Gerade hatte ich mir gedacht, dass meine Beine dringend mal wieder eine Bodymilk bräuchten – schon klingelte der Paketbote und brachte mir eine Flasche (250 ml) der neuen Reichhaltigen Body Milk von NIVEA.

Das verspricht NIVEA:

Die neuen parabenfreien NIVEA Body Lotions mit Tiefenpflege Serum spenden 48 Stunden tiefe, intensive Feuchtigkeit – schon nach einer Anwendung. Das Tiefenpflege Serum ist eine einzigartige Kombination der besten Pflege, die NIVEA zu bieten hat. Hauteigene Feuchtigkeitsspender versorgen die Haut mit tiefer, intensiver Feuchtigkeit. Feuchtigkeitsspeichernde Lipide schließen diese ein. Das Ergebnis ist eine glatte, zarte Haut, die 48h lang gepflegt und vor dem Austrocknen geschützt ist.

Für ein intensives, geschmeidiges Hautgefühl sorgen auch wertvolle Öle in der Formel. Die neue NIVEA Body Milk enthält im Vergleich zur alten Formel jetzt doppelt so viel Mandelöl. Mandelöl ist reich an ungesättigten Fettsäuren und pflegender Linolsäure.

Trockene bis sehr trockene Haut fühlt sich bereits nach dem ersten Eincremen mit der NIVEA Body Milk spürbar geschmeidiger, glatter und zarter an.

Mein Eindruck:

Besonders die Haut meiner Beine benötigt viel Pflege, besonders in der langsam beginnenden Heizsaison. Ohne regelmäßiges Eincremen fängt die Haut an zu jucken und ich kratze mich blutig. Damit es dazu gar nicht erst kommt, creme ich mich abends vor dem Schlafengehen ein.

Die NIVEA Body Milk verströmt den gewohnten NIVEA-Duft. Sie lässt sich leicht auftragen und sehr gut verteilen. Sie zieht schnell ein – und die Haut fühlt sich gleich besser mit Feuchtigkeit versorgt an. Ob dieser Effekt 48h anhält, kann ich allerdings nicht sagen, weil ich mich doch besser jeden Abend eincreme.

Übrigens kostet die Flasche mit 250 ml, die es seit dem 01.09.2017 zu kaufen gibt, 2,99 € (UVP). Aus der Pflegeserie gibt es auch noch eine Express Body Lotion, eine Verwöhnende Soft Milk, eine Repair & Care Body Lotion und die Vital Body Lotion. Ich denke, wenn meine Testflasche leer ist, werde ich einmal die Repair & Care Body Lotion ausprobieren.

Meine Bewertung:

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Seit 1.8.2017 gibt es die NIVEA Mizellen Reinigungstücher Design Edition, die ich Euch hier vorstellen darf.

Das verspricht NIVEA:

Die Tücher reinigen sanft und entfernen selbst wasserfestes Make-up und Mascara problemlos mit einem Wisch – ohne starkes Reiben. Gleichzeitig wird die Haut mit Feuchtigkeit versorgt, für ein gründliche gereinigtes, zartes Hautgefühl.

Die wirksame Formel basiert auf mikroskopisch kleinen Partikeln: Mizellen besitzen einen fettliebenden Kern, der wie eine Art Schmutzmagnet wirkt, sowie eine wasserliebende Hülle, die sanft zur Haut ist. Sie nehmen Schmutzpartikel, Make-up und Mascara wie ein Magnet auf, ohne ölige Rückstände zu hinterlassen. Die Gesichtsreinigung ist dabei schnell und schonend, selbst zu empfindlicher Haut und schützt zudem die Wimpern.

Die Tücher haben eine weiche Textur und sind für jeden Hauttyp geeignet. Durch den hohen Tränkungsgrad mit NIVEA Mizellenwasser ist die Reinigung im Vergleich zu herkömmlichen Reinigungstüchern besonders angenehm für die Haut. Zudem spendet die pflegende Formel der NIVEA Mizellen Reinigungstücher mit Vitamin E intensive Feuchtigkeit – für ein frisches, geschmeidiges Gefühl auf der Haut.

