IMG_3247

Ich hatte ja eine Weile die Nonabox bezogen. Bei dieser Abobox kann man jeweils die in der Box enthaltenen Produkte bewerten. Im Gegenzug erhält man sogenannte Nonas gutgeschrieben, die man wiederum in Produkte aus dem Nonamarkt umtauschen kann. So jedenfalls die Theorie. Die Praxis sah so aus, dass kaum Produkte bewertet werden konnten, teilweise nur ein einziges Produkt pro Box. So war es natürlich schwierig, genügend Punkte für ein attraktives Produkt aus dem Nonamarkt zusammenzubekommen. Hinzu kam, dass der Nonamarkt häufig nicht besonders gut bestückt war. Entweder „kosteten“ die Produkte viel mehr Punkte, als in überschaubarer Zeit erreichbar waren. Oder aber die angebotene Kleidung wie Bodys etc. war für meine Tochter schon zu klein.

Ich hatte es eigentlich aufgegeben, darauf zu hoffen, dass ich meine Nonas irgendwann einlösen könnte. Da sah ich eines Tages zufällig, dass ein Shirt des dänischen Labels PhilleMille in der Größe 98/104 im Nonamarkt stand und – oh Wunder – meine gesammelten Punkte sogar ausreichten! Ich habe meine Chance natürlich sofort genutzt und das Shirt geordert. Nachdem die Nonabox selbst in der letzten Zeit ja ständig verspätet eingetroffen war, hatte ich mich schon auf eine längere Wartezeit einstellt. Umso überraschter war ich, dass ich heute nach nur elf Tagen das Shirt in der Post fand.

Mein Töchterchen hat sich genauso gefreut wie ich. Noch ist das Shirt ein wenig groß – aber wenn das T-Shirt-Wetter erst einmal da ist, wird es sicher perfekt passen. Es steht der Lütten jedenfalls ausgezeichnet 🙂

One Thought on “Mein Produkt aus dem Nonamarkt: Shirt von PhilleMille

  1. Süßes Shirt, von der Marke habe ich auch schon viel Gutes gehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation