IMG_3350

L’Oréal Paris hat mich mit einem Fläschchen Age Perfect Öl Richesse Luxuriöses Gesichts-Öl beglückt. Der Produktname ist ja schon mal beeindruckend lang 😉 Außerdem steckt der – im Verhältnis zur Verpackung ziemlich keine – Flakon nicht nur in einer Packung. Nein, diese Packung steckt in einer weiteren, identisch aussehenden Packung. Ist das Luxus – oder nicht eher Ressourcenverschwendung? Jedenfalls finden sich auf der Verpackung die von L’Oréal gewohnten ausführlichen Produktbeschreibungen.

Und das verspricht L’Oréal:

Ursache

Im Alter baut die Haut zunehmend Nährstoffe ab, die wichtig für ein vitales Aussehen sind. Die Haut wird dünner, trocknet aus und verliert ihre natürliche Ausstrahlung.

Die außergewöhnliche Wirkung 8 ätherischer Öle

L’Oréal Paris hat 8 ätherische Öle (Lavendel, Rosmarin, Geranie, Orange, Rose …) ausgewählt, die bekannt für Ihre (sic!) Anti-Aging und anti-oxidativen Eigenschaften sind, und hat diese mt pflegenden Ölen (Jojoba, Leindotter …) kombiniert. Das luxuriöse Öl spendet der Haut ein intensives Feuchtigkeitsgefühl, um ihr Geschmeidigkeit und Ausstrahlung zu verleihen. Der sinnliche Duft sorgt für wahre Genussmomente und intensives Wohlbefinden.

Sichtbare Ergebnisse

Eine strahlende Haut, vitalisiert, wie verwandelt

Die Haut wird sofort intensiv versorgt und wird strahlender. Tropfen für Tropfen wird die Haut geschmeidiger und die Ausstrahlung verschönert. Tag für Tag fühlt sich die Haut straffer an, die Gesichtszüge wirken glatter, wie erhohlt. Strahlend vor Vitalität wirkt die Haut wie verwandelt.

Luxuriöses Trocken-Öl

Die zarte und trockene Textur zieht sofort ein, ohne einen Fettfilm auf der Haut zu hinterlassen – für intensives Wohlbefinden.

Universelle Anwendung

Täglich morgens und/oder abends, allein oder vor der täglichen Pflege, auf gereinigtes Gesicht und Hals auftragen. Entdecken Sie die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten des Luxuriösen Öls:

  • morgens nur 3 Tropfen auftragen, um Ihre natürliche Ausstrahlung zu erwecken.
  • abends in die Haut einmassieren für eine tiefenwirksam vitalisierte Haut.
  • vor der täglichen Pflege für intensiv gepflegte Haut.

Mein Eindruck:

Mein Eindruck kommt diesmal aus zweiter Hand. Ich habe nämlich das Gesichts-Öl kurzerhand meiner Mama zum Geburtstag geschenkt. Sie liegt auch eher in der Zielgruppe, die nämlich zwischen 40 und 70 Jahren alt sein soll. Mama ist mit dem Öl ganz zufrieden. Der Geruch sei nicht überragend, aber die Haut werde schön glatt. Strahlt Mama vor Vitalität? Naja, sichtbare Veränderungen habe ich noch keine feststellen können, aber das kann ja noch werden.

Übrigens: 30 ml kosten ca. 18,00 € – ein stolzer Preis!

Fazit:
Ein Luxus, den man sich gönnen kann – aber nicht unbedingt muss.

IMG_2512

Ich darf bei einem neuen Produkttest von gofeminin mitmachen und die Hautoptimierende Feuchtigkeitspflege von L’ORÉAL PARIS SkinPerfection ausprobieren. Ich erhielt eine Originalpackung des Produktes aus der neuen Pflege-Serie.

So bewirbt der Hersteller die Pflege-Serie SkinPerfection:

Die neue Pflege-Serie, erhältlich im Handel seit Anfang August, verbessert die Hautqualität in 3 Dimensionen: Die Poren werden verfeinert, die Hauttextur wird ebenmäßiger und der Hautton wird strahlender. Eine perfektionierte Haut wird enthüllt.

Die SkinPerfection Serie bietet die perfekte Toolbox für Frauen ab Mitte 20 bestehend aus dem Hochkonzentrierten Serum, der Hautoptimierenden Feuchtigkeitspflege, dem Optischen Retuschierer und den 2 BB Creams.