Ein weiteres Highlight ist ihr einzigartiges Verpackungsdesign, das zusammen mit JUNIQE-Künstlerin LEEMO und YouTuberin Barbara Sofie entstanden ist. Die Design Edition steht unter dem Motto #ArtMeetsBeauty und zeigt einen fröhlichen, pinken Flamingo. Stay wonderful!

Mein Eindruck:

Normalerweise bevorzuge ich Reinigungswasser und ein Wattepad für die Gesichtsreinigung. Aber für den Urlaub wären diese Reinigungstücher perfekt gewesen, weil sie weniger Platz wegnehmen als die Flasche mit dem Reingungswasser und auch nicht auslaufen können.

Die Tücher sind wirklich sehr weich. Sie riechen angenehm und reinigen die Haut gut und gründlich. Die Packung mit 25 Tüchern kostet übrigens 1,69 € (UVP). Die Verpackung sieht dabei dank des Flamingos ganz stylish und dekorativ aus, wobei ich zugeben muss, dass ich bislang weder von LEEMO noch von Barbara Sofie etwas gehört habe. Seht es mir nach, wird an meinem fortgeschrittenen Alter liegen 😳

Bei meinem nächsten Urlaub kommen die Reinigungstücher auf jeden Fall mit in die Kosmetiktasche.

Meine Bewertung:

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Heute darf ich Euch mal wieder Produktneuheiten von NIVEA vorstellen. Es handelt sich um die neue NIVEA Q10plusC Anti-Falten + Energy Serie, die aus Tages-, Nacht- und Augencreme besteht.

Das verspricht NIVEA:

NIVEA Q10plusC Anti-Falten + Energy Pflege belebt müde Haut mit neuer Energie und mildert sichtbar erste Falten: Für eine wache, frische Ausstrahlung in jeder Situation. Möglich macht es die Formel mit einer Kombination aus den beiden effektiven, natürlichen Wirkstoffen: Vitamin C und Coenzym Q10. Beide Wirkstffe arbeiten Hand in Hand und verbessern die Anti-Falten-Wirkung der NIVEA Q10plusC Anti-Falten + Energy Pflege.

NIVEA Q10plusC Anti-Falten + Energy-Booster Tagespflege LSF 15

Für ein frisches Aussehen am Tage und Schutz vor vorzeitiger Hautalterung sorgt auch die erfrischende und intensiv feuchtigkeitsspendende NIVEA Q10plusC Anti-Falten + Energy-Booster Tagespflege LSF 15. Sie kombiniert in verbesserter Formel die zwei leistungsstarken Antioxidantien – Q 10 und Vitamin C: Müde, fahle Haut wird belebt und mit neuer Energie versorgt. Erste Falten und Anzeichen von Müdigkeit werden gemindert, das Hautbild erscheint frischer, wacher und glatter. Zusätzlich schützt ein umfassender UVA/UVB-Schutz mit LSF 15 vor vorzeitiger lichtbedingter Hautalterung.

NIVEA Q10plusC Anti-Falten + Energy-Booster Augenpflege

Die leichte Formel steigert der Augenpflege steigert die Zellatmung und reduziert effektiv feine Linien. Die Augenkonturen scheinen sichtbar straffer, glatter und frischer. Die Creme zieht schnell ein und schenkt ein angenehmes Hautgefühl.

NIVEA Q10plusC Anti-Falten + Energy-Recharge Gute-Nacht-Pflege

Morgens wach und strahlend frisch aussehen fängt schon am Abend an. Die neue NIVEA Q10plusC Anti-Falten + Energy-Recharge Gute-Nacht-Pflege gibt der Haut einen Energieschub. Denn die leichte und intensiv feuchtigkeitsspendende Nachtpflege arbeitet im Einklang mit der natürlichen Biologie der Haut. Sie unterstützt sie bei der Regeneration, wenn sei am empfänglichsten dafür ist – während des Schlafes.

