Ab Oktober 2017 gibt es Labello in einer neuen limitierten Edition namens „Original Glitter“.

Das verspricht der Hersteller:

Ob in Mode, Beauty, Film oder Entertainment – die kleinen, funkelnden Partikel ziehen die Blicke wie ein Magnet auf sich und heben direkt die Stimmung. Dabei reicht oft schon eine kleine Dosis Glitzer, um ein Lächeln af die Lippen zu zaubern.

Ab Oktober 2017 präsentiert sich Labello in neuen schimmernden Outfits – in limitierter Auflage. Das Gute-Laune-Packaging birgt den beliebten, klassischen Lippenpflegestift. Dieser schützt trockene und strapazierte Lippen mit dem bewährten Labello Pflege-Mix und hält sie geschmeidig, zart und glatt. Die Range [sic!] ist in sechs strahlenden Regenbogentönen erhältlich.

Süßes Extra: Die Rückseite der Verpackung bietet Raum für einen lieben Gruß und wird von einem Kussmund in metallic-blue geziert … für doppelt gute Glitzer-Laune und einfach ideal als kleines Geschenk.

Mein Eindruck:

Schick sehe sie aus, die glitzernden Labello-Verpackungen! Es gibt sie auch noch in Rot, Grün und einem dunkleren Rosa. In meiner Fantasie sah ich schon einen gülden schimmernden Glanz auf meinen Lippen – aber wie schon bei der Neon-Edition ist letztlich nur die Verpackung besonders gestaltet, nicht der Pflegestift selbst:

Naja, wenn man genau liest, steht das auch drauf: „Labello Original in 6 Glitzer Looks“. Aber mit so einer blitzenden Verpackung assoziiert man natürlich auch schnell einen entsprechenden Inhalt.

Egal, wenn man – wie Ihr jetzt nach dem Lesen meines Blogposts  😉 – Bescheid weiß und nicht vom Inhalt enttäuscht ist, kann man sich natürlich an der hübschen Verpackung für den Klassiker unter den Lippenpflegestiften erfreuen. Und der besten Freundin gleich noch ein nettes „BlingBling-Geschenk“ machen.

Der Pflegestift in der Original Glitter-Edition kostet übrigens 1,99 € (UVP für 4,8g) – und damit satte 30 Cent mehr als noch in der Neon-Edition!

Meine Bewertung:

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.