Ich teste, wie gesagt, die Feuchtigkeitspflege aus der Serie. In der Packung, welche pink-metallic leuchtet, befindet sich ein recht schwerer, ebenfalls pink gehaltener Glastiegel mit einem pinken Plastikdeckel. Die Créme, von der 50 ml im Tiegel enthalten sind, hat einen leichten Roséton. Sie riecht angenehm frisch.

Die Verpackung enthält folgende Aussagen:

URSACHE
Ab Mitte 20 ist die Haut noch jung, aber sie ist of nicht perfekt. Stress, die Lebensweise und Müdigkeit können Unregelmäßigkeiten verursachen: Unebenheiten, Rötungen, vergrößerte Poren und eine unebenmäßige Hauttextur.

L’ORÉAL EXPERTISE
Die L’Oréal Labore haben 3 Dimensionen identifiziert, die eine perfektionierte Hautqualität definieren: Poren, Hauttextur, Hautton.

INNOVATION SKIN PERFECTION
Die hautoptimierende Feuchtigkeitspflege verbessert sichtbar die Hautqualität. Sie enthält PERLINE-P, eine Verbindung von 3 perfektionierenden Wirkstoffen, um die 3 Dimensionen der Hautqualität auf der Oberfläche zu optimieren: Poren, Hauttextur, Hautton.

SICHTBARE ERGEBNISSE
FÜHLEN: nach 1 Minute ist die Haut hydratisiert, zarter und ebenmäßiger – für ein unglaublich samtweiches Gefühl.
SEHEN: nach 1 Woche wirken die Poren verfeinert.
BEWUNDERN: nach 1 Monat wirkt das Hautbild einheitlicher.

Die Qualität Ihrer Haut wird verbessert. Eine perfektionierte Haut wird enthüllt.

Das sind die Inhaltsstoffe:

Aqua/Water, Dimethicone, Glycerin, Isopropyl Isostearate, Pentaerythrityl Tetraethylhexanoate, Octyldodecanol, Cetyl Alcohol, Silicia [Nano] / Silicia, Behenyl Alcohol, Talc, PTFE, Polyethylene, Eperua Falcata Bark Extract, PEG-100 Stearate, Stearic Acid, Stearyl Alcohol, Carbomer, Arachidyl Alcohol, Dimethicone/Vinyl Dimethicone Crosspolymer, Cetearyl Alcohol, Cetearyl Glucoside, Sodium Hyaluronate, Sodium Hydroxide, Palmitic Acid, Adenosine, Poloxamer 338, Ammonium Polyacryldimethyltauramide / Ammonium Polyacryloyldimethyl Taureate, Disodium Edta, Capryloyl, Salicylic Acid, Caprylyl Glycol, Lens Esculenta Seed Extract / Lentil Seed-Extract, Dextrin, Phenoxyethanol, CI 16035 / Rd 40, CI 17200 / Red 33, Linalool, Alpha-Isomethyl Ionone, Limonene, Citral, Citronellol, Parfum / Fragrance (F.I.L. B159063/2).

Die angegebenen Nanopartikel machen mich ja eher skeptisch. So ganz klar ist es nach meinem Wissensstand nicht, ob solche Partikel ungefährlich sind oder nicht.

Ich habe die Créme jetzt jedenfalls einige Tage jeweils über Nacht getestet. Natürlich habe ich nicht geglaubt, dass die doch sehr dick aufgetragenen Werbeaussagen zutreffen. Aber eine vernünftige Feuchtigkeitscréme habe ich mir schon erhofft. Allerdings stört mich an der Créme, dass sie nicht besonders gut einzieht. Es bleibt – jedenfalls bei mir – ein „Film“ zurück, der auch morgens noch da ist. Ich finde das nicht so angenehm. An meiner Hauttextur hat sich nicht viel geändert und mein Teint ist auch nicht sichtbar „strahlender“. Allenfalls erscheinen die Poren tatsächlich ein wenig verkleinert. L’Oréal wird wahrscheinlich einwenden, dass ein optimales Ergebnis nur bei Verwendung der kompletten Pflegeserie zu erzielen ist, aber ehrlich gesagt habe ich da meine Zweifel.

Positiv finde ich den Geruch: ein Hauch von Zitrusfrüchten.

Fazit: Der Inhalt der durchaus hübschen Verpackung hält nach meiner Meinung nicht, was der Hersteller verspricht. Von einer Feuchtigkeitspflege erwarte ich mir besonders, dass diese gut einzieht. Das schafft die Hautoptimierende Feuchtigkeitspflege von L’ORÉAL PARIS SkinPerfection leider nicht. Auch eine deutliche Verbesserung der Hauttextur kann ich nicht feststellen.