Mein Eindruck:

Ich freue mich besonders über die Nachtcreme, die ich auch gleich getestet habe. Zuletzt hatte ich die L’Oréal Paris Revitalift Laser X3 Anti-Age Intensiv-Pflege Tag als Nachtpflege zweckentfremdet, was jedoch auf Dauer nicht so praktisch war, weil ich recht fettige Haut davon bekommen habe. Der Fettfilm hat selbst den folgenden Tag überdauert, ohne dass ich nachgecremt hätte.

Die Gute-Nacht-Pflege von NIVEA befindet sich zum Schutz der Inhaltsstoffe vor Sauerstoff und Licht in einer Tube aus Aluminium. Sie muss vor dem ersten Gebrauch aktiviert werden. Dazu wird der Deckel zugedreht, bis er an der Tubenschulter anschlägt. Dann kann die Tube wie gewohnt geöffnet werden. Die Tube hat eine ganz feine Spitze, aus der nur wenig Creme austritt. So kann man prima auch geringe Mengen dosieren. Da sich die Creme gut verteilen lässt, genügt wirklich eine kleine Menge, um das Gesicht gut zu pflegen.

Meine Haut fühlt sich gut mit Feuchtigkeit versorgt an – und nicht mehr fettig. Ob sich irgendwelche Langzeiteffekte einstellen, bleibt abzuwarten.

Da Augencremes nicht meine Sache sind – meine Augen reagieren schnell gereizt, wenn Creme in ihre Nähe kommt – habe ich die Energy-Booster Augenpflege nicht selbst ausprobiert.

Die Tagespflege hingegen ergänzt die Nachtcreme gut.

Insgesamt eine schöne Pflegeserie für meine Haut, die der Zielgruppe (leider) voll entspricht: „müde Haut und erste Fältchen“. Die Pflegeserie gibt es übrigens seit August  zu kaufen. Die Tages- und die Nachtcreme mit 50 ml bzw. 40 ml kosten jeweils 9,99 € (UVP), die Augencreme mit 15 ml kostet 8,99 € (UVP).

Meine Bewertung:

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Aus NIVEA MEN Originals wird NIVEA MEN Protect & Care. Aus diesem Anlass haben wir ein großes Testpaket für den Papa erhalten. Das war alles drin:

  • NIVEA MEN Protect & Care 2in1 After Shave
  • NIVEA MEN Protect & Care After Shave Fluid
  • NIVEA MEN Protect & Care After Shave Balsam
  • NIVEA MEN Protect & Care Gesichtspflege Creme
  • NIVEA MEN Protect & Care Rasierschaum

Das verspricht NIVEA MEN:

Die Formeln der bewährten MEN Originals Serie wurden um zwei weitere Wirkstoffe – Aloe Vera und Provitamin B5 – ergänzt, zwei Inhaltsstoffe, die für ihre pflegenden und beruhigenden Eigenschaften bekannt sind. Hautirritationen und Spannungsgefühlen nach der Rasur wird so vorgebeugt.

Die Optimierung der Formel geht mit einem auch optischen Relaunch einher: Aus NIVEA MEN Originals wird jetzt NIVEA MEN Protect & Car. Das neue Design signalisiert Männern auf einen Blick den klaren Benefit der Produkte: Die Pflegeserie schenkt Männerhaut Schutz und spürbare Pflege.

Neu ist auch der Duft von NIVEA MEN Protect & Care: modern und dynamisch mit Noten von Amber und fruchtigen Nuancen. Leichte Gewürznuancen sorgen für einen maskulinen Touch. Musk und holzige Untertöne verbreiten Wärme und das angenehme Gefühl von Pflege.

