamen rasch und gut verpackt bei uns an. Sie waren erkennbar sehr frisch (das Foto habe ich leider erst ein paar Tage später gemacht). Es befinden sich sogar kleine weiße Beeren daran. Die Zweige sind mit Blumendraht zu einem Bund zusammengefasst, sodass sie sich auch sehr leicht aufhängen lassen.

Aktuell kostet der Bund 7,99 € (Amazon). Ganz so üppig wie das Beispielsfoto auf Amazon ist der Bund zwar nicht ausgefallen. Aber über der Tür aufgehängt ist der Mistelbund natürlich eine prima Gelegenheit, zu Weihnachten einen Kuss von seinem Liebsten zu erhaschen 🙂

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen friedliche, schöne und besinnliche Festtage!

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Dieser Beitrag enthält Werbung für die Firma Xenos.*

Neulich habe ich Euch ja schon den Homedeko- und Geschenkehändler Xenos vorgestellt. Nun hat uns ein neues Päckchen mit Dekoartikeln erreicht – passend zur Jahreszeit dreht es sich dieses Mal rund um Weihnachten.

Das war alles drin:

  • Eine Tasse mit Aufdruck „Frohe Weihnachten“ und lustigen Rentieren, die hinter einem Tannenbäumchen hervorlugen.
  • Eine batteriebetriebene LED-Lichterkette mit bunten Lämpchen.
  • Ein Haarreif mit roten Rentierkugeln daran.
  • Eine Tanzende Weihnachtsmütze mit Musik.
  • Ein Weihnachtsanhänger im Schneemann-Look mit LED-Nase.

Unser Eindruck:

Als am Fuße des Erzgebirges Geborene mag ich Weihnachtskitsch, aber natürlich nur den einzig wahren und echten in Form von Pyramiden und Räuchermännchen. Tanzende Weihnachtsmannmützen mit Musik schaffen es definitiv nicht in die exklusive Reihe meiner Weihnachtsdeko.

Allerdings sind LED-Lichter im Weihnachtsbäumchen o.k. – und gerade mit Kind allemal sicherer als echte Kerzen. Den Baum haben wir heute gekauft und die bunten Lichter werden mit zum Einsatz kommen. Dem Kind zuliebe mag meinetwegen auch der Schneemannanhänger an das Bäumchen wandern. Wenn wir fertig geschmückt haben, werde ich das Ergebnis für Euch mal im Bilde festhalten.

Und schließlich muss ich verschämt feststellen, dass sogar der Haarreif bei uns um Einsatz gekommen ist: Die Lütte hat ihn bei unserem Weihnachtsmarktbesuch voller Freude getragen.

Solltet Ihr auf der Suche nach Weihnachtsnippes jeglicher Art sein, werdet Ihr bei Xenos sicher fündig.

Unsere Bewertung:

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Dieser Beitrag enthält Werbung für die Firma NIVEA.*

Puh, ein riesiges Paket mit NIVEA-Cremes hat seinen Weg zu mir gefunden. Die kann ich gar nicht alle auf einmal ausprobieren. Ich stelle sie Euch deshalb zunächst einmal im Überblick vor:

Das verspricht der Hersteller:

Die neue Pflegeserie NIVEA Essentials 24h Feuchtigkeit schenkt Frauen eine auf ihren Hauttyp abgestimmte Pflege und versorgt die Haut rund um die Uhr mit intensiver Feuchtigkeit. Zudem enthalten die Formeln der zehn Essentials Produkte jetzt Antioxidantien. Antioxidantien sind wichtig, um die Haut vor schädigenden freien Radikalen zu schützen. NIVEA Essentials hilft der Haut, ihren natürlichen antioxidativen Hautspeicher auch über Nacht wieder aufzufüllen – für eine gesunde, geschmeidige, glatte Haut.

Fünf Tagespflegen für drei Hauttypen

Die optimierten Formeln von NIVEA Essentials versorgen jeden Hauttyp nicht nur mit 24h intensiver Feuchtigkeit und antioxidativem Schutz. Sie spenden zudem die perfekte und auf die individuellen Bedürfnisse angepasste Pflege.

NIVEA Essentials 24h Feuchtigkeit + Frische LSF 15 wurde für normale Haut und Mischhaut konizpiert. Ihre leichte, erfrischende Formel mit Vitamin E, Antioxidantien und Lichtschutzfaktor 15 (alternativ für extra hohen Schutz auch mit LSF 30) unterstützt die Haut optimal bei der Abwehr von schädigenden Umwelteinflüssen.

NIVEA Essentials 24h Feuchtigkeit + Reichhaltigkeit LSF 15 für trockene und sensible Haut enthält verwöhnende Shea-Butter und Antioxidantien. Sie sorgt für ein seidiges, glattes Hautgefühl und eine gesund aussehende Haut. Auch hier gibt es eine Variante mit LSF 30.