Ganz neu ist dabei das NIVEA MEN Protect & Care 2in1 After Shave:

Das neue 2-Phasen After Shave kombiniert die Pflege eines Balsams mit der Erfrischung eines Fluids. So muss man(n) sich nicht mehr zwischen Frischekick und Pflege nach der Rasur entscheiden. Die Formel aus Menthol und Aloe Vera schützt vor Irritationen und sorgt für ein unwiderstehlich zartes und frisches Hautgefühl. Es ist die ideale Pflegeserie für Männer mit normaler Haut, die sich eine schnelle und unkomplizierte Pflege wünschen. Dafür muss nur die Flasche geschüttelt werden und schon verbinden sich die zwei Phasen des Produkts miteinander.

Unser Eindruck:

Der Papa benutzt generell recht gern die Pflegeprodukte von NIVEA MEN – vom Shampoo über Duschbad bis zum Deo. Die Protect & Care-Produkte sind daher genau das Richtige für ihn – auch wenn er sich bei dieser Auswahl nur schwer für ein After Shave entscheiden kann. Besonders das 2in1 After Shave erfrischt und pflegt zugleich – und ist, da man es ja vor Gebrauch schütteln muss, etwas für große Spielkinder 😉

Unsere Bewertung:

Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

Ihr erinnert Euch bestimmt an die Seiden-Mousse Pflegeduschen von NIVEA. Diese gibt es jetzt ganz neu unter dem Motto „Dusch Dich happy!“ in zwei sommerlichen Düften: lemon moringa und raspberry rhubarb.

Das verspricht NIVEA:

Beide frische Duschschaum-Varianten sind trotz luftiger Leichtigkeit reichhaltig und pflegend. Ihr seidiger Schaum ist sehr beständig. Bereits eine mandarinengroße Menge Schaum reicht aus, um sich von Kopf bis Fuß eine verführerisch duftende Glücks-Auszeit unter der Dusche zu gönnen.

Die mile, pH-neutrale Reinigungskomposition schont die Hautbarriere. Ölperlen, die sich bei der Anwendung in feinste Schaumbläschen verwandeln, sorgen für ein rundum sinnliches Duschvergnügen und damit für ein langanhaltendes geschmeidiges, seidiges Hautgefühl.

NIVEA Seiden-Mousse Pflegedusche lemon moringa – die limitierte Sommeredition

… punktet mit Zitrusfrische für heiße Sommertage und ihrem Limonen-Moringa Duft. Die moderne Komposition vereint eine frische Kopfnote aus Zitrone, Himbeere und Klementine mit einer zarten Herznote aus Heliotrope, Moringa und Aprikose. Die warme Fondnote mit Sandelholz rundet den Duft perfekt ab.

Übrigens wird Moringa auch Wunderbaum genannt und gehört zu den Superfoods.

NIVEA Seiden-Mousse Pflegedusche raspberry rhubarb

…umspielt fruchtig-floral mit seinem Himbeer-Rhabarber-Duft die Nase. Mit dieser Kombination liegt der Duschschaum voll im Trend: Rhabarber ist angesagt – als Schorle herrlich erfrischend, mit Prosecco zum In-Cocktail aufgegossen oder eben als verführerischer Duft.

NIVEA Seiden-Mousse Pflegedusche raspberry rhubarb verbindet in der Kopfnote Rhabarber, Himbeere und Heidebeere. Die Fruchtnuancen harmonieren mit einem floralen Herz aus Rhabarberblüte, Apfelblüten, Freesien und Lila Blumen. Feminin abgerundet wird das Dufterlebnis mit einer warmen Fondnote aus Sandelholz und pudrigen Akkorden.

Mein Eindruck:

Vor Kurzem bat mich meine Tochter, doch mal wieder den tollen Duschschaum zu kaufen, den sie auch ausprobieren durfte. Sie meinte das Seiden-Mousse von NIVEA, welches wir im letzten Jahr ausführlich getestet haben. Sie mag den Duschschaum sehr. Und während sie normalerweise nicht so wild auf’s Duschen ist, hat sie, kaum dass sie die beiden neuen Flaschen entdeckt hat, sofort nachgefragt, ob sie Duschen dürfe 🙂

Nun, ich habe die Duschschäume auch sofort ausprobiert. Die Handhabung und die Pflegewirkung ist genauso gut wie bei den vorherigen Varianten. Aber natürlich war ich besonders auf die Düfte gespannt.

Zuerst habe ich Himbeer-Rhabarber getestet. Leider habe ich beim ersten Versuch so gut wie nix gerochen. Es mag ja sein, dass dies auch an meiner derzeitigen Erkältung liegt. Aber auch bei Versuch Nummer Zwei habe ich nur einen leichten Himbeergeruch ausgemacht.

Zitrone-Moringa riecht zwar zitrusfrisch. Aber wie soll „Moringa“ überhaupt riechen? Ich finde es immer schwierig, wenn mit einer Duftrichtung geworben wird, die garantiert so gut wie keiner kennt.

Zwar ist es durchaus zu begrüßen, wenn ein Duschbad nicht gar so wild und aufdringlich riecht. Hier hätte es für meinen Geschmack aber durchaus ein kleines bißchen mehr sein dürfen. Schön wäre es auch, wenn man die angegebenen Duftrichtungen besser als solche wahrnehmen könnte. Von Rhabarber etwa habe ich so gar nichts gerochen.

Insgesamt sind die leichten Düfte nicht schlecht. Nur meine Erwartungen, welche durch die angegebenen leckeren Duftrichtungen geweckt wurden, haben sich leider nicht ganz erfüllt. Aber vielleicht seht (bzw. riecht 🙂 ) Ihr das ja ganz anders?

Übrigens kosten die 200ml-Flaschen jeweisl 2,49 € (UVP). Nur die Variante Lemon Moringa ist limitiert. Die Variante Raspberry Rhubarb soll es dauerhaft geben.

Meine Bewertung:

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Da sind mir wieder ein paar Neuigkeiten von NIVEA ins Haus geschneit. Nachdem neulich bereits der Papa mit Produkten für die Rasur versorgt wurde, ist dieses Mal die Mama dran.

Ich darf vorstellen:

NIVEA Shower & Shave Dusche & Rasur:

Die NIVEA Shower & Shave Dusche & Rasur mit Magnolienextrakt kombiniert die Vorteile eines Rasierschaums und die reinigende Wirkung eines Duschgels. Die Haare werden weicher. So lassen sich auch kleine, feine Haare erwischen.

NIVEA Protect & Shave Rasierer mit Wechselklingen:

Der flexible und anpassungsfähige NIVEA Protect & Shave Rasierer mit verbessertem Rasierkopf gleitet sanft über die Haut und ist auch für schwer erreichbare Stellen geeignet. Das integrierte Gleitpad mit Eucerit, dem Pflegestoff aus der NIVEA Creme, verbessert die Gleitfähigkeit schon während des Rasierens. Die fünf Klingen sorgen dafür, dass sowohl störrische als auch feine Haare erfasst werden.

NIVEA Protect & Shave Rasiergel:

Das NIVEA Protect & Shave Rasiergel schützt die Haut vor Irritationen und erleichert die Rasur. Das cremige Gel bildet einen schützenden Film, der eine besonders gründliche Rasur ermöglicht. Die Formel mit Vitamin E hinterlässt wunderschöne Haut.

NIVEA After Shave Body Lotion:

Zu guter Letzt kannst Du Deiner Haut eine extra Portion Pflege schenken, indem Du unsere NIVEA After Shave Body Lotion aufträgst. Kleiner Tipp: Wenn Du sie im Kühlschrank aufbewahrst, hat sie gleichzeitig einen kühlenden und einen beruhigenden Effekt.

Den Rasierer habe ich Euch ja schon einmal vorgestellt, jedenfalls die Version aus dem letzten Jahr. Die übrigen Produkte kenne ich bislang noch nicht. Sie werden bei nächster Gelegenheit zum Einsatz kommen. Dann berichte ich.