NIVEA Esentials 24h Feuchtigkeit + Sensitiv LSF 15 mit Traubenkernöl und Süßholzexktrakt. Mildert die drei Hauptanzeichen von sensibler Haut: Rötungen, Spannungsgefühle, Trockenheit.

Zwei Pflegeprodukte für die Nacht

NIVEA Essentials versorgt die Haut auch in der Nach tmit hauttypgerechter Pflege, 24h Feuchtigkeit und antioxidativem Schutz.

NIVEA Essentials Gute Nacht Pflege 24h Feuchtigkeit + Regeneration wurde für jeden Hauttyp entwickelt.

NIVEA Essentials Nachtpflege 24h Feuchtigkeit + Sensitiv ist ganz auf die Bedürfnisse sensibler Haut abgestimmt.

Getönte Tagespflege und BB Creams mit optimierter Formel

In ihrer Formel überarbeitet wurden auch weitere Produkte der Essentials Range. Die zwei Varianten:

Essentials BB 24h Feuchtigkeit 5in1 Blemish Balm: Mit Make up Pigmenten für den hellen Hauttyp und für den mittleren bis dunklen Hauttyp. Spendet Feuchtigkeit, glättet, deckt ab, perfektioniert und schützt.

Essentials Tagespflege 24h Feuchtigkeit + Leichte Tönung LSF 10 sorgt nicht nur für einen besonders strahlenden Teint, sondern spendet intensive, lang anhaltende Feuchtigkeit. Und bietet wie alle neuen Essentials Produkte der Haut antioxidativen Schutz vor schädigenden freien Radikalen.

Unser Eindruck:

Der Umfang der Pflegeserie gefällt uns schonmal gut. Für jeden Hauttyp ist etwas dabei. Und auch das Design ist modern und freundlich. Allerdings muss man schon genau hinschauen, um die Produkte eindeutig voneinander unterscheiden zu können.

Sobald ich dazu gekommen sein werde, die einzelnen Cremes auszuprobieren, berichte ich Euch mehr.

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Dieser Beitrag enthält Werbung für die Firma MOKEY – more than a key.*

Vor Kurzem habe ich Euch das Schlüsselsystem MOKEY vorgestellt. Von MOKEY gibt es aber noch weitere interessante Produkte, u.a. einen Hand Spinner und den Design-Stift „Pirol“, die ich Euch nun ebenfalls zeigen darf. Und am Ende des Artikels wartet die zweite Runde meiner Adventsverlosung auf Euch!

Das verspricht der Hersteller:

Hand Spinner Carbon Pro:

 

Der MOKEY Hand Spinner bereitet Freude, dient dem Stressabbau und vertreibt Langeweile. Er ist aus hochwertigem Carbon gefertigt, verfügt über ein Keramikkugellager und Backen aus Aluminium. Durch „Yes“ und „No“ an den Seiten kann er als Entscheidungshelfer dienen.

Design-Stift „Pirol“:

Der Design Stift von MOKEY ist ein ganz besonderer Kugelschreiber. In Deutschland hergestellt, in sozialen Einrichtungen verpackt und nach der seltenen Vogelart Pirol benannt. Zu Anfangszeiten der Schreibgeräte war es üblich, den neuen Produkten Namen von Vogelarten zuzuschreiben. Diese vergessene Tradition greift MOKEY gerne wieder mit dem außergewöhnlichen Pirol Design Stift auf.

Unser Eindruck:

Die Produkte machen einen sehr hochwertigen Eindruck, was sowohl auf die Materialien als auch die präzise Verarbeitung zurückzuführen ist.

Der Spinner aus Carbon liegt sehr gut in der Hand und er läuft wie am Schnürchen. Witzig finde ich die eingebaute Entscheidungshilfe: An den Enden des Spinners befindet sich jeweils der Aufdruck „yes“ bzw. „no“. So kann man eine Frage stellen und den Spinner entscheiden lassen: bleibt er bei Ja oder bei Nein stehen?

Allerdings braucht man für eine solche Entscheidungsfrage Geduld, denn der Spinner läuft, einmal angeschoben, wirklich lange und ausdauernd. Fast schon wie ein perpetuum mobile! Dabei ist er aufgrund eines Keramiklagers angenehm leise. Mit Hilfe der großen, farbigen Knöpfen in der Mitte kann man ihn prima auf dem Finger balancieren.

Dass so ein Spinner eine beruhigende Wirkung haben kann, ist ja mittlerweile bekannt. Der Spinner von MOKEY sorgt dank seiner langen Laufzeit für Tiefenentspannung.

Mit stolzen 59,98 € ist er allerdings preislich kein Leichtgewicht. Wenn Ihr noch ein besonderes Weihnachtsgeschenk sucht, ist der Spinner aus Carbon aber vielleicht eine gute und ausgefallene Idee?

Der Mini Design Stift ist jedoch auch ein ziemlicher Hingucker: Schon die Verpackung in Zigarrenform macht neugierig. Darin findet sich ein sechskantiger Stift in coolem schwarz-rotem Design. Dazu gehört ein kleiner Fuß im selben Erscheinungsbild, in welchen der Stift gestellt werden kann. Mit dem Halter ist der Stift etwa 9 Zentimeter hoch (einschließlich der goldenen Schraube am Stiftende). Über die Schraube lässt sich übrigens die Mine herausdrehen. Der Stift liegt dank eines recht ordetlichen Gewichts gut in der Hand und es lässt sich sehr gut mit ihm schreiben.

Der Stift kann durch Gravuren individualisiert werden. Und wenn Ihr mögt, könnt Ihr während des Bestellvorganges eine Spende für den bedrohten Pirol tätigen. Die Spende kommt dem NABU zugute.

Der Mini Design Stift ist ein wirklicher Hingucker auf jedem Schreibtisch – und macht den Besitzer ganz automatisch zum Chef 🙂

Unsere Bewertung:

Verlosung:

Wäre der Design Stift etwas für Euch? Dann aufgepasst: ich verlose mein Exemplar in der zweiten Runde meines Adventsgewinnspiels! Macht mit bis zum 16.12.2017 und mit ein bißchen Glück kommt das Designerstück bald zu Euch nach Hause.

Damit der Stift auch etwas zu tun hat, lege ich noch einen Design-Notizblock von TYSK-Design bei. Welcher das sein wird, wird aber noch nicht verraten.

Nach dem Klick auf „Ich möchte gewinnen“ erhaltet Ihr eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Wenn Ihr den Link zur Teilnahmebestätigung anklickt, öffnet sich die Gewinnspielseite erneut. Seid Ihr dann mit bei Facebook, Twitter oder Google+ mit Eurem normalen Profil eingeloggt, könnt Ihr das Gewinnspiel personalisiert teilen. Ihr erhaltet für jeden, der über Euren Link ebenfalls am Gewinnspiel teilnimmt, drei zusätzliche Lose und steigert so Eure eigenen Gewinnchancen.

Besonders freue ich mich, wenn Ihr mir einen Kommentar da lasst, ob Ihr den Stift für Euch selbst haben möchtet oder welchem lieben Menschen Ihr damit eine Freude machen wollt.

Viel Glück!

TrophyAdventsgewinnspiel Runde 2
Your Entries
0
Total Entries
3
Days Left
Ended

Gewinne einen Design Stift von MOKEY und einen Notizblock von TYSK-Design!

(Versand nur nach Deutschland!)

This contest expired.

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).

Dieser Beitrag enthält Werbung für den Verkäufer Lynlon.*

Über testberichte.reviews haben wir ein Set zum Basteln kleiner Geschenkverpackungen zum Testen erhalten.

Das verspricht der Verkäufer (zitiert nach der Amazon-Seite):

  • Pappschachteln zum selbst befüllen, 50 Würfel Pappschachteln, 50 weihnachtlichen Aufkleber und Baumwollschnur (60 Meter) in Weihnachtsfarben
  • Es sind alle Materialien enthalten damit einfach Geschenkverpackungen herzustellen.
  • 50 Würfelschachteln: 5cm x 5cm x 5cm groß
  • 50 Weihnachtlichen Aufkleber: 3.5 cm Durchmesser, rund

Unser Eindruck:

Das Set besteht aus 50 vorgestanzten Pappstreifen, welche man zu kleinen Würfeln mit jeweils 5 Zentimetern Kantenlänge zusammenstecken kann. Obwohl keine Anleitung beiliegt, erschließt sich das Prinzip ohne Weiteres von selbst und wir hatten den ersten Würfel sehr fix fertig:

Man sollte sich natürlich bewusst sein, dass die Würfel nur Kleinigkeiten aufnehmen können.

Zum weihnachtlichen Verschließen der Schächtelchen liegen Aufkleber mit Weihnachtsmotiv (bei uns waren es sogar 60 anstatt der angegebenen 50) und eine Spule Garn in den Farben Rot, Weiß und Grün bei.

Dabei eignen sich die Schachteln nicht nur zum Verpacken von Weihnachtsgeschenken. Da sich der Karton gut bemalen oder bekleben lässt, kann man je nach Anlass individuelle Geschenke basteln. Ich werde einige der Schächtelchen in den Kindergarten mitgeben. Da findet sich garantiert eine kreative Gestaltungsidee.

Das Set ist aktuell für 12,99 € (Amazon) erhältlich.

Unsere Bewertung:

*Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Link führt zur Partnerwebseite (kein Affiliate-Link).